Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mai
30

Warum der Goldpreis steigen wird – Teil 2

Warum der Goldpreis steigen wird - Teil 2

Warum der Goldpreis steigen wird – Teil 2

Sind die USA wirklich noch der weltweit größte Besitzer von physischem Gold oder hütet Asien bereits mehr Gold. Ein Blick auf Import-, Export- und Produktionszahlen offenbart überraschende Ergebnisse.

Chinas Goldnachfrage in 2013 könnte bei 2000 Tonnen Gold gelegen haben. Damit wäre die Nachfrage stärker als das Angebot. Zum Angebot-Nachfrage-Ungleichgewicht gibt es auch interessante Neuigkeiten aus Dubai: Hier baut eine größere Gruppe eine Goldraffinerie, welche 1400 Tonnen Gold pro Jahr verarbeiten kann. Die Raffinerie-Kapazität weltweit beträgt rund 6000 Tonnen. Offiziell beträgt das Angebot 4300 Tonnen. Warum ist die Raffinerie-Kapazität so viel höher als das offizielle Goldangebot?

Dafür kann es eigentlich nur einen Grund geben. Dass nämlich mehr Gold vorhanden ist als die offiziellen 4300 Tonnen Gold. Schlussendlich drängt sich der Gedanke auf, dass die Zentralbanken heimlich Gold nach China liefern. Das Gold der Zentralbanken wird in der Regel in sogenannten LBMA- (London Bullion Market Association) Qualitäten gehalten. Diese könnten in die in Asien bevorzugten Kilobarren umgewandelt werden… Profitieren würden besonders die Gold- und Silbergesellschaften. Auch noch jungen Unternehmen wie beispielsweise Balmoral (ISIN: CA05874M1032 – http://bit.ly/1eFievY ), die mit einer enorm großen Liegenschaft im Abitibi-Grünsteingürtel vertreten sind, würde ein höherer Goldpreis helfen. Immerhin besitzt Balmoral ein enormes Landpaket von rund 600 Quadratkilometern in einem äußerst aussichtsreichen Gebiet. Das Winterbohrprogramm hat unter anderem 8,25 Gramm Gold pro Tonne Gestein über 14,53 Metern sowie 9,35 Gramm Gold je Tonne Gestein über 5,17 Metern ergeben. Ein ebenfalls auf Wachstumskurs bauender Silberkonzern wie Endeavour Silver (ISIN: CA29258Y1034 – http://bit.ly/1eFievY ) mit Silberminen im Silberland Mexiko, könnte seinen Profit bei einem höheren Silberpreis noch steigern. Im Geschäftsjahr 2013 konnte Endeavour Silver 11,3 Millionen Unzen Silberäquivalent bei im Branchenvergleich niedrigen Kosten produzieren. Davon waren 6,8 Millionen Unzen Silber und der Rest Gold. Bildquelle:kein externes Copyright

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@alexander-maria-fassbender.de
http://www.real-marketing.info

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»