Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Okt
29

Warum sind Prepaid Kreditkarten sinnvoll?

Prepaid Kreditkarten eignen sich gut als Zweitkarten

Warum sind Prepaid Kreditkarten sinnvoll?

Herkömmliche Kreditkarten werden nicht Jedem gewährt, denn man muss genügend Bonität und ein geregeltes Einkommen nachweisen, damit man akzeptiert wird. Ist man arbeitslos, Rentner oder Student kann es eventuell schwierig sein, eine Kreditkarte zu bekommen. Außerdem muss eine Schufa- Abfrage ein positives Ergebnis haben, damit der Antrag für eine Kreditkarte angenommen werden kann.

Dabei kann es aber heutzutage oft umständlich sein, wenn man über keine Kreditkarte verfügt, denn manche Zahlungen sind ohne Kreditkarte kaum möglich. Das gilt zum Beispiel für bestimmte Käufe auf dem Internet und Buchungen für Veranstaltungen. Außerdem kann man in der Regel nur dann ein Auto mieten, wenn man eine Kreditkarte vorweisen kann.

Kann man keine herkömmliche Kreditkarte bekommen ist es aber nicht nötig, auf ihre Annehmlichkeiten zu verzichten, denn eine Prepaid Kreditkarten bekommen auch Personen, die eine traditionelle Kreditkarte nicht erhalten können.

Äußerlich unterscheidet sich eine Prepaid Kreditkarte in keiner Weise von anderen Kreditkarten, und man kann sie ebenso rund um den Globus an tausenden von Akzeptanzstellen einsetzen, mit ihr in Geschäften und Restaurants zahlen, Buchungen vornehmen und Bargeld abheben. Der einzige Unterschied ist lediglich, dass eine Prepaid Kreditkarte keine Kreditkarte ist, so seltsam das auch klingen mag.

Während man bei einer Kreditkarte vom Kartenunternehmen ein Darlehen bekommt, für welches man eine monatliche Abrechnung erhält und das man zu vorher vereinbarten Bedingungen zurückzahlt wird einem bei einer Prepaid Kreditkarte kein Kredit gewährt. Eine Prepaid Kreditkarte kann man nämlich dann erst einsetzen, wenn man es selber vorher mit Guthaben aufgeladen hat.

Man kann sie, genauso wie eine Handy-Karte, nur so lange benutzen, wie sich Guthaben auf der Karte befindet. Ist das Guthaben aufgebraucht muss man die Karte neu aufladen, bevor man wieder Zahlungen mit ihr vornehmen kann.

Die Vorteile einer Prepaid Kreditkarte liegen auf der Hand, denn es kann sie Jeder bekommen, egal ob arbeitslos, mit negativem Schufa-Eintrag oder ob man unter 18 Jahre alt ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass man im Gegensatz zu anderen Kreditkarten keine unangenehmen Überraschungen am Monatsende befürchten muss, denn man kann hier nicht mehr Geld ausgeben, als man ursprünglich geplant hat. So ist eine Prepaid Kreditkarte ein hervorragender Schutz gegen Überschuldung, denn man erhält hier einen besseren Überblick auf seine Ausgaben.

Eine Prepaid Kreditkarte eignet sich auch vorzüglich als Zweitkarte. So ist es zum Beispiel sinnvoll, sich vor einer Reise das geplante Reisebudget auf eine Prepaid Kreditkarte zu laden und sich auf diese Weise selber ein Limit zu setzen , um sich vor allzu spontanen Einkäufen unterwegs zu schützen.

Eine Prepaid Kreditkarte ist auch eine bequeme Methode, Kindern Taschengeld zu überweisen und sie bei Klassenreisen oder Auslandsaufenthalten im Notfall mit extra Geld zu versorgen.

Das Aufladen einer Prepaid Kreditkarte ist ausgesprochen bequem und kann meistens online erledigt werden.

Zahlreiche Banken und Finanzinstitute stellen Prepaid Kreditkarten zur Verfügung. Oft kann man sie sogar schon in Verbindung mit einem Girokonto erhalten, was ein direktes Aufladen ermöglicht und besonders bequem ist. Bevor man eine Prepaid Kreditkarte beantragt sollte man allerdings mehrere Karten miteinander vergleichen und dabei besonders darauf achten, welche Gebühren mit ihr verbunden sind.

Which Way To Pay bietet neutrale Informationen, Vergleiche und Bewertungen zu Finanzprodukten, wie Währungen, Kreditkarten, Kredite, Schuldenmanagement, Versicherungen und zu Vielem mehr.
Darüber hinaus stellt die Website themenbezogene Nachrichten bereit, sowie allgemeine Artikel mit Ratschlägen, die dazu dienen, den Leser sowohl über die Finanzwelt und Weltwirtschaft auf dem Laufenden zu halten, als auch grundlegende Tipps in Sachen Geld anzubieten.
Diese Artikel werden regelmäßig von Lokalredakteuren und -autoren geschrieben.
Viele zusätzliche Tools und Angaben stehen kostenlos zur Verfügung; dazu gehören Währungstabellen und -rechner, Devisenberichte direkt von den Top Maklern der City, Updates von der Börse und vieles mehr.
Which Way To Pay bietet Besuchern der Website einen objektiven Vergleich von verschiedenen Finanzprodukten. Die Besprechungen und das Bewertungssystem beabsichtigen ebenfalls, dem Verbraucher einen ausgewogenen Überblick auf jedes Produkt zu bieten – sie werden von unabhängigen angestellten und freien Autoren verfasst.

Kontakt:
Which Way To Pay
Mark Maffia
Leopoldstr.244
80807 München
0800 183 0883
info@whichwaytopay.de
http://www.whichwaytopay.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»