Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mai
15

TjobsRecruit sichert sich Expansionskapital von zwei führenden Beteiligungsgesellschaften

Die rumänische Rekrutierungsplattform und Jobbörse für Facharbeiter baut mit den Investitionen ihr Angebot auf dem deutschen Jobmarkt aus

TjobsRecruit („Tjobs“ / http://www.tjobsrecruit.de/), die grenzübergreifende Rekrutierungsplattform und Online-Jobbörse für Facharbeiter, hat eine umfassende Finanzierungsrunde unter der Leitung von Earlybird Venture Capital („Earlybird“ / www.earlybird.com) in Zusammenarbeit mit iEurope Capital („iEurope“ http://www.ieurope.com) bekannt gegeben. Die Investoren haben einen siebenstelligen Euro-Betrag bereitgestellt, der Tjobs bei seiner Expansion in ganz Europa sowie beim Ausbau seiner Online-Rekrutierungsplattform über Zentral- und Osteuropa hinaus unterstützen soll. Spezielles Augenmerk gilt dabei dem deutschen Jobmarkt: Deutschland ist derzeit das europäische Land mit der drittgrößten Anzahl an Stellenangeboten für Rumänen. Nummer eins ist Großbritannien, gefolgt von Griechenland.

Dank der Finanzierung wird Tjobs sein Vertriebspersonal in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden aufstocken. Zudem plant Tjobs, seine branchenführende Rekrutierungsplattform für grenzübergreifende Stellenangebote auf weitere Länder in Zentral- und Osteuropa auszuweiten.

2013 über 103.000 Jobs in Deutschland für Rumänen:
Tjobs erhebt und analysiert Daten zu freien Stellen, die von der Mehrzahl der Personalvermittlungen in den jeweiligen Ländern angeboten werden. In Rumänien sind beispielsweise 500 der insgesamt ca. 550-600 aktiven Vermittlungsunternehmen bei Tjobs registriert. Damit hat Tjobs fast 90 Prozent aller Stellenangebote für rumänische und ungarische Mitarbeiter aus ganz Europa und darüber hinaus im Blick. Diese Daten spiegeln tatsächliche Bewegungen auf dem grenzübergreifenden Stellenmarkt wider und können Trends bereits vor der Veröffentlichung von offiziellen Zahlen der jeweiligen Regierung abbilden. Einige Beispiele:

– 103.000 Jobangebote aus Deutschland für rumänische Bewerber zwischen 2010 und 2014 mit zunehmender Tendenz bis Ende 2013; im gleichen Zeitraum haben sich 327.000 Rumänen auf Stellen in Deutschland beworben.
– Im Gegensatz dazu war die Anzahl an Bewerbern im Zeitraum von Januar bis April 2014 um 22 Prozent rückläufig, während die Zahl an Stellenangeboten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 42 Prozent zurückgegangen ist. Dieses Ergebnis ist etwas überraschend, wenn man bedenkt, dass seit dem 1. Januar 2014 die uneingeschränkte Arbeitnehmerfreizügigkeit für Rumänen gilt.
– Deutschland ist derzeit das europäische Land mit der drittgrößten Anzahl an Stellenangeboten für Rumänen. Nummer eins ist Großbritannien, gefolgt von Griechenland. Hinter Deutschland folgen Frankreich und Italien auf den Plätzen vier und fünf.
– Die wichtigsten Branchen mit Jobangeboten für Rumänen in Deutschland sind der Pflegebereich mit 25.207 Angeboten, gefolgt von der Landwirtschaft mit 14.350 offenen Stellen sowie das Hotel- und Gaststättengewerbe mit 12.918 offenen Stellen.

Calin Stefanescu, CEO und Gründer und Andreas Cser, Präsident von Tjobs erklären: „Diese Investition ist ein wichtiger Meilenstein und ein Zeichen des Vertrauens weltweit renommierter institutioneller Investoren in das Unternehmen, das wir derzeit aufbauen. Heute können EU-Bürger in jedem Land der Europäischen Union arbeiten. Wir engagieren uns dafür, den grenzübergreifenden Rekrutierungsprozess effizienter zu gestalten. Ganz gleich, ob wir Pflegeheimen helfen, qualifizierte Pflegekräfte zur Festanstellung zu finden, oder ob wir Zeitarbeitskräfte zur Verfügung stellen, um vorübergehende Auftragsspitzen in einer Werft zu überbrücken – wir helfen Arbeitgebern, dringend benötigte Kompetenzen zu finden, um den zunehmenden Mangel an qualifizierten Facharbeitern auszugleichen. Die Mehrzahl der Anfragen können wir dank unseres umfassenden Talentpools und unserer spezialisierten Vermittlungsagenturen sehr schnell erfüllen.“

Tjobs kombiniert die Erreichbarkeit und Skalierbarkeit einer Online-Jobvermittlung mit den Kapazitäten eines internationalen Personaldienstleisters und gewährleistet damit für Arbeitgeber die kurzfristige Vermittlung von potenziellen Mitarbeitern für befristet oder permanente Jobs, gegebenenfalls auch in großer Anzahl. Durch die Digitalisierung bisher vorrangig manuell ausgeführter Prozesse, vereinfacht Tjobs das Recruiting für Arbeitgeber, Bewerber und Agenten.

– Arbeitgebern kann Tjobs qualifizierte Facharbeiter aus einem Pool von hunderttausenden qualifizierter Zeitarbeiter oder unbefristet verfügbarer Bewerber vermitteln, da das Unternehmen auf ein Netzwerk aus 700 unabhängigen, privaten Personaldienstleistern zurückgreifen kann.
– Bewerbern bietet Tjobs zehntausende aktuelle, relevante und flexible Stellenangebote.
– Mit nützlichen Workflow-Tools und der kostengünstigen Veröffentlichung von Stellenanzeigen bietet Tjobs deutlichen Mehrwert für ihre Arbeit.

Kommunikationsberatung

Klenk & Hoursch AG
Yvonne Pfeiffer
Walther-von-Cronberg-Platz 2
60594 Frankfurt am Main
069-71916835
yvonne.pfeiffer@klenkhoursch.de
http://www.klenkhoursch.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»