Kostenloses KP2 Webinar – “Differenzierungsmerkmal “Preis” – der einzige Weg zum erfolgreichen Vertragsabschluss?”

Amberg, März 2011

Die KP2 GmbH lädt Vertriebsmanager sowie Vertriebsmitarbeiter im Innen- und Außendienst zum kostenlosen interaktiven Webinar ein. Am Montag, den 4. April von 16.00-17.00 Uhr referiert Mircea O. Catalina, Senior Berater der KP2 GmbH über das Thema: “Differenzierungsmerkmal “Preis” – der einzige Weg zum erfolgreichen Vertragsabschluss?”

Themeninhalt: Nicht selten beklagen sich Verkäufer über Kunden, die im harten Wettbewerb der Anbieter angeblich nur das billigste Produkt kaufen.… mehr “Kostenloses KP2 Webinar – “Differenzierungsmerkmal “Preis” – der einzige Weg zum erfolgreichen Vertragsabschluss?””

Hotelzimmer als anspruchsvolles Zuhause für unterwegs

Qualität liegt im Detail weiß Generalunternehmer Tenbrink und bringt steigende Ansprüche von Gästen, Hotelbetreibern und Eignern bei der Renovierung von Hotels bei laufendem Betrieb unter einen Hut.
Hotelzimmer als anspruchsvolles Zuhause für unterwegs

Stadtlohn, März 2011. Hotelzimmer von heute haben Charakter, sie vereinen Wohlfühlambiente mit Funktionalität und sind geprägt von aufmerksamkeitsstarken Details, so die Erkenntnisse des Hotelrenovierungsspezialisten Tenbrink. In ganz Europa modernisiert Tenbrink als Generalunternehmer Zimmer für Ketten- und Individualhotels im gehobenen Segment bei laufendem Betrieb.… mehr “Hotelzimmer als anspruchsvolles Zuhause für unterwegs”

PresentAll (TITL): Softwareversion 3.1 wird Cloud Computing Upgrades enthalten

PresentAll (TITL): Softwareversion 3.1 wird Cloud Computing Upgrades enthalten

PresentAll (TITL): Softwareversion 3.1 wird Cloud Computing Upgrades enthalten

ST. PETERSBURG, FLORIDA, 22. März 2011 (Marketwire via COMTEX) — PresentAll, das Tochterunternehmen von Title Consulting Services Inc. (PINK SHEETS: TITL) (www.titleconsultingservices.com) freut sich bekannt zu geben, dass die Version 3.1 seiner Webkonferenz-Software Cloud Computing Upgrades enthalten wird.

Die Version 3.1 wird im Vergleich zur bisherigen Webkonferenz-Software von PresentAll (Version 3.0) merkliche Verbesserungen aufweisen.… mehr “PresentAll (TITL): Softwareversion 3.1 wird Cloud Computing Upgrades enthalten”

MyPrepaid und MajorCard – ab sofort erschwinglich für Jedermann!

Deutlich niedrigere Jahresgebühren
MyPrepaid und MajorCard - ab sofort erschwinglich für Jedermann!

Freising, März 2011

Für die Prepaid MasterCards MyPrepaid und MajorCard, die die petaFuel GmbH in Kooperation mit der Schwäbischen Bank herausgibt, fallen ab sofort deutlich niedrigere Jahresgebühren an.

Die kontinuierliche Optimierung sämtlicher Prozesse und die feste Etablierung der beiden Einsteiger-Modelle auf dem Markt der Prepaid Karten machen diese erhebliche Kostensenkung möglich.

So werden die jährlichen Gebühren für die MyPrepaid von ehemals 43 Euro auf 10 Euro reduziert.… mehr “MyPrepaid und MajorCard – ab sofort erschwinglich für Jedermann!”

8. Fondsrating-Tag: Geschlossene Fonds im Aufwind

8. Fondsrating-Tag: Geschlossene Fonds im Aufwind

Hamburg, 23. März 2011. Über die aktuelle Marktentwicklung diskutieren am 29. März in Hamburg 20 Fondsexperten aus ganz Deutschland. Auf dem 8. Fondsrating-Tag teilen Initiatoren, Vertriebe und Analysten ihr Know-how zu Regulierung, Entwicklung der Schiffsmärkte, neue Ratingansätze und Vertriebschancen mit den Fachjournalisten und dem Publikum. Schwerpunkte sind in diesem Jahr Immobilien, Schiffe und Erneuerbare Energien sowie Flugzeug und Transport/ Logistik.

Ratingwissen-Geschäftsführer Jürgen Braatz erwartet spannende Diskussionen: “Alle Anbieter kommen mit interessanten Produkten, die ihren Markt finden werden.”… mehr “8. Fondsrating-Tag: Geschlossene Fonds im Aufwind”

Strategien für die Zukunft: Unternehmensentwicklung mit Toetschinger Group

Innovativer Beratungsansatz im Fokus – Workshop am 1./2. April 2011
Strategien für die Zukunft: Unternehmensentwicklung mit Toetschinger Group

Die Toetschinger Group steht den Unternehmen im Bereich Organisations- und Unternehmensentwicklung beratend zur Seite. Im Mittelpunkt steht dabei ein dynamischer Ansatz, der Innovation, Kultur, Improvisation und Führung, Strategie und Change zur Weiterentwicklung von Organisationsstrukturen berücksichtigt. “Hierarchische Strukturen alleine haben ausgedient. Die zunehmende Komplexität und Geschwindigkeit in Organisationen und deren Umfeld erfordert ein Umdenken im Führungsstil”, beschreibt Geschäftsführer Mag.… mehr “Strategien für die Zukunft: Unternehmensentwicklung mit Toetschinger Group”

Pitney Bowes baut Druckerfamilie IntelliJet mit neuem 42-Zoll-Webformat-System aus

Wegweisende Kombination von Format, Druckgeschwindigkeit und digitalem Farbdruck für höchste Produktivität im Transaktionsdruck
Pitney Bowes baut Druckerfamilie IntelliJet mit neuem 42-Zoll-Webformat-System aus

Heppenheim, 23. März 2011 – Pitney Bowes bringt ein neues IntelliJet-Drucksystem auf den Markt, das dank der Kombination aus Geschwindigkeit und Durchsatz speziell für Transaktionsanwendungen mit einem hohen Volumen geeignet ist. Das Drucksystem IntelliJet 42 von Pitney Bowes ist darauf ausgelegt, für Druck- und Postdienstleister ein neues Level an Produktivität zu erreichen und Kosten zu sparen.… mehr “Pitney Bowes baut Druckerfamilie IntelliJet mit neuem 42-Zoll-Webformat-System aus”

Wie die Banken bei den Zinsen tricksen

Fintext-Experten klären auf

Sichere Zinsanlagen sind bei den Sparern beliebt. Damit das trotz mickrigen Zinsen so bleibt, greifen Banker mitunter tief in die Trickkiste und verschleiern den wirklichen Ertrag. Der Anleger sollte stets auf die effektive Rendite achten, raten die Fintext-Experten.

Vor allem diese beiden Maschen sind zu beobachten, wenn Banken oder Sparkassen ihre Sparangebote interessant machen wollen.

1. Werbung mit “Wertzuwachs oder “Kapitalwachstum”: Um auf diese Prozentzahl zu kommen, ziehen die Geldhäuser von dem Endwert einfach die Einzahlungen ab und teilen die Differenz durch die Zahl der Jahre.… mehr “Wie die Banken bei den Zinsen tricksen”

Direktversicherer ERGO Direkt startet beim Tagesgeld und Festgeld durch

Direktversicherer ERGO Direkt startet beim Tagesgeld und Festgeld durch

Gleich mit zwei Anlageprodukten geht der Direktversicherer ERGO Direkt im Bereich Tages- und Festgeld an den Start. Zum einen wurde der Tagesgeld-Vergleich um die MAXI-ZINS Monatsgeldanlage ergänzt. Zwar handelt es sich dabei nicht direkt um ein Tagesgeldkonto, in puncto Sicherheit und Rendite steht die Monatsgeldanlage dem Tagesgeld allerdings in nichts nach. Dies wird auch an den Zinsen deutlich. Denn Anleger erhalten auf ihre Einlage ganze 2,20 % Zinsen pro Jahr.… mehr “Direktversicherer ERGO Direkt startet beim Tagesgeld und Festgeld durch”

STRATEGAM Umfrageergebnis: Existenzgründer verzichten oft auf externe Dienstleister

Gerade für Neugründer mit wenig Erfahrung klingt die Option Outsourcing verlockend: Durch die Abgabe von Unternehmensaufgaben an Dritte kann mangelndes Know-how oder das Fehlen qualifizierter Mitarbeiter ausgeglichen werden. Der Fremdbezug von Leistungen, die teilweise mehr recht als schlecht intern erbracht werden müssten, spart teure Ausgaben für Fehlerbeseitigung und verschafft dem Unternehmer nicht zuletzt Raum, sich auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren. Doch bei Weitem nicht jeder Unternehmer sieht im Outsourcing mehr Vor- als Nachteile.
mehr “STRATEGAM Umfrageergebnis: Existenzgründer verzichten oft auf externe Dienstleister”