Mit Digitalisierung und Innovation aus der Krise

Was Unternehmen jetzt tun sollten

Mit Digitalisierung und Innovation aus der Krise

Dr. Alexander Bode zeigt Unternehmen wie sie in der Krise von Innovationen profitieren können

Die Corona-bedingte Wirtschaftskrise macht und deutlich, es besteht ein enormer Änderungsbedarf. Unternehmen müssen jetzt in Innovationen und die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle investieren, wenn sie die Krise meistern wollen. “Wer sich jetzt auf die zukünftigen Themen ausrichtet, steht besser da als der Wettbewerb und hat beste Chancen gut aus der Krise herauszukommen”, so Dr. Alexander Bode, Geschäftsführer der CONABO GmbH.

Dr. Alexander Bode gründete vor acht Jahren die trendbasierte Innovationsberatung mit dem Ziel, vor allem mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle zu begleiten. “Unser Slogan von der Vision zur Innovation ist dabei unser Programm. Wir erarbeiten gemeinsam mit unseren Kunden eine digitale Vision und zeigen dann den Weg auf, wie sie mit Hilfe von Innovationen diese Vision erreichen können.”

Dabei erfährt Bode aber auch heute noch, dass der Begriff “Digitalisierung gemischte Gefühle in der Gesellschaft und bei MitarbeiterInnen auslöst. “Für manche ist das Leben in der digitalen Welt bereits unverzichtbar, für viele ist es aber ein eher sorgenvoller Blick in die digitale Zukunft.”, so Bode weiter.

Die aktuelle Krise habe ein weiteres Mal gezeigt, dass grundlegender Handlungsbedarf in der Arbeitswelt bestehe. Den Weg Richtung Digitalisierung zu wagen sei für viele erstmal schwierig. Sie seien sich nicht sicher, wo sie ansetzen sollen und welchen Weg sie gehen sollen. “Wichtig ist, dass die Unternehmen und Menschen in der Krise eine Perspektive bekommen. Dies können zum Beispiel konkrete Innovationen anderer sein, die zeigen, was alles in der digitalen Welt möglich ist”, erläutert Bode seine Sicht auf die aktuelle Situation.

Eins stehe aber klar “Für alle anderen ist es jetzt höchste Zeit, mit den Zukunftsthemen zu befassen, um nicht dauerhaft den Anschluss zu verlieren”, mahnt Bode. “Es geht ja nicht darum, von heute auf Morgen alles zu digitalisieren. Aber wichtig ist, damit anzufangen.”

Zum konkreten Vorgehen empfiehlt Bode, sich über Vorträge oder Workshops Impulse für das eigene Unternehmen einzukaufen: “in meinem Vortrag zeige ich den Unternehmenslenkern auf, an welchen Prinzipien sie sich nachhaltig im digitalen Wandel orientieren sollten.

Diese sind unabhängig von technologischen Entwicklungen und bieten eine universelle Entscheidungsgrundlage” Ihr Produkt spielt dabei eine wichtige Rolle, sowie Ihre Konsumenten. Für jeden werde eine Universelle Entscheidungsgrundlage geboten, so Bode.

Bei dem am 19.11.2020 stattfindenden Innovation Monitoring wird Dr. Alexander Bode mit der Unterstützung der Braindoor Academy, Sie durch die wichtigsten und bedeutsamsten Aspekte der Digitalisierung für Ihr Unternehmen führen, wobei Sie viele bahnbrechende Innovationen kennenlernen werden.

Das Besondere an dem Vortrag am 19.11.2020 ist, dass die Möglichkeit geschaffen wurde, natürlich unter der Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen, dass alle Teilnehmer vor Ort dabei sein können und sich aktiv am Geschehen beteiligen können. Natürlich ist auch dies bei dem virtuellen Termin am 08.12.2020 möglich.

Das Ziel beider Vorträge ist, dass Sie sich Ihren persönlichen Leitfaden zur Digitalisierung erstellen. Diesen können Sie in Ihrem Unternehmen umsetzen und ihr Geschäftsmodell innovativer und effizienter gestalten.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, sichern Sie sich Plätze für eine der zwei Veranstaltungen. Nehmen Sie ihre Zukunft in die Hand und entscheiden Sie selbst wie Sie sich in der Digitalisierung bewegen möchten.

Trendbasierte Innovationsberatung

Firmenkontakt
CONABO GmbH
Alexander Bode
Steingasse 6
64404 Bickenbach
016090853482
kontakt@conabo.de
http://www.conabo.de

Pressekontakt
CONABO GmbH
Meryem Strecker
Steingasse 6
64404 Bickenbach
016090853482
m.strecker@conabo.de
http://www.conabo.de