Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jul
19

Von Ostdeutschland soll eine Revolution in der Wasserstoffwirtschaft ausgehen

Ein in Ostdeutschland angesiedeltes Projekt soll die Energiewende entscheidend beflügeln. Im mitteldeutschen Chemiedreieck soll es nachhaltige Chemie ermöglichen.

Von Ostdeutschland soll eine Revolution in der Wasserstoffwirtschaft ausgehen

(ddp direct) „Nichts gibt es in den neuen Ländern so viel im Überfluss wie Strom aus Sonne, Wind und Biomasse“, sagt Prof. Ralf B. Wehrspohn, Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Werkstoffmechanik IWM in Halle/Saale (Sachsen-Anhalt). Das ist eine große Chance. Von Ostdeutschland soll eine Revolution in der Wasserstoffwirtschaft ausgehen. Sie trägt bereits einen Namen – „Hypos.“
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung wird das Konsortium „Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany“ (HYPOS) im Rahmen des Programms „Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation“ bis 2020 finanziell fördern. Die Entscheidung gab Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka in Berlin bekannt. Einen Ausschnitt der Vision vom „grünen“ Wasserstoff als Energieträger lesen Sie hier.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/0tpbn5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/von-ostdeutschland-soll-eine-revolution-in-der-wasserstoffwirtschaft-ausgehen-48678

=== „grüner“ Wasserstoff als Energieträger (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/x4mvte

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/gruener-wasserstoff-als-energietraeger

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt.

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet sich verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland.

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG. Aufsichtsratsvorsitzender ist der Minister für Wirtschaft und Wissenschaft, Hartmut Möllring.

Die Ansiedlung von Unternehmen im Land Sachsen-Anhalt wird aktiv von der IMG begleitet und unterstützt. Zum Anderen betreut die IMG im Auftrag des Landes die hier ansässigen Unternehmen. Unser Service ist vertraulich und kostenfrei.

Kontakt:
IMG – Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Luisa Kittner
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
0391 568 9972
luisa.kittner@img-sachsen-anhalt.de www.investieren-in-sachsen-anhalt.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»