Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
28

VICTRESS Fusion Award von Lingua-World vergeben: Auszeichnung geht an Duisburgerin

Erstmals hat die VICTRESS Initiative e. V. den vom Kölner Sprachdienstleister Lingua-World gestifteten Fusion-Award an eine Frau mit Migrationshintergrund vergeben. Preisträgerin ist die aus der Türkei stammende Zeynep Babadagi-Hardt, die sich mit ihrem interkulturellen Pflegedienst gegen die Verlegerin Dr. Kasia Mol-Wolf und die Modedesignerin Leyla Piedayesh durchsetzen konnte.

VICTRESS Fusion Award von Lingua-World vergeben:  Auszeichnung geht an Duisburgerin

Nelly Kostadinova, CEO Lingua-World, stiftet den VICTRESS Fusion Award.

„Mit dem VICTRESS Fusion Award möchten wir Frauen auszeichnen, die den Mut gehabt haben, in einem für sie fremden Land ihren Weg zu gehen“, erklärt Nelly Kostadinova, Geschäftsführerin der Lingua-World GmbH, anlässlich der Preisverleihung. „Frauen wie Zeynep Babadagi-Hardt beweisen, dass mit Mut und Entschlossenheit in Deutschland vieles möglich ist.“ Kostadinova will mit diesem Preis, den sie gestiftet hat und der in diesem Jahr erstmals verliehen wird, vor allem Mut machen, aber auch zeigen, dass Menschen mit fremden Wurzeln, ein Land wie Deutschland nur bereichern können. „Diese Menschen kommen nach Deutschland – qualifiziert, engagiert, begeistert und mit dem festen Willen, etwas von sich zu geben“, sagt sie. „Sie begegnen den Menschen in ihrem neuen Heimatland auf Augenhöhe und bereichern dieses hochentwickelte
Land mit ihren Fähigkeiten, Kompetenzen und Ambitionen. Sie „fusionieren“ quasi mit Deutschland. Das Ergebnis dieser Fusion sind wunderbare wahr gewordene Träume, Konzepte und Geschäftsmodelle – ein neues Deutschland, das sich nicht zu schade ist, das Andere als bereichernd zu empfinden.“

In der in diesem Jahr erstmalig von Lingua-World ausgelobten Kategorie VICTRESS Fusion Award sind Unternehmerinnen mit internationalem Hintergrund nominiert, die in Deutschland ihr Talent und ihre Vision verwirklicht und Arbeitsplätze geschaffen haben. Neben Preisträgerin Zeynep Babadagi-Hardt waren die Verlegerin Dr. Kasia Mol-Wolf, die die Zeitschrift Emotion mit einem Management-Buy-out vor dem Aus bewahrte, und die Modeschöpferin Leyla Piedayesh, die mit ihrem Kultlabel Lala Berlin internationale Bekanntheit erlangt hat, nominiert. „Eigentlich haben alle drei Frauen diesen Preis verdient“, sagt Kostadinova. „Zeynep Babadagi-Hardt ist es schließlich geworden, weil sie ihre großartige Arbeit bislang nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit geleistet hat. Wir möchten ihre Leistungen gern ins öffentliche Licht rücken und damit für mehr Mut, Engagement und Entschlossenheit des einzelnen werben.“

Nicht ohne Grund hat Lingua-World die Präsentation des Awards übernommen, gilt Gründerin Nelly Kostadinova doch ebenfalls als Vorzeigefrau internationaler Herkunft. 2010 wurde sie selbst mit dem VICTRESS Role Model Award ausgezeichnet und erinnert sich gern: „Diese Anerkennung in Form des Awards hat mich sehr stolz gemacht und auch sehr berührt. Es ist schön zu wissen, dass man mit seinem Tun andere begeistern und überzeugen kann.“

Die VICTRESS Awards gehen an Frauen mit überzeugenden Geschäftsideen, in herausragenden Führungspositionen, mit starken Visionen oder mit besonderem sozialen Engagement. Unter den bisherigen Preisträgerinnen: Nina Hoss, Prof. Gertrud Höhler, DaWanda-Gründerin Claudia Helmig, Dana Schweiger, IBM-Chefin Martina Koederitz und Rallyefahrerin Heidi Hetzer. Jurymitglieder wie Jette Joop (Unternehmerin), Vera Gäde-Butzlaff (BSR-Vorstand), Prof. Dr. Jo Groebel (Medienexperte) und Internetunternehmerin Verena Delius entscheiden über die Preisträgerinnen.

VICTRESS-Initiatorin Sonja Fusati: „Nachhaltige Veränderungen werden vor allem durch charismatische Vorbilder ins Rollen gebracht, nicht durch Gesetze und Verordnungen erzwungen. Wir haben die VICTRESS Awards ins Leben gerufen, um herausragende Frauen in ihrer Vorbildfunktion zu würdigen und zu feiern. Ziel der Gala ist es, Frauen auf ihrem Weg zu inspirieren, zu beflügeln und mit Entscheiderinnen und Multiplikatoren zu vernetzen.“

Bildrechte: Lingua-World Bildquelle:Lingua-World

Das 1997 gegründete Unternehmen gehört heute mit mehreren Millionen-Umsatz und 16 Filialen zu den erfolgreichsten Sprachdienstleistern auf dem deutschen Markt. Weltweit arbeiten mehr als 10.000 freie Übersetzer und Dolmetscher für die Kölner. Zum Produktportfolio gehören neben der klassischen Vermittlung von Übersetzungen inkl. sämtlicher Layoutarbeiten für Print- und Digital-Publishing, auch der Dolmetscher-Service und Lokalisierungen.

Lingua-World GmbH
Susanne Fiederer
Luxemburger Straße 467
50939 Köln
+49 211 307153
lingua-world@impressions-kommnikation.de
http://www.lingua-world.de

Impressions Ges. f. Kommunikation mbH
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49211 30 71 53
lingua-world@impressions-kommunikation.de
http://www.impressions-kommunikation.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»