Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mai
20

Admiral Markets mit nochmals verbesserten Forex-Spreads

Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets verbessert zum 21. Mai 2014 seine Konditionen erneut und senkt den Spread im Devisenhandel signifikant. Außerdem wird der Mindestabstand zwischen den Stopps stark verringert.

Admiral Markets mit nochmals verbesserten Forex-Spreads

Die neuen Kondition von Admiral Markets im Überblick

Das Jahr 2014 steht bei Admiral Markets unter dem Motto “Gutes wird noch besser”. Nach der Webinar-Reihe zu Ostern und der Einführung des Web-Trader folgt in diesem Sinne nun der nächste Schritt: Ab dem 21. Mai 2014 können sich die Kunden über noch bessere Konditionen im Forex-Handel und einen verringerten Mindestabstand zwischen den Stopps freuen.

Jens Chrzanowski, Managing Director vom Admiral Markets Partner in Deutschland, ist stolz darauf, seinen Kunden die neuen Spreads bieten zu können: “Die Senkung der Spreads ist teilweise dramatisch zu nennen: Beim EUR/CHF verbessert sich der übliche Spread um bis zu 66 Prozent, beim EUR/NZD können wir nun eine Verbesserung um 74 Prozent bieten. Gleiches gilt für die Mindestabstände der Stopps: Beim EUR/USD verringert sich dieser von bisher 5 Pips auf nur noch 1 Pip zur Haupthandelszeit!”

Die neuen Spreads und Mindestabstände gelten ab dem 21. Mai 2014 automatisch für alle Kunden des Admiral.Standard-Kontos. Auf der Homepage von Admiral Markets unter http://bit.ly/1oHziKq sind die neuen Konditionen für alle handelbaren Währungspaare einsehbar.

Bildquelle:kein externes Copyright

Der 2001 gegründete, international agierende Forex- und CFD-Broker Admiral Markets mit Hauptsitz in Tallin ist seit 2001 aktiv – seit 2011 auch mit deutschem Kundenservice aus Berlin. Admiral Markets stellt seinen Kunden einen Brokerage-Service und eine innovative Handelstechnologie, den MetaTrader, mit professionellen, unternehmensspezifischen Features zur Verfügung. Den Leitsatz des Brokers, “Trading for everyone”, setzen die Mitarbeiter weltweit konsequent um. So stehen den Kunden beispielsweise umfangreiche Webinare und Seminare zur Verfügung, und der Broker garantiert, niemals gegen seine Kunden Kursstellung zu betreiben, was in der Branche ansonsten verbreitet ist. Last, not least gelten die günstigsten Spreads und Konditionen für den Devisen- und CFD-Handel, mit den umfangreichsten Möglichkeiten rund um den MetaTrader. Die Unternehmenstätigkeit ist lizenziert und wird durch das EU-Finanzrecht sowie durch die “MiFID” (“Markets in Financial Instruments Directive”) abgesichert.

Admiral Markets AS
Jens Chrzanowski
Potsdamer Platz 10, Haus 2
10785 Berlin
030- 25 74 19 53
j.chrzanowski@admiralmarkets.de
http://www.admiralmarkets.de

Quadriga Communication GmbH
Felicitas Kraus
Potsdamer Platz 5
10785 Berlin
030-30308089-14
kraus@quadriga-communication.de
http://www.quadriga-communication.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»