Hochqualifiziert und arbeitslos?

Akademiker sehen Zeitarbeit zunehmend als Chance

Hochqualifiziert und arbeitslos?

Dr. Alireza Haghiri bei apm

25 Jahre alt, den Master in der Tasche, drei Jahre im Beruf – natürlich inklusive Auslandserfahrung. An Maßstäben wie diesen wird auch in Zeiten des Fachkräftemangels die Bewerberqualität von den meisten deutschen Unternehmen gemessen. Akademiker, die frisch von der Hochschule kommen oder mit über 55 Jahren eine neue Stelle suchen, fallen dann häufig genauso durchs Raster wie Kandidaten mit einem ausländischen Abschluss oder einem “löchrigen” Lebenslauf.

Hanau, 10. Juli 2014 – Dr. Alireza Haghiri-Ilkhechi ist promovierter Chemiker auf dem Fachgebiet ‘Anorganische Chemie’. Und er arbeitet seit etwa drei Jahren für den Hanauer Personaldienstleister apm Personal Leasing GmbH. “Das war für mich ein Glückstreffer. Eigentlich wollte ich nach dem Studium direkt in die Industrie – raus aus der Theorie, rein in die Praxis. Allerdings hat mir die zu diesem Zeitpunkt schwierige Arbeitsmarktsituation für Chemiker einen Strich durch die Rechnung gemacht – Promotion hin oder her. Durch apm habe ich heute die Praxiserfahrung, die ich für die Industrie brauche”, erzählt Haghiri.

Zeitarbeit als Türöffner für Berufseinsteiger und Arbeitssuchende
“Für Berufseinsteiger wie Dr. Haghiri, aber auch für ältere Akademiker, die sich einen Wiedereinstieg wünschen, bieten wir eine Vielzahl attraktiver und gut bezahlter Stellen. Und natürlich wissen wir auch um unsere Rolle als Türöffner für eine Anstellung in der Industrie”, erklärt Thomas Stenger, Geschäftsführer von apm. Rund sieben Prozent aller Zeitarbeitnehmer sind laut Bundesagentur für Arbeit als Spezialisten oder Experten angestellt. “Dass es derzeit nicht mehr sind, ist aufgrund der aktuellen Arbeitsmarktsituation nicht weiter verwunderlich. Viele unserer hoch qualifizierten Mitarbeiter werden eben relativ zeitnah von unseren Kunden übernommen”, erklärt Stenger.

Endlich Praxiserfahrung, auf der man aufbauen kann
Haghiri hatte seinen ersten Einsatz im Bereich der Galvanotechnik. Der gebürtige Iraner wirkte dort beim Bau von Anlagen zur Galvanisierung von Leitungen und Drähten – unter anderem in Singapur – mit. Heute arbeitet er für einen apm-Kunden im medizinischen Bereich und verantwortet die Reinigung und Prüfung von Komponenten, die später in Herzschrittmachern verbaut werden. “Nach mehr als drei Jahren bei apm habe ich auf jeden Fall die nötige Praxiserfahrung, um eine Festanstellung außerhalb der Personaldienstleistungsbranche zu finden. Aber es gibt keinen Druck. Ich verdiene gut, die Arbeit ist spannend und das Betriebsklima prima. Ich sehe derzeit wirklich keinen Grund, mich beruflich zu verändern”, so Haghiri. Bildquelle:kein externes Copyright

Die apm Personal Leasing GmbH betreut im Rhein-Main-Neckar-Gebiet mehr als 200 Unternehmen im Rahmen von Arbeitnehmerüberlassungs- und Personalvermittlungsprojekten. Die Schwerpunkte liegen dabei vor allem im kaufmännischen, im gewerblichen und im Health-Care-Sektor. apm betreut seine Auftraggeber über seine vier Niederlassungen in Frankfurt am Main, Hanau, Aschaffenburg und Stuttgart sowie auf Wunsch On-Site, also vor Ort im Kundenbetrieb. Die faire Behandlung und Entlohnung der Mitarbeiter steht für apm im Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie. Seit 2009 ist das Unternehmen von der Initiative Qualitätssiegel Zeitarbeit (IQZ) durchgängig für vorbildlichen Mitarbeiterumgang und -entlohnung zertifiziert worden. apm zählte zu den ersten deutschen Personaldienstleistern, die sich der unabhängigen Kontrolle durch die IQZ stellten.

apm Personal Leasing GmbH
Manuel Steigerwald
Nürnberger Straße 19
63450 Hanau
+49 (0) 6187 906 680
manuel.steigerwald@apm-personal.de
http://www.apm-personal.de

rheinland relations GmbH
Andreas Ritschel
Gottfried-Claren-Straße 5
53225 Bonn
+49 (0) 228 42979892
ritschel@rr-pr.com
http://www.rr-pr.com