“Leistungssteigerung ist planbar” – Die 4. Businesslounge des BeraterNetz Mainfranken im Mercedes – Benz Autohaus Würzburg

"Leistungssteigerung ist planbar" -     Die 4. Businesslounge des BeraterNetz Mainfranken im Mercedes - Benz Autohaus Würzburg

Schnelle Autos, stilvolle Atmosphäre und systematisch durchdachte Vorträge – bei der bereits 4. Businesslounge des Beraternetz Mainfranken war alles gut durchdacht und aufeinander abgestimmt. So erfuhren die Gäste unter dem Motto “Leistungssteigerung ist planbar” wie das Erstellen einer Unternehmensstrategie und -planung mit der Leistungssteigerung des Unternehmens einhergeht. Eine erfolgreiche Unternehmensstrategie besteht aus der exakten Definition von Zielen. Dies kann beispielsweise sein: Der Umsatz soll in den kommenden drei Jahren um jeweils 10% gesteigert werden. Diese mündet dann in die Planung mit den Bestandteilen: Analyse der letzten drei Geschäftsjahre, G&V- und Liquiditätsplanung. Aufgezeigt wurde dies von Oliver Mohr, Leiter des Steinbeis-Beratungszentrums und Organisator der Veranstaltung im Namen des Beraternetz Mainfranken. (Hier klicken für den Download des Vortrags)

Diese zuvor aufgestellte Theorie wurde im Anschluss von Gastgeber Joachim Schlereth, Direktor der Mercedes Benz Niederlassung Mainfranken, anhand seines eigenen Fallbeispiels bestätigt. So sei laufende Erfolgskontrolle unerlässlich, um den Überblick über alle Kosten und Umsätze zu behalten. Denn nicht umsonst stecke das Wort Kontrolle bereits in dem Begriff “Controlling”, welcher einen Sachverhalt beschreibt, der als “Führungsunterstützungsfunktion” zur “informationellen Sicherung ergebnisorientierter Unternehmensführung” dienen soll, so die offizielle Definition. Man müsse sich also immer vor Augen halten, wo man gerade stehe, was man erreichen will und was man dafür zu tun bereit ist. Die Schlagwörter hierbei lauten Begeisterung, Wertschätzung und Disziplin. Mit Einhaltung dieser Grundsätze komme man zum Ziel. Denn wer von seiner Arbeit begeistert ist erledigt diese motivierter, ist leistungsbereiter und holt das Beste aus sich heraus. Wird diese Einstellung entsprechend honoriert, fühlt sich der Einzelne als wichtiger Bestandteil der Mannschaft und in das gesamte Unternehmen integriert, für das er nun auch bereitwillig eintritt. Es entsteht ein gewisser Anspruch an sich selbst und an das Unternehmen, das Bestmögliche zu schaffen. Grundlage für diesen Anspruch sind gewisse Werte und Richtlinien bei Mercedes Benz, welche die Unternehmensphilosophie widerspiegeln und im Geiste der Mitarbeiter verankert sind. Controlling hat also nicht nur mit Zahlen zu tun, sondern erfordert zudem Führungsqualitäten, da laut Definition “das gesamte Entscheiden und Handeln in der Unternehmung” ergebnisorientiert daran ausgerichtet wird. Daraus folgt: ein Unternehmer kann nur erfolgreich wirtschaften, wenn er den Überblick und die Kontrolle über seine Finanzen und seinen gesamten Businessplan hat.

In der anschließenden Expertenrunde wurden die Strategien weiter vertieft. So bestätigte Ewald Weidner, Leiter der Geschäftsstelle Oberbank AG Würzburg, dass eine nachvollziehbare Planung eine mögliche Finanzierung- bzw. Kreditvergabe durch die Banken deutlich erleichtert. Herbert Wellhöfer hingegen führte sein Unternehmen Wellhöfer Treppen GmbH & Co.KG durch Strategieplanungen zu einer bundesweit führenden Firma im Gewerbe der Bodentreppenherstellung.

Auch Willibald Erk, Fachberater für Controlling, nahm die Gelegenheit wahr auf sein Fachbuch “Kostenrechnung und Controlling – der sichere Weg zum Unternehmenserfolg” hinzuweisen und signierte das Buch auch gleich vor Ort.

Beim abschließenden get together mit kühlen Getränken und einem kleinen Snack war dies nicht nur ein spannendes, sondern für alle Gäste auch ein ent-spannendes Erlebnis.

Viele Bilder zur Businesslounge finden Sie unter www.beraternetz-mainfranken.de

Bilder: Yuri Samochwalow, Würzburg

Hier finden Sie als Unternehmer spezialisierte Ansprechpartner aus allen Unternehmensbereichen.

Mit regelmäßigen internen und externen Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen der einzelnen Berater, sichert das BeraterNetz Mainfranken die hohe Kompetenz und Qualität seiner Mitglieder.

Damit können Sie als Unternehmer sicher sein, dass Sie für alle Probleme immer den qualifiziertesten Ansprechpartner erhalten, der Ihnen dann die bestmöglichen Lösungen aufzeigen wird.

In Verbindung mit den guten Kontakten zu regionalen Entscheidern aus Politik und Wirtschaft, sowie zu zahlreichen Verbänden und Institutionen wie unter anderem zur IHK-Würzburg-Schweinfurt, der Handwerkskammer Unterfranken oder zur Chancenregion Mainfranken ebnen wir Ihnen Wege und Sie sparen zusätzlich Zeit und Geld.

BeraterNetz Mainfranken
Johannes Voss
Delpstraße 5
97084 Würzburg
09331/983280
www.beraternetz-mainfranken.de
info@beraternetz-mainfranken.de

Pressekontakt:
empathie agentur
Fredy Groth
Florian-Geyer-Str. 3
97076 Würzburg
info@empathie-agentur.de
0931/3595423
http://www.empathie-agentur.de