Auszeichnung für die Jürgen Hohnen GmbH

100 Pelletsanlagen in NRW installiert
Auszeichnung für die Jürgen Hohnen GmbH
Dipl.-Ing. Michael Gormanns (links) und Ralf Gormann (2. von rechts) von der NRW-Werksvertretung des Marktführers für Pelletheizungen, ÖkoFen, überreichten Jürgen Hohnen (2. von links) eine Urkunde für die 100. installierte Pelletsanlage. Mehr hat kein an

Die Jürgen Hohnen GmbH ist vom europäischen Marktführer und Hersteller von Pelletsanlagen, ÖkoFen aus Österreich, ausgezeichnet worden. Das Heinsberger Unternehmen hat seit 2005 über 100 Pelletsanlagen installiert – mehr als jedes andere Unternehmen in Nordrhein-Westfalen. Überreicht wurde die Urkunde von Dipl.-Ing. Michael Gormanns von der Werksvertretung NRW des Herstellers in Mönchengladbach im Beisein von Dr. Wilfried Plum, Geschäftsführer der WestPellets GmbH & Co. KG aus Titz.

Im Zuge der steigenden Energiepreise für Öl, Gas, Strom und Kohle haben sich Pelletskessel einen festen Platz im Heizungsmarkt erobert. Dabei werden Pellets, Presslinge aus Holz, verbrannt. Sie werden durch hohen Druck aus Sägespänen, die beispielsweise in der holzverarbeitenden Industrie in großer Menge anfallen, verdichtet und zusammengepresst. Die Vorteile: Holzpellets sind wirtschaftlich, komfortabel, umweltfreundlich und krisensicher, denn Holz ist günstiger als andere Brennstoffe und wächst nach. Außerdem heizt man damit umweltfreundlich, weil klimaneutral – es wird nur das Kohlendioxid abgegeben, das die Bäume beim Wachstum aufgenommen haben.

Partnerunternehmen der NRW-Aktion Holzpellets des Umweltministeriums

Die nordrhein-westfälische Landesregierung unterstützt die Anschaffung von Pelletskesseln durch finanzielle Anreize, Förderprogramme und die Kampagne “Aktion Holzpellets”, an der die Jürgen Hohnen GmbH als Partnerunternehmen beteiligt ist. Diese Kampagne der EnergieAgentur.NRW im Auftrag des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW soll umweltfreundliche und erneuerbare Energien fördern. Der Energieträger Holz spielt dabei eine zentrale Rolle. Die Kampagne ist ein bundesweit einmaliges Beispiel für eine erfolgreiche Kooperation zwischen Herstellern, Handel, Handwerk und öffentlicher Verwaltung im Bereich erneuerbarer Energien. Weitere Informationen: http://www.aktion-holzpellets.de/

Jürgen Hohnen, Geschäftsführer des Spezialisten für Umwelttechnik aus Heinsberg, freut sich über die Auszeichnung und die Aussichten für Pelletsanlagen: ” Pellets machen bei uns jetzt schon einen großen Teil des Umsatzes aus und das ist noch ausbaufähig: Wurden 2005 in NRW nur rund 2.000 Anlagen gefördert, waren es 2011 schon mehr als 20.000 – die zehnfache Menge! Aktuell installieren wir fast zwei Anlagen pro Monat, unser Ziel sind 20 bis 30 Anlagen pro Jahr.”
Dr. Wilfried Plum, Geschäftsführer der WestPellets GmbH & Co. KG aus Titz, betonte die ökologischen Vorteile von Pellets: “Die Holzabfälle, die wir in Titz verarbeiten, kommen von regionalen Sägewerken: Aus der Region – für die Region.”
Dipl.-Ing. Michael Gormanns von der Werksvertretung NRW des österreichischen Herstellers und europäischen Marktführers ÖkoFen wünschte sich, dass Pelletsheizungen in Deutschland den Marktanteil erringen, den sie im Nachbarland haben: “In Österreich haben Pelletsheizungen bereits fünfmal so viel Marktanteil als in Deutschland.”

Jürgen Hohnen – Spezialist für Umwelttechnik

Die Jürgen Hohnen GmbH hat sich auf erneuerbare Energie- und Umwelttechnik spezialisiert. Sie wurde bereits mehrfach ausgezeichnet:
– 2008 wurde die Firma vom Bundesumweltministerium zum ‘Deutschen Energiesparmeister für das Sanitär-Heizung-Klima Fachhandwerk’ gekürt.
– 2005 erhielt die Firma den Umweltschutzsonderpreis der NRW.Bank für das nordrhein-westfälische Handwerk.
– 2005 erhielt das Unternehmen ebenso den bundesweiten Marketingpreis für das deutsche SHK-Handwerk (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik) auf der Frankfurter Messe ISH für ihr vorbildliches Personalmanagement und die mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur.
– 2003 gewann das Unternehmen den mit 5.000 Euro dotierten Preis für ‘Führung und Motivation’ des Management-Centers Handwerk in Oberhausen.

Die KAM3 GmbH Kommunikationsagentur ist u. a. auf Public Relations und Werbung spezialisiert. Die 1993 gegründete und inhabergeführte Kommunikationsagentur fungiert seit 2008 als GmbH. Geschäftsführer sind Dr. Jeannette Hark und Vojislav Miljanovic.

Monika Beumers
Finkenstraße 8
52531 Übach-Palenberg
02451-909310

http://www.kam3.de
mb@kam3.de

Pressekontakt:
KAM3 GmbH Kommunikationsagentur
Monika Beumers
Finkenstraße 8
52531 Übach-Palenberg
mb@kam3.de
02451-909310
http://www.kam3.de