Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jan
16

Von der Tüte bis zum Trailer

Westfalen Gruppe zeigt maßgeschneiderte Gaseversorgung auf der Analytica 2014

Von der Tüte bis zum Trailer

Alumini® 1, die neue Gasebeutel-Serie der Westfalen Gruppe.

Die Westfalen Gruppe präsentiert sich vom 1. bis 4. April 2014 auf der Münchner Analytica in Halle A1, Stand 307. Das Unternehmen aus Münster zeigt ein auf die Messe-Schwerpunkte Analytik, Labortechnik und Biotechnologie abgestimmtes Spektrum von Reinstgasen und standardisierten Gasgemischen über spezielle Prüfgase bis hin zu Isotopen und Isotopen-Gemischen. Pharmagase, Alumini®-Kleingebinde und ein Druckentnahmesysteme-Sortiment runden das Angebot ab.

Die neue Gasebeutel-Serie Alumini® 1 feiert ihre Premiere auf der Analytica. Die Gebinde eignen sich ideal für Luftproben sowie für den schnellen, einfachen Gasetransport von der Flasche zum Verbrauchsort oder auch für die Zwischenlagerung kleiner Gasmengen. Die wiederverwertbaren Gasebeutel sind für 5, 15 oder 28 Liter Inhalt erhältlich. Sie halten zuverlässig dicht und sind jeweils mit Ventil und Septum ausgestattet; der 28-Liter-Beutel auf Wunsch sogar mit zwei Ventilen. Die jüngsten Mitglieder der Alumini®-Familie richten sich an Umwelttechnik oder Labors und bieten eine federleichte Alternative zur Gasflasche.

Im Sondergasezentrum Hörstel der Westfalen Gruppe werden Reinstgase, standardisierte Gasgemische und auf Kundenwunsch auch spezielle Gemische mit bis zu 20 aus den über 150 verfügbaren Einzelkomponenten hergestellt. Das Zentrum ist vom Deutschen Akkreditierungssystem Prüfwesen (DAP) und vom Deutschen Kalibrierdienst (DKD) nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert. Auch eine eigene Heliumabfüllung befindet sich dort. Das vielseitige Helium kann flüssig vom 60-Liter-Dewar bis zum 41.000-Liter-ISO-Container bereitgestellt werden. Gasförmig reicht die Bandbreite vom Alumini®-Kleingebinde über Flaschen und Bündel bis hin zum Trailer. Auch in Zeiten der weltweiten Heliumknappheit steht die zuverlässige Versorgung der Kunden an erster Stelle.

Die Westfalen Gruppe ist als Technologieunternehmen der Energiewirtschaft mit insgesamt 22 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften international tätig. Über 20 Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, der Schweiz und in Tschechien. Das im Jahre 1923 gegründete Familienunternehmen ist in den Bereichen Gase, Energieversorgung und Tankstellen tätig und hat seinen Hauptsitz in Münster. Mit rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftete die Westfalen Gruppe im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von etwa 1,9 Milliarden Euro.

Kontakt:
Westfalen AG
Hildegard Werth
Industrieweg 43
48155 Münster
0251/695-726
presse@westfalen-ag.de
http://www.westfalen-ag.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»