Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Aug
03

Top Image Systems gibt Ergebnisse des zweiten Quartals 2011 bekannt

– Umsatz steigt im Jahresvergleich um 35% auf 7,1 Millionen US-Dollar
– Ergebnis steigt im Jahresvergleich um 71% auf 1,0 Millionen US-Dollar
– Unternehmen erhöht den Jahresausblick für Profitabilität von 17% bis 23% auf 40% bis 60%

Tel Aviv / Köln – 3. August 2011 – Top Image Systems? (TIS?), Ltd. (Nasdaq: TISA; TASE: TISA), ein führender Anbieter von Enterprise Content Management-Lösungen, gab heute die Geschäftsergebnisse für das am 30. Juni 2011 beendete zweite Quartal des Geschäftsjahres 2011 bekannt.

Höhepunkte des zweiten Quartals

– Umsatz von 7,1 Millionen US-Dollar, verglichen mit 5,2 Millionen US-Dollar des Vorjahresquartals, entspricht einer Steigerung um 35%;
– GAAP Ergebnis je Aktie von 0,05 US-Dollar; non-GAAP Ergebnis je Aktie von 0,09 US-Dollar;
– Bereinigtes EBITDA von 1,1 Millionen US-Dollar, entspricht einer Steigerung auf 15% vom Umsatz, verglichen mit 8% im Vorjahresquartal;
– Zehntes Quartal in Folge mit operativem Gewinn;
– Betriebsergebnis von 1,0 Millionen US-Dollar, verglichen mit 0,6 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal, entspricht einer Steigerung um 71%
– Auf non-GAAP Basis betrug das Betriebsergebnis 1,0 Millionen US-Dollar, verglichen mit 0,6 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2010, eine Steigerung um 70%
– Netto-Ergebnis von 0,6 Millionen US-Dollar, verglichen mit 1,1 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal, bedingt durch eine durch eingelöste Wandelschuldverschreibungen verursachte Marktwertbereinigung
– Positiver Cash-Flow aus operativer Tätigkeit von 1,2 Millionen US-Dollar, verglichen mit 0,7 Millionen US-Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal;

Höhepunkte der ersten sechs Monate des Geschäftsjahres

– Umsatz von 14,2 Millionen US-Dollar
– Betriebsergebnis von 2,0 Millionen US-Dollar
– Betriebsergebnis auf non-GAAP Basis von 2,0 Millionen US-Dollar
– Netto-Ergebnis von 1,3 Millionen US-Dollar, verglichen mit 0,0 Millionen US-Dollar in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2010
– Positiver Cash-Flow aus operativer Tätigkeit von 3,7 Millionen US-Dollar

Dr. Ido Schechter, CEO von TIS, kommentiert die Ergebnisse des zweiten Quartals: „Wir sind mit den in diesem Quartal erzielten Ergebnissen überaus zufrieden, sind sie doch ein Beleg für die erfolgreiche Umsetzung unserer Wachstumsstrategie, die sich ganz auf unsere Banking-Plattform, unsere Lösungen für die digitale Poststelle sowie auf den weiteren Ausbau unseres Partnerprogrammes konzentriert. Das zweite Quartal war durch den erfolgreichen Abschluss bedeutender Projekte gekennzeichnet, darunter das Partnerschaftsabkommen mit der spanischen Konica Minolta, die Entscheidung des führenden britischen Finanz-Outsourcers HML für unsere digitale Postlösung und der gemeinsam mit Williams Lea realisierte Geschäftsabschluss mit einer deutschen Großbank.“
Dr. Schechter erläutert weiter: „Im zweiten Quartal verzeichneten wir neben unserer traditionell starken Marktposition in Europa, dem Nahen Osten und Afrika deutliche Fortschritte in Regionen wie den USA, in UK und im asiatisch-pazifischen Raum. Die kürzlich vorgenommenen Schuldverschreibungen waren ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen unseres Programms zur Reduzierung unserer finanziellen Verpflichtungen. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung gehen wir weiterhin von einem Umsatzwachstum von 20% bis 25% aus und erhöhen in Erwartung weiterer Effizienzsteigerungen innerhalb unseres operativen Geschäftes unsere Prognose bezüglich der Profitabilität von ursprünglich 17% bis 23% auf 40% bis 60% für das laufende Geschäftsjahr.“

Ergebnisse des zweiten Quartals 2011 im Detail

Der Umsatz im zweiten Quartal betrug 7,1 Millionen US-Dollar, verglichen mit 5,2 Millionen US-Dollar im entsprechenden Vorjahresquartal. Die Produktumsätze beliefen sich auf 3,2 Millionen US-Dollar, verglichen mit 2,5 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum. Die Umsätze mit Services betrugen 3,9 Millionen US-Dollar, verglichen mit 2,7 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2010. Das bereinigte EBITDA für das zweite Quartal 2011 betrug 1,1 Millionen US-Dollar, verglichen mit 0,4 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal. In Prozent vom Umsatz erhöhte sich die EBITDA-Marge im Quartalsvergleich von 8% auf 15%.

Auf non-GAAP Basis erreichte das Netto-Ergebnis im zweiten Quartal 1,0 Millionen US-Dollar oder 0,09 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 0,4 Millionen US-Dollar beziehungsweise 0,03 US-Dollar pro Aktie im Vergleichszeitraum. Das non-GAAP Betriebsergebnis belief sich im am 30. Juni beendeten zweiten Quartal 2011 auf 1,0 Millionen US-Dollar, verglichen mit 0,6 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Das GAAP Netto-Ergebnis betrug im zweiten Geschäftsjahresquartal 2011 0,6 Millionen US-Dollar beziehungsweise von 0,05 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 1,1 Millionen US-Dollar beziehungsweise 0,10 US-Dollar pro Aktie im Vorjahresquartal. Der Rückgang im Nettoergebnis ist das Resultat einer Marktwertbereinigung durch eingelöste Wandelschuldverschreibungen.
Das GAAP Betriebsergebnis betrug im zweiten Quartal 2011 1,0 Millionen US-Dollar, verglichen mit 0,6 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.
Über Top Image Systems

Top Image Systems (TIS) zählt zu den führenden Anbietern von Software im Bereich automatisierter Dokumentenverarbeitung. Die Konzentration von TIS liegt auf maßgeschneiderten, intelligenten Lösungen für die Optimierung von Geschäftsprozessen, wie z. B. der Rechnungseingangsverarbeitung im Umfeld SAP und anderen ERP Systemen und dem Posteingang. Mit eFLOW stellt das Softwareunternehmen eine Plattform zur Verfügung, die alle eingehenden Informationen für die Weiterverarbeitung im Unternehmen zusammenführt und effizient aufbereitet. Das System ist in der Lage, unabhängig von der ursprünglichen Quelle, geschäftskritische Daten zu erfassen, auszuwerten und den weiteren Unternehmensanwendungen zur Verfügung zu stellen. Dabei werden Informationen beispielsweise vom Papier oder aus E-Mails, Telefaxen und elektronischen Dokumenten ausgelesen.
Top Image Systems wurde im Jahr 1991 gegründet und ist als Aktiengesellschaft an der NASDAQ und TISA notiert. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tel Aviv, Israel, mit weiteren Niederlassungen in Deutschland (Köln), Großbritannien, China, Japan, sowie Nord- und Südamerika. Weltweit beschäftigt TIS 200 Mitarbeiter und vermarktet seine Lösungen in mehr als 40 Ländern – mit Fokus auf den europäischen Markt. TIS arbeitet dabei über ein mehrstufiges Netzwerk aus Distributoren, Systemintegratoren und strategischen Partnern, die führend in ihrem Bereich sind. Dazu gehören SAP, IBM, Accenture, Atos Origin, Fuji / Xerox, CACI, Kodak, Konica Minolta, Unisys und Fujitsu.

Top Image Systems
Stefanie Köbke
Im Mediapark 8
50670 Köln
49 (0)221 933 13 0

http://www.topimagesystems.de/
stefanie.koebke@topimagesystems.com

Pressekontakt:
Leadstream
Udo Fussbroich
Antonienstrasse 1
80802 München
udo.fussbroich@leadstream.de
089 380 18 713
http://www.leadstream.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»