Schaut Euch in die Augen: medi setzt auf HD-Videokonferenzlösungen von MVC

Frankfurt, Februar 2013 +++ Trotz Social Media, Business Collaboration und vernetztem Arbeiten gilt: wenn die wirklich wichtigen Entscheidungen anstehen oder komplexe Sachverhalte besprochen werden müssen, geht doch nichts über den persönlichen Kontakt, das Gespräch von Angesicht zu Angesicht. Für die meisten global agierenden Unternehmen stellt dies allerdings eine kostenintensive Herausforderung dar – umso mehr, wenn das Unternehmen international mit eigenen Standorten vertreten ist.

Die Vorteile, die hier virtuelle Konferenzen und Meetings bieten, lagen auch für medi GmbH & Co. KG (medi), einem führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel mit Stammsitz in Bayreuth, auf der Hand. Gemeinsam mit dem Videokonferenz- und Unified Communications-Spezialisten MVC startete medi vor einiger Zeit sein erstes Videokonferenzprojekt. Mittlerweile ermöglichen die Videokonferenzsysteme von MVC an vielen der 20 Standorte von medi die direkte visuelle und realitätsnahe Kommunikation.

“Schon im ersten Gespräch zeigte sich, das MVC der richtige Partner für uns war. Abgesehen vom Implementierungs-Know-how kann MVC alle unsere internationalen Standorte über eigene Infrastrukturen versorgen und uns so ein Rundum-sorglos-Paket bieten. Das war genau das, was wir gesucht hatten.”, so Gerhard Hofmann, Projektverantwortlicher bei medi.

Die unternehmensweite Einführung von Videokonferenz-Lösungen ist keine triviale Aufgabe. Der größte Nutzen entfaltet sich nur dann, wenn das Gesamtsystem genau den Anforderungen entspricht. “Wir legen daher als Projektpartner großen Wert auf eine professionelle und umfängliche Betreuung”, beschreibt Oliver Guth, Vertriebsleiter bei MVC, die Unternehmensphilosophie. “Dazu gehört es beispielsweise, etwaige finanzielle Risiken eines Projekts proaktiv für unsere Kunden im Auge zu behalten.”

Die Experten von MVC stehen für Projektanfragen gerne zur Verfügung. Der ausführliche Anwenderbericht zu dem gemeinsamen Projekt mit medi GmbH & Co. KG ist unter www.mvc.de verfügbar.

Über MVC Mobile VideoCommunication GmbH
MVC Mobile VideoCommunication GmbH, Frankfurt am Main, gehört zu den führenden europäischen Lösungsanbietern für Videokonferenz im Unified Communications & Collaboration Umfeld. MVC integriert Produkte renommierter Hersteller wie Cisco, Polycom, LifeSize und Microsoft und realisiert Einzelplatzanwendungen ebenso wie komplexe Infrastrukturlösungen. Auch nach der Implementierung stellt MVC durch umfassende Dienstleistungen wie Managed Video Services, Wartung, Schulung und Support den produktiven Einsatz der Systeme sicher und schützt so die Investitionen des Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.mvc.de.

Kontakt:
Mobile VideoCommunication GmbH
Denija Duric-Kessler
Westerbachstraße 59
60849 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: +49 (0)69 – 63399 – 123
Telefax: +49 (0)69 63399 – 199
E-Mail: dduric-kessler@mvc.de
Internet: www.mvc.de

MVC Mobile VideoCommunication GmbH, Frankfurt am Main, gehört zu den führenden europäischen Lösungsanbietern für Videokonferenz im Unified Communications & Collaboration Umfeld. MVC integriert Produkte renommierter Hersteller wie Cisco, Polycom, LifeSize und Microsoft und realisiert Einzelplatzanwendungen ebenso wie komplexe Infrastrukturlösungen. Auch nach der Implementierung stellt MVC durch umfassende Dienstleistungen wie Managed Video Services, Wartung, Schulung und Support den produktiven Einsatz der Systeme sicher und schützt so die Investitionen des Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.mvc.de.

Kontakt:
MVC Mobile VideoCommunication GmbH
Denija Duric-Kessler
Westerbachstrasse 59
60489 Frankfurt am Main
+49(69) 633 99 123
DDuric-Kessler@mvc.de
http://www.mvc.de