Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jul
12

Wirtschaftssenator Harald Wolf übernimmt Schirmherrschaft der b2d-Wirtschaftsmesse

BUSINESS TO DIALOG ist eine attraktive Mischung aus Messe, Kongress und Kontaktbörse
Wirtschaftssenator Harald Wolf übernimmt Schirmherrschaft der b2d-Wirtschaftsmesse

Berlin / Braunschweig. Mit einem attraktiven Rahmenprogramm überzeugt in diesem Jahr die Wirtschaftsmesse BUSINESS TO DIALOG (b2d) die mittelständische Berliner Wirtschaft am 7. und 8. September. Neben dem bekannten Fernsehmoderator und Handelsexperten Harry Wijnvoord wird auch der Top-Manager Reiner Calmund die b2d besuchen. Sein Thema: „Satte Märkte, satte Löwen – Wie steht es um den Jagdinstinkt der deutschen Wirtschaft“. Neuer Veranstaltungsort der Mischung aus Messe, Kongress und Kontaktbörse ist die O2 World. Die Schirmherrschaft der bereits siebten b2d-Messe hat Berlins Wirtschaftssenator Harald Wolf übernommen.

„Wir erwarten eine besonders interessante Messe – thematisch und bezogen auf die Produkt- und Angebots-Innovationen der vielen Aussteller“, sagt Annika Schröder, die die b2d-Wirtschaftsmesse als Standortmanagerin maßgeblich organisiert. Gleich zwei top-aktuelle Themen stehen auf der Agenda des Rahmenprogramms: „XING, Facebook, Twitter & Co. – Alles nur Geschwätz?!“ lautet der Titel der Podiumsdiskussion am ersten Messetag. Mehrere Social Media Experten werden der Frage nachgehen, wo noch Business-Potentiale dieser Netzwerke schlummern und inwieweit diese Plattformen von kleinen und mittleren Unternehmen effektiv genutzt werden können.

Am zweiten Messetag wird der Ex-Fußball- und heutige Wirtschaftsmanager Reiner Calmund der Frage nachgehen, ob der deutsche Mittelstand nicht manchmal unternehmerische Chancen ungenutzt lässt. Unter dem Titel „Satte Märkte, satte Löwen – wie steht es um den Jagdinstinkt der deutschen Wirtschaft“ diskutieren Calmund und andere Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien miteinander und dem mittelständischen Publikum über diese Frage.

Auch im DialogDome, dem Vortragsraum der Aussteller, werden wieder zahlreiche aktuelle Beiträge erwartet. „Wir unterstreichen unseren Anspruch, nicht nur eine klassische Verkaufsmesse zu sein. Die b2d ist zugleich Kongress und der Treffpunkt der Berliner Entscheider. Nur wer sich kennt, kann auch miteinander Geschäfte machen“, so Schröder.

Die b2d habe den Anspruch, die wichtigsten deutschen Wirtschaftsräume national und regional zu stärken. Mit zwölf Standorten in Deutschland sei man nationaler Wirtschaftsförderer und regionaler Kontaktvermittler. Das Konzept ist erfolgreich. Nicht umsonst wird die b2d in diesem Jahr von mehreren Bezirks-Wirtschaftsförderungen und renommierten Wirtschaftsverbänden wie dem Deutschen Mittelstands-Bund (DMB), dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), der Berlin Partner GmbH und anderen unterstützt.

Die diesjährige b2d-Messe Berlin findet am Mittwoch, den 7. September von 11.00 – 18.00 Uhr und am Donnerstag, den 8. September von 10.00 – 16.00 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die O2 World Berlin. Weitere Informationen über das Rahmenprogramm oder die Möglichkeit, als Aussteller einen der letzten Stände zu bekommen, gibt es unter www.dialogmesse.de.
b2d steht für BUSINESS TO DIALOG und die größte regionale Mittelstands-Messe im deutschsprachigen Raum. Das b2d-Konzept basiert auf der persönlichen Begegnung von Unternehmen, Unternehmern und Entscheidern aus Wirtschaft, Verbänden, Kammern und Politik sowie auf einem einzigartigen Branchenmix aus Industrie, Zulieferern, Handel, Produktion, unternehmensnahen Dienstleistungen und Handwerk. Regionale Vielfalt, kooperatives Netzwerk und engagierte Aussteller bilden die Grundlage des erfolgreichen Wirtschaftsevents, das derzeit jährlich an zwölf Standorten in Deutschland stattfindet. Die b2d ist mehr als ein gewöhnliches Ausstellungskonzept – sie ist eine regionale, branchenübergreifende Mischung aus Messe, Wirtschaftstreff und Kontaktbörse. Dieser Anspruch spiegelt sich auch in den hochkarätigen Vortrags- und Rahmenprogrammen wider. Die b2d kooperiert mit zahlreichen Städten, Kreisen und Regionen sowie verschiedenen Akteuren der regionalen und nationalen Wirtschaft. Als Partner des deutschen Mittelstandes fördert die b2d Standorte, Unternehmen und wirtschaftliche Leistungsträger.

Weitere Informationen und Termine unter www.dialogmesse.de.

b2d BUSINESS TO DIALOG Hofes e.K.
Inge Gez
Celler Heerstraße 174 a
38114 Braunschweig
0531-580490
www.dialogmesse.de
team@dialogmesse.de

Pressekontakt:
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
falk.al-omary@spreeforum.com
0171 / 2023223
http://www.spreeforum.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»