Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Aug
30

Ein Plus an Leistung: erstes schriftliches Englischtraining im Internet

goFLUENT präsentiert neue Lehrmethoden auf der Messe “Zukunft Personal”
Ein Plus an Leistung: erstes schriftliches Englischtraining im Internet

Düsseldorf, 29. August 2011. goFLUENT erweitert sein Lehrangebot und bietet als einziges Unternehmen am Markt ein schriftliches Englischtraining zu den bewährten Lehrmethoden via Telefon und eLearning an. “eLearning Premium Plus” und “Live Premium Plus” heißen die neuen Schulungspakete, die pünktlich zu Europas größter Personalmanagement-Messe “Zukunft Personal” vom 20. bis 22. September in Köln vorgestellt werden.

Passend gemacht: Flexibles Sprachtraining liegt im Trend
“Immer mehr Unternehmen möchten ihre Mitarbeiter über eLearning-Angebote schulen. Und zwar möglichst individuell und flexibel, je nachdem, ob Meetings und Gespräche oder schriftliche Korrespondenzen zum Arbeitsalltag des Angestellten zählen”, erklärt Christophe Ferrandou, Geschäftsführer von goFLUENT. “Diesen Trend haben wir aufgegriffen und bei der Entwicklung unserer neuen Sprachtrainings berücksichtigt.” Das Ergebnis: Die Sprachschulungen via Telefon und eLearning können mit einem Training ergänzt werden, das die schriftlichen Englischkenntnisse prüft und kontinuierlich verbessert.
Auch der Weg zu fehlerfreien Schriftsätzen auf Englisch führt dabei über die eLearning-Plattform: Rund 600 neue Artikel und Videos mit Inhalten der New York Times und des Harvard Business Reviews stehen pro Jahr zu unterschiedlichsten Themenschwerpunkten bereit. Zudem gibt es Aufgaben für das Vokabeltraining, Grammatikübungen, Testvorbereitungen und sogar Quiz-Aufgaben, in denen das Gelernte schriftlich überprüft und umgesetzt wird. Begleitet wird der Teilnehmer dabei durch einen persönlichen Trainer, der selbst Muttersprachler ist: Dieser korrigiert die so genannten Written Submissions, Texte und Aufgaben, die der Teilnehmer per E-Mail zusendet. In einem persönlichen Bericht werden anschließend Fehler kommentiert, Regeln erläutert und neue Aufgaben gestellt. “Wie beim Training via Telefon begleitet, fördert und motiviert der Trainer den Teilnehmer”, erklärt Ferrandou. Dabei kommt den 400 grundsätzlich festangestellten goFLUENT-Trainern eine Schlüsselrolle zu: Sie schätzen den Kenntnisstand der Teilnehmer ein, setzen Lernziele, wählen die entsprechenden, individuellen Inhalte aus und bilden mit ihrer Arbeit die Grundlage für ein erfolgreiches, qualitativ hochwertiges Sprachtraining – egal ob mündlich oder schriftlich. In dem neuen Lehrangebot mit dem Fokus auf schriftlichen Englischkenntnisse, sieht Ferrandou dabei einen weiteren Schritt in Richtung Flexibilität: “Je nach Wunsch, nach Unternehmen und Mitarbeiter können drei Säulen miteinander kombiniert werden: Training via Telefon, eLearning-Plattform und Written Submission.”

Startschuss zum Leistungsplus fällt auf der “Zukunft Personal”
Der offizielle Startschuss für das erweiterte Schulungsangebot “eLearning Premium Plus” und “Live Premium Plus” fällt auf der “Zukunft Personal”. Unter den mehr als 500 Ausstellern ist auch goFLUENT mit einem eigenen Stand vertreten. In Halle 2.2, Stand P.32 bekommen Interessierte dann nicht nur einen ersten Einblick in die Sprachwelt und die neuen Lernmethoden des Unternehmens, sie können diese auch gleich selbst im Praxistest am Computer erleben und ausprobieren. Abgerundet wird der Messeauftritt zudem durch einen Vortrag zu Trends und neuen Wegen in der Wissensvermittlung: Im Rahmen des “Professional Learning Forums” spricht Cédric Sigoire, Operations Director bei goFLUENT, am 21. September um 10 Uhr zum Thema “Business English Training: Mit neuen Medien Sprachkenntnisse und Produktivität verbessern.”
(3466 Zeichen)

goFLUENT auf der Zukunft Personal
20. bis 22. September
Zukunft Personal
Kölnmesse
Halle: 2.2
Stand: P.32
21. September, 10 Uhr:
Vortrag Cédric Sigoire: “Business English Training: Mit neuen Medien Sprachkenntnisse und Produktivität verbessern”
Im Jahr 2000 von Christophe Ferrandou als Zwei-Mann-Büro in New York gegründet, hat die goFLUENT Gruppe ihren Hauptsitz heute in Genf und ist mit 560 Angestellten und zehn Standorten ein international erfolgreicher Anbieter von Englisch-Schulungen auf Distanz. Via Telefon und Internet bietet goFLUENT flexible, professionelle und Branchen übergreifende Business English-Trainings für international agierende Unternehmen und deren Mitarbeiter. 400 Trainer geben pro Jahr rund 500.000 Unterrichtsstunden für 5.000 Unternehmenskunden und rund 60.000 Teilnehmer. Weitere Informationen zum Unternehmen: www.gofluent.com.

goFLUENT GmbH
André Klamrzynski
Schadowplatz 12
40212 Düsseldorf
0211/669 694 41
www.gofluent.de
aklamrzynski@gofluent.com

Pressekontakt:
vom stein. agentur für public relations gmbh
Corinna Ten-Cate
Einigkeitstr. 24
45133 Essen
c.ten-cate@vom-stein-pr.de
0201/29881-12
http://www.vom-stein-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»