Führungswechsel bei Aon Hewitt

Fred Marchlewski übernimmt im Juli 2013 von Olaf Petersen

Führungswechsel bei Aon Hewitt

Fred Marchlewski verstärkt die Geschäftsführung von Aon Hewitt zum 1. Juli 2013

Zum 31. Juli wird Olaf Petersen aus der Geschäftsführung von Aon Hewitt ausscheiden. Seine Position übernimmt Fred Marchlewski, der von Accenture zum Human Resource-Spezialisten wechselt. Der Personalmanagement-Experte lenkt das Unternehmen dann gemeinsam mit Andy Cox, der mit Wirkung zum 1. Januar 2013 zum Geschäftsführer berufen wurde aber weiterhin als CEO Retirement and Financial Management (RFM) EMEA das Altersversorgungsgeschäft in Europa verantwortet. Dr. Georg Thurnes bleibt dem Unternehmen als Chefaktuar treu und übernimmt die fachliche Verantwortung für das gesamte Retirement Business von Aon Hewitt in Deutschland.

Nach mehr als 30 Jahren im Unternehmen wird sich Olaf Petersen zum 31. Juli 2013 aus der Geschäftsführung von Aon Hewitt in den Ruhestand verabschieden. Seine Aufgaben übernimmt Fred Marchlewski, der zum 1. Juli von Accenture zur Personalmanagementberatung wechselt. Dort war er acht Jahre tätig, zuletzt in der Position eines Executive Partners und Geschäftsführers im Bereich Management Consulting. Der Fokus seiner internationalen Beratertätigkeit lag dabei im Talent Management sowie der HR-Transformation. In früheren Stationen bei Towers Perrin und Mercer hatte Marchlewski ebenfalls sowohl beratende als auch leitende Funktionen inne. “Mit Fred Marchlewski kommt ein ausgezeichneter Manager und ausgewiesener HR-Experte an Bord, der gemeinsam mit Andy Cox ein ideales Gespann bildet”, erläutert Olaf Petersen die Berufung des 50-jährigen Diplom-Betriebswirts.

Andy Cox kam vor über 20 Jahren zu Aon Hewitt und ist seit 2002 neben der aktiven Beratung auch im Management tätig. Er behält im Unternehmen die globale Verantwortung für das Investment Consulting und ist CEO für den Bereich Retirement in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Der 48-Jährige ist bereits seit 1990 im Bereich betriebliche Altersversorgung (bAV) tätig und seit 1992 Aktuar in Großbritannien. Seinen Abschluss als Bachelor of Social Science machte er an der Universität von Birmingham.

Dr. Georg Thurnes, der seit fast 23 Jahren im Unternehmen ist, wird als Chefaktuar bei Aon Hewitt oberste fachliche Instanz für Themen bAV in Deutschland sowie die offizielle Stimme des Unternehmens in allen Fragen dazu sein. “Aufgrund seines umfassenden Fachwissens und seines exzellenten Renommees am Markt ist Georg Thurnes die ideale Besetzung für diese Rolle”, so Andy Cox. Dr. Thurnes ist in seiner Funktion zudem Mitglied des globalen RFM-Rats bei Aon Hewitt und Prokurist des Unternehmens. Darüber hinaus will er sich verstärkt seiner Verbandstätigkeit als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft betriebliche Altersversorgung (aba) und Vorstand des Instituts der Versicherungsmathematischen Sachverständigen (IVS).

Aon Hewitt ist weltweit führend in Sachen HR-Lösungen. Das Unternehmen konzipiert, implementiert, kommuniziert und verwaltet Lösungen und Strategien in den Bereichen Human Resources, Investment Consulting, Pension Administration, Vergütung und Talent Management. Zudem berät Aon Hewitt in komplexen Fragestellungen der betrieblichen Altersversorgung. Weltweit ist Aon Hewitt mit mehr als 29.000 Mitarbeitern in 90 Ländern vertreten. In Deutschland arbeiten rund 400 Mitarbeiter an den Standorten München, Mülheim, Frankfurt, Wiesbaden, Stuttgart, Hamburg und Berlin. Weitere Informationen zu Aon Hewitt finden Sie unter www.aonhewitt.de.

Über Aon
Der Aon Konzern ist der führende globale Dienstleister für Risikomanagement, HR-Lösungen und Outsourcing-Services sowie Versicherungs- und Rückversicherungsmakler. Weltweit ermöglichen es mehr als 62.000 Mitarbeiter durch ihr branchenführenden Wissen und ihre technische Know-how, Kunden in über 120 Ländern mit innovativen und effizienten Lösungen für Risikomanagement und Arbeitsproduktivität einen deutlichen Mehrwert zu bieten. Dafür wurde Aon mehrfach als weltbestes Broker-Unternehmen, Versicherungs- und Rückversicherungsmakler, Captive Manager und Berater für Sozialleistungen ausgezeichnet. Weitere Informationen zu Aon gibt es unter www.aon.com, unter www.aon.com/unitedin2010 zudem alles über die globale Partnerschaft zwischen Aon und Manchester United inklusive Trikotsponsoring des Vereins durch Aon.

Kontakt
Aon Hewitt
Nina Südfeld
Radlkoferstr. 2
81373 München
+49 89 88987-0
pressegermany@aonhewitt.com
http://www.aonhewitt.de

Pressekontakt:
Press´n´Relations GmbH Ulm
Andrea Wagner
Gräfstr. 66
81241 München
0049 89 5404722-20
aw@press-n-relations.de
http://www.press-n-relations.de