Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Nov
22

United Commodity AG – Recycling Process Technologie wird internationale Maßstäbe setzen

Gwatt (Thun) – 22. November 2011 – Die Fertigstellung und die Optimierung der ersten UC-RPM®-Anlage in Kanada rücken näher, wie der Verwaltungsrat der United Commodity AG (UC) heute berichtet.

Mittels der UC-RPM®-Technologie (UC Recycling Process Technologie) wird der Abraum von Goldminen – sogenannte Tailings – mechanisch/chemisch bearbeitet. In den Tailings befinden sich bis zu 4 g Gold pro Tonne. UC-RPM® wird in der Lage sein, einerseits die Restmengen Gold zu gewinnen und andererseits die mit Zyanid vergifteten Tailings zu dekontaminieren. Zyanidlaugerei ist die am weitesten verbreitete Möglichkeit Gold zu gewinnen. Nachteil ist, dass das große Mengen Zyanid und Schwermetallschlamm zurück bleiben. Aus Kostengründen vermeiden es die meisten Goldminenbetreiber, das Zyanid zu neutralisieren mit der Folge, dass die Umwelt massiv leidet. In Südafrika zum Beispiel, wo sich die Goldminen in der Nähe von Ballungszentren befinden, wird seit Jahren ein massiver Anstieg der Lungenkrebserkrankungen verzeichnet.

Die UC-RPM®-Technologie wird in der Lage sein, das Zyanid zu neutralisieren, das Restgold zu gewinnen und damit die verseuchte Umwelt zu dekontaminieren.

Vor dem Hintergrund des ständig steigenden Goldpreises und alle Experten sind sich einig, dass dies kein kurzfristiger Trend bleiben wird, ist die Gewinnung von Gold aus Minenabraum ein sehr lukratives Geschäft von dem die United Commodity profitieren wird.

Die ökologische Notwendigkeit verbunden mit der ökonomischen Attraktivität ist zu einem sehr aktuellen Trendthema geworden, gerade auch vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen in Rumänien, wo sich die größten Goldvorkommen in Europa befinden. Trotz des verheerenden Unfalls in der Region von Baia Mare im Jahr 2000 sollen dort nicht nur die Goldminen wieder geöffnet werden, Investoren planen dort, die hochgradig verseuchten Tailings erneut zu bearbeiten, um das Restgold – immerhin nur 1 g pro Tonne – zu gewinnen und die Umweltschäden zu neutralisieren.

Der weltweite Trend in der Goldindustrie – Minenabraum Recycling – wird damit bestätigt und United Commodity ist einer der First Mover dieser neuen Branche. Nicht umsonst wird darüber auch in der Presse intensiv berichtet, wie zuletzt in einem Leitartikel der Neuen Züricher Zeitung (NZZ).

Über United Commodity AG:
United Commodity AG (UC) ist ein international agierendes Rohstoffunternehmen, das in Nordamerika und Europa aktiv ist. UC fokussiert auf die industrielle Weiterentwicklung und Vermarktung von innovativen, nachhaltigen Recycling- und Explorationstechnologien mit einem Schwergewicht auf Edelmetall Vorkommen. Die United Commodity AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. (WKN: A0M0F0, ISIN: CH0032868199, Symbol: 3UI1).

United Commodity AG
Reto Hartmann
C.F.L – Lohnerstr 29
3645 Gwatt (Thun)
info@united-commodity.com
+41 (0) 33 335 71 50
http://www.united-commodity.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»