Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jun
01

VENTEX – Das Original: Neues Ventex Typ 6 Explosionsschutzventil bietet neue Vorteile für den Anwender

Weiterentwicklung ergänzt das Produktspektrum der Rico Sicherheitstechnik AG
VENTEX - Das Original: Neues Ventex Typ 6   Explosionsschutzventil bietet neue Vorteile für den Anwender
Ventex Typ 6 Ventil

Die Rico Sicherheitstechnik AG bringt mit dem innovativen Ventex Typ 6 ein neues Explosionsschutzventil auf den Markt, das neben den bewährten Eigenschaften älterer Modelle einige Innovationen bietet. Damit verdeutlicht das Schweizer Unternehmen einmal mehr seinen Anspruch an die stetige Weiterentwicklung des bestehenden Portfolios. Das Ventex Typ 6 ist für sämtliche Industriebereiche, in denen Anlagenteile durch Rohrleitungen miteinander verbunden sind, prädestiniert. Da in diesen Anlageteilen explosionsfähige Atmosphären auftreten können, besteht ein erhöhtes Gefahrenpotential – eine Entkopplung mit Hilfe von Explosionsschutzventilen ist in solchen Fällen unabdingbar, damit die Ausbreitung von Explosionen in benachbarte Anlagenteile wirksam verhindert und ein hohes Sicherheitslevel aufrechterhalten werden kann. Mit Hilfe der neuen Generation des Ventex Ventils wird diesen Risiken wie auch bei der Vorgängergeneration optimal vorgebeugt: Die Funktionsweise basiert auf dem unmittelbaren Verschluss des Ventils und somit der Leitung. Durch eine Druckwelle wird der Schließkörper an die Schließkörperdichtung gepresst. Letztere verfügt beim Typ 6 über ein neues Dichtungsprofil mit Hohlraum, so dass weder ein Einschleifen notwendig ist, noch die Einstellung des jeweiligen Spaltmaßes zum Problem wird. Hinzu kommt, dass der Austausch der Schließkörperdichtung vor Ort durch einen der Rico Servicepartner durchgeführt werden kann. Ein innovativer Fangring bietet ab einer Größe von DN200 weitere Pluspunkte für den Nutzer. Diese Konstruktion verfügt über eine Membraneinlage sowie eine geringere Empfindlichkeit gegenüber Vibrationen und größeren Temperaturschwankungen. Faktoren, wie beispielsweise die Einbaumaße sowie die Strömungskennwerte haben sich bewährt und bleiben bei dem neuen Produkt unverändert. Somit bleibt die neue Generation rückwärtskompatibel. Optimiert wurden hingegen die Handhabung sowie die Durchführung von Servicearbeiten, was wiederum eine Reduktion der Betriebskosten gewährleistet. Auch die Empfindlichkeit in bestimmten Prozesssituationen ist bei der Weiterentwicklung des Ventils geringer, so dass die Gefahr einer Falschauslösung nochmals gesenkt wurde. Die neuartige Entriegelungstechnik des Ventex Typ 6 zeichnet sich besonders durch ihre simple Handhabung, Zuverlässigkeit und eine rasche Wiederinbetriebnahme aus. Hinzu kommt, dass lediglich ein geringer Kraftaufwand notwendig ist, um das Ventil zu öffnen. Überprüfungsmöglichkeiten des minimalen Schließdrucks erfolgen mit Hilfe einer Schließvorrichtung sowie einer integrierten Drehmomentanzeige – auch diese Kontrollen können seitens der Servicepartner schnell und unkompliziert durchgeführt werden.
Know-how for safety
Die in Herisau in der Schweiz ansässige Rico Sicherheitstechnik AG entwickelt und vertreibt seit 1988 unterschiedliche Komponenten zur Explosionsentkopplung. Mit Hilfe hochwertiger Produkte wie Explosionsschutzventile (Ventex®) und Explosionsschutzschieber sichert das Unternehmen Betriebe und schützt industrielle Anlagen vor der Ausbreitung von Explosionen. Die Lösungen kommen überwiegend in der Pharmaindustrie, Chemie/Petrochemie, in Forschungslabors, Silos, Mühlen, Trocknern und Abscheidern sowie Absauganlagen zum Einsatz. Darüber hinaus gehören auch Luftabsperrklappen, die Lüftungskanäle 100% gasdicht absperren können und den seltenen Vorteil bieten, die Dichtigkeit im eingebauten Zustand einfach zu überprüfen, zum Portfolio der Spezialisten. Mögliche Anwendungsgebiete hierfür sind unter anderem die Pharmaindustrie (z.B. Isolatoren), Kernkraftwerke, Militär/Zivilschutz, Chemie/Petrochemie, Forschungslabors oder auch Spitäler. Dabei steht die Sicherheit immer an erster Stelle. Zuverlässigkeit, Erfahrung, Innovation und Flexibilität sind Eigenschaften, die Rico Sicherheitstechnik AG ebenso auszeichnen, wie die Berücksichtigung individueller Wünsche oder die Entwicklung von Sonderausführungen. Auch die Beratung und Unterstützung der Kunden bei der Wahl der passenden Komponenten wird seitens eines Expertenteams gewährleistet. Die Rico Sicherheitstechnik AG ist nach ISO 9001:2008 und ATEX Richtlinie 94/9/EG zertifiziert. Im Bereich Explosionsschutz wird für jede Komponente eine ATEX-Baumusterprüfung unter verschiedensten Prozessbedingungen durchgeführt und auch bei den gasdichten Luftabsperrklappen führt das Unternehmen verschiedene, zum Teil kundenspezifische Qualitätstests durch. Diese richten sich nach den Anforderungen der jeweiligen Anwendung. Grundsätzlich wird bei Rico Sicherheitstechnik AG jedes einzelne Produkt endgeprüft. Dieser Grundsatz garantiert seit über 20 Jahren höchste Qualität für maximalen Sicherheitsanspruch.

Rico Sicherheitstechnik GmbH
Martin Letzner
St.Gallertstrasse 26
9100 Herisau
+41 (0) 713511051

http://www.rico.ch
info@rico.ch

Pressekontakt:
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
c.lippert@jansen-communications.de
0271/703021-0
http://jansen-communications.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»