Kostenlos online Tickets verkaufen mit TicketPay

Neuer deutscher Anbieter auf dem Ticketing-Markt mit dem Schwerpunkt auf kleine bis mittelgroße Veranstaltungen.

Kostenlos online Tickets verkaufen mit TicketPay

TicketPay Logo

Hamm/Westf. – Die e.bonum GmbH aus Hamm/Westfalen startet ab sofort mit der kostenlosen, mehrsprachigen und aufgrund der Einfachheit, besonders für kleine bis mittelgroße Veranstalter interessanten Ticket-Plattform www.TicketPay.de. Eingerichtet in Minuten und an jedem Ort der Welt einsetzbar.

Warum ein neuer Ticket-Anbieter?

Die meisten Angebote anderer Online-Ticketanbieter richten sich an Veranstalter großer Veranstaltungen mit mehreren tausend Teilnehmern. Veranstalter kleiner bis mittelgroßer Veranstaltungen sowie Vereine oder auch Privatpersonen finden dagegen oft keine oder nur äußerst teure bzw. umständliche Lösungen. TicketPay schließt nun mit seinem Angebot diese Lücke und bietet eine nahezu maßgeschneiderte Lösung zum Abwickeln des Ticketverkaufs an.

Welche Vorteile hat ein Veranstalter vom Ticketverkauf im Internet?

Die beiden größten Risiken einer jeden Veranstaltung sind zum einen die Vorfinanzierung und zum anderen das Risiko ausbleibender Gäste am Veranstaltungstag. Mit TicketPay werden beide Risiken minimiert und zugleich mit dem Internet ein neuer Vertriebsweg geschaffen.

Wie funktioniert TicketPay?

Nachdem sich der Veranstalter bei TicketPay registriert hat, kann er in wenigen Minuten schnell und einfach seine erste Veranstaltung anlegen. Ab sofort verkauft er seine Tickets an jedem Ort der Welt – auf seiner Webseite und/oder auf seiner Facebookseite, egal ob mobil oder auf dem Computer.
Die Tickets stehen dem Käufer dann als elektronisches Ticket zum Ausdrucken, als Ticket für mobile Endgeräte wie z.B. Smartphones oder auch wahlweise als Ticket per Postversand zur Verfügung. Selbst eine Abendkasse kann mit TicketPay abgewickelt werden.

Wie kann der Endkunde bezahlen?

Der Endkunde kann bei TicketPay mit allen gängigen Zahlarten wie Paypal, Kreditkarte, Lastschrift, SEPA-Lastschrift oder Sofortüberweisung bezahlen. Indem eigene Verträge hinterlegt werden können (z.B. der eigene Paypal-Account), erreicht der Veranstalter eine höchstmögliche Liquidität, da diese Erlöse direkt auf dem Veranstalterkonto landen.

Wie viel kostet TicketPay?

TicketPay ist für den Veranstalter völlig kostenlos! Die anfallenden, geringen Gebühren werden vom Käufer getragen, sofern nicht eine andere Lösung gewünscht wird. Bildquelle:kein externes Copyright

Die e.bonum GmbH ist ein in Hamm/Westfalen tätiges Unternehmen und bietet neben TicketPay mit SEPA-Cash, der Vermittlung von Kreditkartenakzeptanzverträgen, sowie Shop-Abrechnungssystemen eine Vielzahl an E-Commerce Lösungen an. Durch Kooperationen mit Spezialisten für Zahlungssysteme im Internet kann vielfach eine Lösung aus einer Hand angeboten werden.

e.bonum GmbH
Sascha Kaderka
Am Stadtbad 14
59065 Hamm
023819998998
sascha.kaderka@ebonum.de
http://www.TicketPay.de/kontakt