Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Nov
21

Turbulente Ermittlungen, rasante Wortgefechte aus Sachsen-Anhalt

Es ist fast nicht mehr weg zudenken aus unserem Leben – das Fernsehgerät. Für seinen wachsenden Einfluss auf die Entscheidungsfindung ehrten 1996 die Vereinten Nationen das Massenmedium Nummer eins mit einem Gedenktag – dem „Welt-Fernseh-Tag“.

Turbulente Ermittlungen, rasante Wortgefechte aus Sachsen-Anhalt

(ddp direct) Wußten Sie, dass ein Teil des Fernsehprogramms in Sachsen-Anhalt gedreht wird? Seit Anfang November 2012 werden weitere fünf Folgen der erfolgreichen ARD-Vorabendserie „Heiter bis Tödlich – Alles Klara“ in Quedlinburg und der Region aufgenommen.

Turbulente Ermittlungen, rasante Wortgefechte und ein sympathisches Kleinstadt-Revier machen die neue Serie im Ersten aus. Gesendet werden die neuen Folgen 2013. Wolke Hegenbarth, ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedypreis, und der ehemalige „Polizeiruf 110“-Ermittler Felix Eitner als Hauptkommissar Paul Kleinert – sorgen dafür, dass im schönen Harz alles mit rechten Dingen zugeht.

Neben der schlagfertigen Sekretärin und dem nicht immer ganz entspannten Kommissar gehören die resolute Revierleiterin Dr. Gertrud Müller-Dietz (Alexa Maria Surholt), der aufstrebende Kriminalmeister Jonas Wolter (Jan Niklas Berg) und der pfundige Kriminalkommissar Tom „Ollie“ Ollenhauer (Christoph Hagen Dittmann) zum Team in Quedlinburg. In weiteren Rollen sind u.a. Winnie Böwe, Stephan Grossmann, Sönke Möhring und Jörg Gudzuhn zu sehen.

Noch mehr aus dem Filmland mit Potential – Sachsen-Anhalt finden Sie unter: Filmland Sachsen-Anhalt.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/e6ryex

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/turbulente-ermittlungen-rasante-wortgefechte-aus-sachsen-anhalt-14358

=== Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/dp1d2z

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/kreativwirtschaft-in-sachsen-anhalt

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) ist die Ansiedlungs- und Marketingagentur des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt.

Die Mitarbeiter der IMG bieten alle Leistungen rund um die Ansiedlung im Land von der Akquisition bis zum Produktionsstart. Außerdem vermarktet die IMG den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort nach außen und zeichnet verantwortlich für das Tourismusmarketing im In- und Ausland.

Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG.

Wir recherchieren in unserer Standort- und Immobiliendatei nach dem passenden Objekt für Sie. Greenfield- oder Brownfield-Fläche, Büroimmobilie oder Produktionshalle wir führen mehr als 250 Industrie- und Gewerbegebiete in unserer Datenbank. Innerhalb von 24 Stunden erhalten Sie von uns eine erste Standortinformation.
Für Unternehmen, die in Sachsen-Anhalt investieren wollen, gibt es eine Vielzahl finanzieller Fördermöglichkeiten. Wir beraten Sie bei Fragen staatlicher Unterstützungsprogramme für investive Vorhaben und vermitteln Kontakte zu Partnern.

Wir klären für Sie die nötigen Verfahrensschritte der Verwaltung, um Ihre Investition zu forcieren. Wir sondieren Ihre Ansprechpartner in den Ämtern, koordinieren sie und führen Sie durch die Verhandlungen auf Landesebene, im Landkreis, in den Kommunen und anderen Behörden und Institutionen.

Wir sind vom Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt beauftragt, Sie als One-Stop-Agency bei der Realisierung Ihres Projektes zu begleiten.
Alle Anfragen werden vertraulich behandelt und unser Service ist kostenfrei.

Kontakt:
IMG – Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Luisa Kittner
Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg
0391 568 9972
luisa.kittner@img-sachsen-anhalt.de www.investieren-in-sachsen-anhalt.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»