BST ProControl: Premiere auf der ICE USA 2013

Gemeinsamer Stand mit der Unternehmensmutter BST International

BST ProControl: Premiere auf der ICE USA 2013

Auf der diesjährigen ICE USA, die vom 9. bis 11. April in Orlando, Florida stattfindet, wird die BST ProControl GmbH an Stand 1031 gemeinsam mit dem Mutterunternehmen BST International Lösungen zur optimalen Qualitätskontrolle flachbahniger Materialien präsentieren.

Im Zuge der Übernahme durch BST International und der anschließenden Zusammenführung der beiden Branchenexperten betacontrol und Protagon zu BST ProControl wurde das Produktspektrum rund um die Analyse und Messung flachbahniger Materialien deutlich erweitert. Mit dem gemeinsamen Messeauftritt in Orlando wird nun der internationale Markt auf die neue Verbindung und die damit einhergehenden Kompetenzen aufmerksam gemacht. Hinzu kommt, dass aufgrund des breiteren Portfolios auch der Kundennutzen steigt, da zahlreiche Leistungen aus einer Hand geboten werden können. “Mit unserem Know-how sowie dem erweiterten Produktspektrum werden wir die Messebesucher in den USA absolut überzeugen können”, ist sich BST ProControl Geschäftsführer Michael Hecht sicher. Denn neben bereits im Markt etablierten Sensoren, wie beispielsweise IndiCam® 100 oder IndiTherm®, anhand derer sowohl Temperaturverläufe, als auch Dicke und Flächengewicht zuverlässig und präzise bestimmt werden, können sich die Interessenten am Stand der Experten auch über den IndiSpectro® Sensor informieren. Dessen Prinzip basiert auf dem Vergleich der optischen Schichtdicken mit den Wellenlängen des Lichtes. Er gewährleistet aufgrund seiner schnellen Signalverarbeitung eine sehr genaue Berechnung der Schichtdicke. Mit dem röntgenbasierten Sensor IndiRay® wird darüber hinaus ein System gezeigt, das in der Extended Range Variante mit einem stark vergrößerten Messebereich von bis zu 4.000g/m2 punktet. Die Genauigkeit dieses genehmigungsfreien Messsystems wurde zuletzt auf bis zu 0,1% gesteigert. Der patentierte Infrarot-Sensor zur direkten, bzw. selektiven Online-Schichtdickenmessung ist ein weiteres Highlight am Messestand: Aufgrund der hier eingesetzten CONESPLIT® Same Spot Technologie ist das Messverfahren weltweit einzigartig.

“Wir haben uns die optimale Qualitätskontrolle von Papier, Textilien- und Folienbeschaffenheit zur Aufgabe gemacht – und das im Rahmen einer besonders schnellen und präzisen Messung der Materialien. Auf der ICE in Orlando werden wir mit der Vielseitigkeit unserer Messleistungen sicherlich überzeugen können und neben bereits bestehenden Kunden auch neue Interessenten für uns gewinnen”, resümiert Geschäftsführer Michael Hecht.

Die BST ProControl GmbH hat sich auf die Qualitätssicherung und Messung flachbahniger Materialien spezialisiert. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Planung, Produktion und Implementierung von Komponenten zum Messen, Steuern und Regeln (MSR). Anwendungsgerecht abgestimmte Sensoren sowie richtungsweisende Automatisierungs- und Visualisierungssysteme sorgen dafür, dass Flächengewicht, Aschegehalt, Strichgewicht, Schichtdicke, Dicke, Dichte und Feuchte von Materialien wie z.B. Kunststoff- und Metallfolien, Papier, Textilien, Schaumstoffe, Bodenbeläge oder Vlies präzise erfasst, lückenlos überwacht und ausgewertet werden.

Kontakt
BST ProControl GmbH
Petra Hoffmann
Am Weidekamp 10
57258 Freudenberg
02734 – 468-0
info@bst-procontrol.de
http://www.bst-procontrol.de

Pressekontakt:
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de