Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jun
17

Thorsten Bröske in den Aufsichtsrat der BITMARCK gewählt

Im Sinne der Kunden Produkte weiterentwickeln

Thorsten Bröske in den Aufsichtsrat der BITMARCK gewählt

Die Schwenninger Krankenkasse

Villingen-Schwenningen, Montag, 17. Juni 2013 – Auf der Gesellschafterversammlung der BITMARCK-Unternehmensgruppe in Essen wurde Thorsten Bröske, Vorstand der Schwenninger Krankenkasse, als neues Mitglied in den Aufsichtsrat berufen. Die BITMARCK-Unternehmensgruppe ist spezialisiert auf maßgeschneiderte IT-Produkte für Krankenkassen. Getragen wird das Unternehmen von einer Gemeinschaft aus Betriebs-, Innungs- und Ersatzkassen.

„Gerade bei Krankenkassen sind effiziente Prozesse die Grundlage für die schnelle Bearbeitung von Anfragen und einen dauerhaft hohen Servicelevel. Nach dem Umstieg unserer Kasse auf die leistungsstärkere Branchensoftware iskv_21c weiß ich genau, was entscheidend ist, um den Kunden während der Umstellung gleichbleibenden Service zu bieten. Im Aufsichtsrat der BITMARCK kann ich daran mitwirken, IT-Prozesse im Sinne unserer Kunden weiterzuentwickeln“, so Bröske.

Auch die BITMARCK freut sich auf die Zusammenarbeit. „Thorsten Bröske bringt nicht nur selbst die Erfahrung bei der IT-Umstellung einer Kasse mit, sondern verfügt gleichzeitig über hohe Fachkompetenz. Gerade bei der Qualitätsoffensive iskv_21c war die Zusammenarbeit mit der Schwenninger besonders fruchtbar“, betont Stefan Middendorf, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der BITMARCK.

Bildrechte: Die Schwenninger Krankenkasse

Die Schwenninger Krankenkasse befindet sich mit rund 320.000 Kunden unter den Top 20 der bundesweit geöffneten Gesetzlichen Krankenkassen. Sitz der Zentrale ist Villingen-Schwenningen, dazu kommen 14 Geschäftsstellen. Insgesamt beschäftigt die bundesweit aktive Schwenninger rund 600 Mitarbeiter. Die Kasse wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem vom Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI) als TOP-Krankenkasse für Anspruchsvolle. Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH bewertete die Finanzsituation der Schwenninger bei einer umfassenden Finanzprüfung mit der besten Bewertungskategorie „stark“. Als einzige deutsche Krankenkasse ist die Schwenninger vom TÜV Hessen als Gesamtunternehmen TÜV-zertifiziert. Die Schwenninger erhebt keinen Zusatzbeitrag und wird bis 2014 darauf verzichten.

Kontakt:
Die Schwenninger Krankenkasse
Roland Frimmersdorf
Spittelstraße 50
78056 Villingen-Schwenningen
07720 97 27 – 11500
R.Frimmersdorf@Die-Schwenninger.de
http://www.Die-Schwenninger.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»