Blackheath definiert im Rahmen der Phase-II-Bohrungen bei Covas weitere Skarnzonen

Blackheath definiert im Rahmen der Phase-II-Bohrungen bei Covas weitere Skarnzonen

Blackheath Resources Inc. (TSXV: BHR) (das “Unternehmen”) gibt die Ergebnisse aus den Löchern der Phase-II-Bohrungen im Wolframprojekt Covas im Norden Portugals bekannt. Im Rahmen der Phase-2-Bohrungen wurden die skarngebundenen Mineralisierungszonen in jeder bestehenden Zielzone stark erweitert und es wurde außerdem eine neue Mineralisierungszone entdeckt.

Rohstoff-TV Unternehmenspräsentation: http://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=262248
In fünf verschiedenen Zielzonen – Muito Seco, Lapa Grande, Telheira, Castelo und der neuen Zone Cerdeirinha/Muito Seco – wurden vierzehn Diamantlöcher über insgesamt 1.183 m gebohrt. Die Stepout-Bohrungen wurden in eine Tiefe zwischen 50 und 550 m gebohrt und waren durchschnittlich über 200 m von den bekannten Mineralisierungsbereichen entfernt. Die Ergebnisse der Bohrungen der ersten und zweiten Phase haben ergeben, dass in allen fünf Zielzonen zusätzliches Erweiterungspotenzial besteht. Neue Auswertungen der geologischen Parameter im Rahmen der letzten Bohrungen deuten außerdem auf mögliche Vektoren in Richtung weiterer Zonen mit hochgradiger Wolframmineralisierung hin.

Zu den Höhepunkten des Phase-II-Programms zählen 3,05 m mit 1,26 % WO3, darunter auch 1,05 m mit 2,07 % WO3 ab einer Tiefe von 12,75 m bei Muito Seco, sowie 3,25 m mit 0,19 % WO3, einschließlich 1,25 m mit 0,38 % WO3 ab einer Tiefe von 82,55 m bei Telheira. Bei allen Löchern handelt es sich um senkrecht gebohrte Löcher. Es wird daher angenommen, dass die Durchschneidungen der wahren Mächtigkeit bzw. annährend der wahren Mächtigkeit der großteils flachliegenden Mineralisierungszonen entsprechen.

“Wir freuen uns über die Ergebnisse aus unserem Phase-II-Bohrprogramm im Wolframprojekt Covas”, meint James Robertson, President & CEO von Blackheath Resources. “In mehr als 90 % der Bohrlöcher wurde wolframhaltiges Skarngestein durchteuft, das stimmt uns sehr optimistisch. Wir kommen damit unserem Ziel einer NI 43-101-konformen Ressourcenschätzung bei Covas einen weiteren Schritt näher. Um das Ausmaß der wolframmineralisierten Skarnzonen bestimmen zu können, sind allerdings zusätzliche Bohrungen erforderlich. Diese Phase-III-Bohrungen sind im weiteren Verlauf des Jahres geplant.” Bildquelle:kein externes Copyright

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@alexander-maria-fassbender.de
http://www.real-marketing.info