Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
29

Wie die Mittagspause neue Kräfte verleiht.

Wie die Mittagspause neue Kräfte verleiht.

Michael Fridrich

Viele Menschen spüren die zunehmende Aufgabenverdichtung in ihrem Job und erleben zunehmend Stressgefühle am Arbeitsplatz. Umso wichtiger ist es dann, regelmäßige Pausen einzulegen. Die durchschnittliche Mittagspause dauert in Deutschland 35 Minuten. Diese Ruhezeit ist hilfreich und sinnvoll, um neue Energie für die zweite Hälfte des Arbeitstages zu schöpfen. Zusätzlich sollten auch kürzere Pausen am Vor- und Nachmittag eingelegt werden, um die volle Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit zu erhalten.

Wer die Mittagspause optimal nutzen und die Belastungen durch den Job unterbrechen möchte, verlässt am besten seinen Arbeitsplatz. Geeignet ist ein ruhiger Ort, der Distanz schafft. Nur so kann man wirksam abschalten und entspannt an die Arbeitsstelle zurückkehren.

Ebenso wichtig ist die Aufnahme nährstoffreicher Getränke, wie Wasser, Tee und Säfte. Nur wer genug – empfohlen werden zwei bis drei Liter am Tag – trinkt, konzentriert sich leichter, besser und gleicht den Flüssigkeitsverlust des Körpers hinreichend aus. Wer zu wenig trinkt, läuft Gefahr, dass sich die Leistungsfähigkeit des Gehirns um bis zu zehn Prozent reduziert und häufig Kopfschmerzen auftreten.

Ein weiterer entscheidender Faktor für die Erhaltung der Leistungsfähigkeit spielt eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Das ideale Mittagessen ist leicht und enthält viele Vitamine und Mineralstoffe, beispielsweise in Obst, Gemüse und Salat. Die nötige Energie liefern Kohlenhydrate, wie Nudeln, Kartoffeln oder Reis. Eher „schlechte“ Energie liefern dagegen Weißmehl und Zucker. Sie verstärken nach kurzer Zeit das Hungergefühl und lassen uns schneller schlapp fühlen. Empfehlenswert sind stattdessen Vollkornprodukte. Ebenfalls zu vermeiden sind tierische Fette. Pflanzliche Fette, wie in der typischen mediterranen Kost enthalten, eignen sich besser für den Körper.

Wer dann noch die Mittagspause für ein bisschen Aktivität nutzt, hat ein optimales Programm gestaltet, das erholt und gleichzeitig die Leistungsfähigkeit zurückbringt. Hier ein paar Ideen für eine aktive Pausengestaltung.

Ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft wirkt sehr belebend. Oftmals gibt es in der Nähe eine Grünfläche, einen kleinen Park oder einen Flusslauf. Wer sich dafür eine nette Begleitung durch einen Kollegen organisiert, kann den Spaziergang noch mehr genießen. Optimal ist es, in dieser Zeit Arbeitsthemen und -inhalte bewusst auszuklammern.

Wer in der Stadt arbeitet, schlendert bspw. in ein Cafe um die Ecke, in eine Galerie oder in eine kleine Ausstellung. Das bringt den Kopf oft auf andere Gedanken. Wer lieber liest, nimmt ein gutes Buch zur Arbeit und lässt die Seele auf einer ruhigen Parkbank baumeln.

Wenn die Bedingungen am Arbeitsplatz entsprechend sind, wirkt auch ein kurzer Mittagsschlaf von 20 bis 30 Minuten wahre Wunder. Er entspannt den Körper und erfrischt den Geist. Und wer sich lieber bewegt, macht ein paar Turn- und Gymnastikübungen. Tipps dazu gibt es viele, z.B. im eigenen Fitnessstudio, auf Webseiten von Krankenkassen oder in den zahlreichen Fitness-Apps für Smartphones. Im Übrigen bieten mittlerweile auch viele Fitnessstudios die Möglichkeit zu Kurzbesuchen in der Mittagszeit mit speziellen Angeboten, zum Teil kombiniert mit gesunden Mittagssnacks.

Bildrechte: Hannah Gatzweiler Bildquelle:Hannah Gatzweiler

Jahrgang 1965, Businesstrainer, Berater und Coach, Diplom-Betriebswirt, Dozent an der FH Aachen für Unternehmensgründung und Persönlichkeitsentwicklung, Reiss Profile Master, geprüfter Trainer und Berater nach BDVT und BaTB, zertifizierter Verkaufsleiter Deutsche Verkaufsleiter-Schule.

Er schöpft aus über 20 Jahren erfolgreicher Berufserfahrung in Marketing und Vertrieb, davon allein 15 Jahre in diversen Managementfunktionen, zuletzt als Geschäftsführer.

Als Spezialist für die Bereiche Führung und Vertrieb bietet er mittelständischen Unternehmen aus Industrie und Dienstleistung drei Schwerpunkte an: Business-Coaching, Firmentrainings sowie Offene Abendtrainings.

Michael Fridrich erhielt 2009 einen Trainerpreis in der Kategorie „Bestes Seminarkonzept“, 2012 einen Unternehmerpreis und ist darüber hinaus ein gefragter Redner und Autor verschiedener Fachbeiträge, u.a. in der Zeitschrift Spitzenkompetenz, Spiegel Online, Zentrada, Außendienst Informationen. Der Experte für Führung und Vertrieb redet und handelt einfach Klartext.

Jeden Monat präsentiert Michael Fridrich in seinem Newsletter ein fachliches Thema, aktuelle Termine und weitere Informationen rund um Businesstraining & Beratung.

Michael Fridrich Businesstraining & Beratung
Michael Fridrich
Feldstraße 41
52070 Aachen
0241 47586713
michael.fridrich@einfach-Klartext.de
http://www.einfach-Klartext.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»