Unterzeichnung des Kommunalabkommens für Oberflächenrechte auf dem Corizona Gold Projekt


Genehmigungsverfahren für Abbau auf Corizona kommt sehr gut voran – 5-Jahresabkommen mit Kommune für Oberflächenrechte auf Corizona

Unterzeichnung des Kommunalabkommens für Oberflächenrechte auf dem Corizona Gold Projekt

Goldmine

Vancouver, B.C., 14. Mai 2013 – INCA ONE RESOURCES CORP. (IO-TSXV) (“das Unternehmen” oder “Inca One”) freut sich über die Bekanntgabe, dass der Betreiberpartner des Corizona Gold Projekts in Lima, Peru, die Canadian Mining SA, sehr gute Fortschritte bei der Bewerbung und Eingabe für die kommerzielle Abbaugenehmigung für das Corizona Gold Projekt erzielen konnte.

Am 28. April 2013 hielt Canadian Mining SA eine Versammlung in der Kommune ab und erhielt erfolgreich die Zustimmung für die Oberflächennutzungsrechte über einen Zeitraum von fünf Jahren von der Kommune Llambilla. Das Unternehmen ist sehr erfreut über das Abkommen, da es integraler Bestandteil des Ablaufprozesses für den Erhalt der kommerziellen Abbaugenehmigungen ist.
Ländliche Gemeinden in Peru sind Organisationen die durch das Peruanische Recht staatlich anerkannt sind, umfassen bestimmte Gebiete auf denen Familien leben bzw. diese im Eigentum haben, verbunden durch ihre Vorfahren, sozialen, ökonomischen und kulturellen Wurzeln. Die Gemeinde Lambilla ist der rechtliche Eigentümer der Oberflächenrechte unter denen sich das Corizona Gold Projekt befindet. Deshalb war es sehr wichtig, dass man diese Genehmigung erhielt und nun von der Gemeinde unterstützt wird.

Unser Team vor Ort führte ein sorgfältiges Geländeprogramm durch, um die Anforderungen und Bedürfnisse der Gemeinde zu eruieren. Mit diesen Informationen konnte Canadian Mining SA einen maßgeschneiderten Vorschlag an die Gemeinden unterbreiten, der die Erwartungen auf der einen Seite erfüllte und auf der anderen Seite die ökonomische Lebensfähigkeit des Projektes berücksichtigte. Das Unternehmen glaubt, dass dieses Abkommen eine Basis für gute Beziehungen zwischen Canadian Mining SA und der Gemeinde Lambilla darstellt.

Aktueller Stand der kommerziellen Genehmigungen
Canadian Mining startete den Prozess für den Erhalt der kommerziellen Abbaugenehmigung auf Corizona um den momentanen Abbau der bisher regelwidrig stattfand zu legalisieren. Der Prozess erfordert folgende Schritte:

Statement of Commitment an die Regional Direction of Mines. (DREM)

Nachweis des Eigentums der Abbaukonzession oder Nachweis der Registrierung einer entsprechenden Auftragsvergabe / Transfer der Abbaukonzession und Registrierung.
Status: Erledigt

Autorisierung der Nutzung der Landoberfläche:
Benötigte Minuten für die Probennahme welche dann in eine öffentliche Urkunde transferiert werden die dann das Kanadische Bergbauamt berechtigt, das Abkommen in SUNARP zu registrieren.
Status: Abkommen unterzeichnet – Registrierung in Arbeit

Eingabe des Corrective Environmental Management Instrument (IGAC)
Status: Eingabe erfolgt

Erhalt der Autorisierung für die Wassernutzung, ausgegeben durch die örtliche Wasserbehörde

Erhalt des Genehmigungszertifikates für den Start/Neustart der Abbauaktivitäten durch das DGM (General Direction of Mining vom Ministry of Energy and Mines)
Status: noch ausstehend

Edward Kelly, President & CEO von Inca One sagte: “Und wieder freuen wir uns sehr zusammen mit unserem Peruanischen Team vor Ort, da wir weitere Riesenfortschritte innerhalb eines kurzen Zeitraumes erreichen konnten. Der schnelle ERhalt der kommerziellen Abbaugenehmigungen ist Kernbestandteil unseres Geschäftsmodells des Erzielens schneller Cash Flows auf unseren Vorkommen.”

Weitere Informationen über das Unternehmen und seiner Projekte finden Sie unter: www.incaone.com

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Swiss Resource Capital AG
info@resource-capital.ch
+41 71 354 85 01
www.resource-capital.ch

Bildrechte: Jochen Staiger

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.resource-capital.ch www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Kontakt
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Pressekontakt:
Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@alexander-maria-fassbender.de
http://www.real-marketing.info