Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
29

Eine Wohnung im Denkmal als Kapitalanlage: Das kommt auf Investoren zu

Eine Wohnung im Denkmal als Kapitalanlage: Das kommt auf Investoren zu

Wohnraum in einer denkmalgeschützten Immobilie kann eine sehr lukrative
Kapitalanlage sein. Beste Mietkonditionen, guter Werterhalt und interessante
Steuervergünstigungen bringen Eigentümern von Denkmälern gute Renditen. Doch
damit sich die Investition auch lohnt, müssen vor der Anschaffung einige Dinge
mehr beachtet werden als beim Kauf von normalen Gebäuden und Wohnungen.
Drei Dinge sind am wichtigsten ? das gilt übrigens für alle Immobilien: ?Erstens die
Lage, zweitens die Lage und drittens die Lage.? Dies ist ein alter Witz unter
Immobilienfachleuten und erfahrenen Anlegern. Der Witz spricht eine deutliche
Sprache. Ein Haus, eine Wohnung, egal ob denkmalgeschützt oder nicht, ist nur so
viel wert, wie dafür auch bezahlt wird. Der Standort ist das wichtigste Merkmal einer
Wohnung. Denn wenn die Wohnung keiner erwerben möchte, ist sie nichts wert.
Sie kann unter Umständen nur schlecht vermietet und verkauft werden vermutlich
schon gar nicht.
Für den vorhandenen Altbau, also für das unter denkmalschutz stehende Gebäude
ist ein weiterer Wert bestimmend: die Bausubstanz. Je schlechter der Zustand des
Gebäudes ist, umso mehr muss in die Wiederherstellung investiert werden, desto
höher ist der Sanierungsanteil. In diesem speziellen Fall ist das außerordentlich
positiv, da die Höhe des Sanierungsanteils auch die Höhe des Steuervorteils
bestimmt. Vorab müssen aber Seitens des Verkäufers einige Dinge beachtet
werden. Zuerst erfolgt der Gang zum Denkmalamt. Hier muss geklärt werden, was
an dem Denkmal erhaltenswert ist, also nicht verändert bzw. original wieder
hergestellt werden muss. Was für Baumaßnahmen erlaubt, welche verboten sind.
Hier ist viel Papierkram zu erledigen und Gespräche mit den Sachbearbeitern zu
führen. Oft kommt es auf das Verhandlungsgeschick an. In den meisten Fällen
erledigen die Behördengänge die Bauträger und Verkäufer dieser
Denkmalimmobilien. Nachdem festgestellt worden ist, welche Baumaßnahmen
erlaubt sind, kann die Kalkulation der Kosten unter Berücksichtigung der neusten
Energieeinsparverordnung ( EnEV 2009) beginnen. Hier stellt sich bald heraus, ob
sich das Investment lohnt oder nicht.
Auch, das auf Denkmäler spezialisierte Vermittlungsunternehmen
HansaFinanzMarketing GmbH & Co. KG, kann Ihnen mit dem Denkmalportal
hilfreich zu Hand gehen. Sie erhalten alle
Vorabinformationen die nötig sind um eine Kaufentscheidung zu treffen.
Spezialisten der HansaFinanzMarketing GmbH & Co. KG können den Wert eines
Denkmals einschätzen und sprechen Kaufempfehlungen aus.
Der Anbieter Investition Baudenkmal bietet eine seriöse Kapitalanlage in
denkmalgeschützte Immobilien in ganz Deutschland an. Diese Investition bietet
besonders attraktive Steuervorteile für die Anleger und hilft, alte Gebäude zu
erhalten.
Seite

HansaFinanzMarketing GmbH & Co. KG
Kai Albert
Flughafenstr. 52 a
22335 Hamburg
info@investition-baudenkmal.de
040-532 99 194
http://

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»