Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jun
11

Powtech 2013: RICO zeigte sich von einer neuen Seite

Neue Produkte und neuer Auftritt begeisterte Besucher

Powtech 2013: RICO zeigte sich von einer neuen Seite

Powtech Messestand der RICO Sicherheitstechnik AG

Am 25. April schloss die Powtech 2013 ihre Pforten – und die in der Schweiz ansässige RICO Sicherheitstechnik AG kann durchweg positiv auf die Messe zurückblicken. “Wir haben die Powtech zum Anlass genommen, unsere Innovationen vorzustellen. Dies ist geglückt, denn abgesehen von zahlreichen Kunden kamen auch viele Interessenten an den Stand, um sich beispielsweise über das neue VENTEX® Ventil Typ 6 oder unsere gasdichten Luftabsperrklappen zu erkundigen”, resümiert Geschäftsführer Daniel Zellweger die Zeit in Nürnberg. Dabei stand vor allem die Weiterentwicklung des Explosionsschutzventils VENTEX® im Fokus: Denn dieses ist nun auch in der Größe DN 150 für alle Medien inklusive Aluminiumstaub und hybrider Gemische erhältlich. Damit bietet RICO in Sachen Explosionsentkopplung für jede Kundenanforderung die passende Lösung. Das neue Ventil verfügt über ein innovatives Dichtungsprofil mit Hohlraum, welches weder ein Einschleifen beim Austausch im Servicefall notwendig macht, noch die Einstellung des jeweiligen Spaltmaßes zum Problem werden lässt. Die Ausbreitung durch kleinste Spalten wird darüber hinaus zuverlässig verhindert, indem sich die Dichtung den flexibel laufenden Prozessbedingungen anpasst. Und auch die neue Entriegelungstechnik besticht durch ihre einfache Handhabung sowie die Möglichkeit einer sofortigen Wiederinbetriebnahme. Ganz im Sinne des Kunden ist lediglich ein geringer Kraftaufwand notwendig, um das Ventil zu öffnen. “Die Qualität dieser Lösung spricht für sich! Seit der Markteinführung vor fast 40 Jahren wurden auf diese Weise mehr als 5.000 Explosionen erfolgreich entkoppelt”, weiß auch Marketing Director Martin Letzner.
Zu den Exponaten am Powtech Messestand gehörte auch die zu 100% gasdichte Luftabsperrklappe Rapido. Diese ist in der Lage, den Durchfluss von Luft in einem Lüftungskanal optimal zu steuern. Je nach Ausführung besteht jederzeit die Möglichkeit, die absolute Dichtigkeit mittels Handpumpe mit Manometer zu prüfen. Im Zuge dessen wird Druck über eine im Gehäuse eingedrehte Prüfrille aufgebaut, die integrierte Dichtung stellt dabei sicher, dass keinerlei Druck entweichen kann. Abgesehen von einer Ausführung aus Leichtmetall, Stahl oder Edelstahl wurde in Nürnberg auch die preisgünstigere Kunststoff-Variante OEM Rapido vorgestellt. Die Vorteile des Basisproduktes werden dabei durch ein geringeres Gewicht sowie ein einfaches Handling ergänzt. Die Version aus Kunststoff ist in definierten Prozessbedingungen anwendbar und verfügt über eine gute chemische Beständigkeit.
Auf der Powtech präsentierte die RICO Sicherheitstechnik AG nicht nur neue Produkte, sondern auch die ein völlig neues Unternehmensdesign( www.rico.ch und www.ventex.ch). Der Marketing Director hierzu: “Pünktlich zur Messe hat ein Relaunch unseres Internetauftritts stattgefunden – auch unser Messestand wurde im Zuge dessen neu gestaltet, so dass unsere Besucher einiges zu entdecken hatten”.

Know-how for safety
Die in Herisau in der Schweiz ansässige Rico Sicherheitstechnik AG entwickelt und vertreibt seit 1988 unterschiedliche Komponenten zur Explosionsentkopplung. Mit Hilfe hochwertiger Produkte wie Explosionsschutzventile (Ventex®) und Explosionsschutzschieber sichert das Unternehmen Betriebe und schützt industrielle Anlagen vor der Ausbreitung von Explosionen. Die Lösungen kommen überwiegend in der Pharmaindustrie, Chemie/Petrochemie, in Forschungslabors, Silos, Mühlen, Trocknern und Abscheidern sowie Absauganlagen zum Einsatz. Darüber hinaus gehören auch Luftabsperrklappen, die Lüftungskanäle 100% gasdicht absperren können und den seltenen Vorteil bieten, die Dichtigkeit im eingebauten Zustand einfach zu überprüfen, zum Portfolio der Spezialisten. Mögliche Anwendungsgebiete hierfür sind unter anderem die Pharmaindustrie (z.B. Isolatoren), Kernkraftwerke, Militär/Zivilschutz, Chemie/Petrochemie, Forschungslabors oder auch Spitäler. Dabei steht die Sicherheit immer an erster Stelle. Zuverlässigkeit, Erfahrung, Innovation und Flexibilität sind Eigenschaften, die Rico Sicherheitstechnik AG ebenso auszeichnen, wie die Berücksichtigung individueller Wünsche oder die Entwicklung von Sonderausführungen. Auch die Beratung und Unterstützung der Kunden bei der Wahl der passenden Komponenten wird seitens eines Expertenteams gewährleistet. Die Rico Sicherheitstechnik AG ist nach ISO 9001:2008 und ATEX Richtlinie 94/9/EG zertifiziert. Im Bereich Explosionsschutz wird für jede Komponente eine ATEX-Baumusterprüfung unter verschiedensten Prozessbedingungen durchgeführt und auch bei den gasdichten Luftabsperrklappen führt das Unternehmen verschiedene, zum Teil kundenspezifische Qualitätstests durch. Diese richten sich nach den Anforderungen der jeweiligen Anwendung. Grundsätzlich wird bei Rico Sicherheitstechnik AG jedes einzelne Produkt endgeprüft. Dieser Grundsatz garantiert seit über 20 Jahren höchste Qualität für maximalen Sicherheitsanspruch.

Kontakt
Rico Sicherheitstechnik GmbH
Martin Letzner
St.Gallertstrasse 26
9100 Herisau
+41 (0) 713511051
info@rico.ch
http://www.rico.ch

Pressekontakt:
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»