Axia Group (AGIJ): Collagenna entwickelt verbesserte Kollagen-Infusionstechnik

Axia Group (AGIJ): Collagenna entwickelt verbesserte Kollagen-Infusionstechnik

Axia Group (AGIJ): Collagenna entwickelt verbesserte Kollagen-Infusionstechnik

OTTAWA, ONTARIO, 8. April 2011 — Collagenna Skin Care Products/Melem Secret, das Tochterunternehmen von Axia Group (PINK SHEETS: AGIJ) (www.axiacorporation.com), gibt bekannt, dass das Unternehmen eine verbesserte Kollagen-Infusionstechnik entwickelt habe und dass dieses modernisierte Verfahren Bestandteil der gegenwärtigen Marketingmaßnahmen des Unternehmens werden wird.

Michael Arnkvarn, CEO von AGIJ, erklärte: „Wir sind sehr erfreut darüber, dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt nun abgeschlossen zu haben.… mehr “Axia Group (AGIJ): Collagenna entwickelt verbesserte Kollagen-Infusionstechnik”

Mit der ETF-Matrix von OnVista.de die passenden Produkte finden

Elf Jahre Exchange Traded Funds

Köln, 11. April 2011 – Heute werden die ETFs (Exchange Traded Funds) in Deutschland elf Jahre alt. Aus anfangs zwei am XTF-Segment der Deutschen Börse handelbaren Produkten sind inzwischen knapp 800 geworden. Deutschlands führendes Finanzportal OnVista.de hilft Anlegern, auch bei wachsendem Produktangebot den Überblick zu behalten. Das leistungsstärkste Tool ist dabei ist die ETF-Matrix. Es unterteilt die in Deutschland handelbaren Produkte nach Branchen, Basistyp oder Region.… mehr “Mit der ETF-Matrix von OnVista.de die passenden Produkte finden”

Mit Materndiensten erfolgreich in die Presse und den Hörfunk

PR-Sonderveröffentlichungen in genau bestimmbaren Zeiträumen – gerade vor saisonalen Events besonders wichtig
Mit Materndiensten erfolgreich in die Presse und den Hörfunk

Der MDD Materndienst Deutschland verhilft Konzernen, großen und mittelständischen Unternehmen und auch Newcomern zu einem Gesicht in der Öffentlichkeit durch reichweitenstarken Auftritt in Printmedien und Hörfunk.

Gerade vor saisonalen Events wie zum Beispiel Ostern oder Weihnachten ist es wichtig, dass PR-Beiträge begleitend zu TV-Kampagnen oder Cross-Media-Projekten kalenderwochengenau aufeinander abgestimmt werden können.… mehr “Mit Materndiensten erfolgreich in die Presse und den Hörfunk”

Lebenversicherung Verkauf Vorteile und Nachteile

Das Webportal VerkaufenLebensversicherung.de bietet Auskunft über Lebenversicherung Verkauf. Die Suche nach geeignetem Verkauf ist mit einer Palette von Auswahl erleichtert. Unter erhebliche Angebotsunterschiede wählen Sie denjenige Anbieter, die im Internet schnell auffindbar sind.
Lebenversicherung Verkauf Vorteile und Nachteile

Köln, April 2011 – Webseite www.verkaufenlebensversicherung.de hat sich vorgenommen eine größere Auswahl an Informationen anzubieten, die den Suchenden nach günstigem Lebensversicherung Verkauf weiterhelfen sollen. Die Aufgabe des Portals ist es auf nächstliegende Weise den Kunden anzunähern.… mehr “Lebenversicherung Verkauf Vorteile und Nachteile”

IKB direkt hebt Festgeld Zinsen an: 2,80 % p.a. bei 12 Monaten

IKB direkt hebt Festgeld Zinsen an: 2,80 % p.a. bei 12 Monaten

Die IKB direkt hat aktuell ihre gesamten Festgeld-Zinsen nach oben geschraubt. Anleger haben jetzt die Möglichkeit, sich mit dem Festgeldkonto der IKB direkt bis zu 2,80 % Zinsen p.a. zu sichern.

Die IKB direkt, im Übrigen die Direktbank der Deutschen Industriebank, bietet Sparern die Möglichkeit, ihr Geld kurzfristig zu attraktiven Konditionen anzulegen. Zur Auswahl stehen Laufzeiten zwischen 1 und 12 Monaten.… mehr “IKB direkt hebt Festgeld Zinsen an: 2,80 % p.a. bei 12 Monaten”

Mitarbeiter- und Manager Self-Services:

Hand in Hand mit allen Anwendern
Mitarbeiter- und Manager Self-Services:

Raus aus der Ressourcenfalle

Viele Abläufe im HR-Management weisen nach wie vor ein erhebliches Optimierungspotenzial auf. Anträge bearbeiten, Fragebögen ausfüllen und Anfragen beantworten zum Beispiel: All dies bindet oft unnötig Ressourcen in den Personalabteilungen. Für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisationen liegen hier Chancen, dauerhaft Zeit und Kosten zu sparen – und die Motivation der Beschäftigten zu erhöhen.… mehr “Mitarbeiter- und Manager Self-Services:”

Bundesamt zertifiziert smartes eAusweis-Terminal

Die Speed Intraproc GmbH aus Ratingen hat für das Selbstbedienungsterminal Speed Capture Station zur Erfassung biometrischer Daten für den neuen Personalausweis (nPA) und den elektronischen Reisepass (ePass) die notwendige Zertifizierung des Bonner Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nach der Technischen Richtlinie BSI TR-03121 (Biometrie in hoheitlichen Anwendungen) erhalten.

Ratingen, den 11. April 2011 – An dem smarten Terminal können Bürger in den Räumen von Meldebehörden Foto, Fingerabdrücke und Unterschrift für nPA und ePass selbst erfassen.… mehr “Bundesamt zertifiziert smartes eAusweis-Terminal”

AFK Kunststoffverarbeitung nominiert für den „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung

Empfehlung durch Preisträger brachte die exklusive Teilnahme für die Kunststoffspezialisten der AFK Andreas Franke Kunststoffverarbeitung GmbH & Co. KG
AFK Kunststoffverarbeitung nominiert für den "Großen Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung

Was in Hollywood der Oscar, ist für deutsche Unternehmen der „Große Preis des Mittelstandes“. In der isw-Benchmarkstudie 2011 zu Deutschlands wichtigstem Wirtschaftswettbewerb gekürt, zeichnet er nicht nur Betriebswirtschaft oder Innovationen aus, sondern die komplexe Rolle eines Unternehmens in der Gesellschaft. Teilnehmen kann nur, wer empfohlen wird.… mehr “AFK Kunststoffverarbeitung nominiert für den „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung”

Ohoven: Stoppt Europas Weg in die Transferunion!

Ohoven: Stoppt Europas Weg in die Transferunion!

(ddp direct) Berlin Zum heutigen Treffen der EU-Finanzminister in Ungarn erklärt Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) und des europäischen Mittelstands-Dachverbands (CEA-PME):

Die Aufblähung des Euro-Rettungsschirms birgt unkalkulierbare Risiken. Dazu gehören die Folgelasten der Euro-Rettung. Die offenen und verdeckten Hilfszusagen für angeschlagene Euroländer summieren sich auf 1,5 Billionen Euro. Deutschland muss im schlimmsten Fall mit bis zu 390 Milliarden Euro haften.… mehr “Ohoven: Stoppt Europas Weg in die Transferunion!”

Informationen zum pfändungssicheren Konto (P-Konto) trotz negativer bzw. ohne Schufa

Seit dem 01.07.2010 ist das „Gesetz zur Reform des Kontopfändungsschutz“ In Kraft getreten. Seitdem besteht die Möglichkeit, ein bestehendes Konto in ein sogenanntes P-Konto (Pfändungsschutzkonto) umwandeln zu lassen bzw. gleich ein als P-Konto geführtes Konto zu eröffnen.
Informationen zum pfändungssicheren Konto (P-Konto) trotz negativer bzw. ohne Schufa

Pfändungssicheres Konto trotz negativer bzw. ohne Schufa – Informationen zum P-Konto!

Seit dem 01.07.2010 ist das „Gesetz zur Reform des Kontopfändungsschutz“ In Kraft getreten.… mehr “Informationen zum pfändungssicheren Konto (P-Konto) trotz negativer bzw. ohne Schufa”