Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jun
25

Geschlossene Fonds vor dem Aus?

Alternativen zum KG-Modell werden beliebter (NL/8398662335) Berlin, 25. Juni. Der 22. Juli rückt näher und mit ihm die lang diskutierte Regulierung des Grauen Kapitalmarkts. Die Aussage, mit diesem Stichtag würden geschlossene Fonds schlichtweg vom Markt verschwinden wie einige Finanzdienstleister derzeit behaupten ist falsch. Sachwertbeteiligungen wird es auch weiterhin geben. Inwiefern sich deren Ausgestaltung jedoch verändern … Weiterlesen »

Sep
27

Schiffsfonds „MS Santa-B Schiffe“

Sanierungskonzept praktisch gescheitert (Bremen, 27. September 2012) Nach Überzeugung der auf die Interessenvertretung von Investoren spezialisierten KWAG Kanzlei für Wirtschafts- und Anlagerecht in Bremen ist das Sanierungskonzept der Schiffsbeteiligung „MS Santa-B Schiffe“ gescheitert. Die Insolvenz ist kaum noch abzuwenden. Die rund 200 Millionen Euro Eigenkapital, die die rund 6.000 Investoren eingebracht haben, dürften weit gehend … Weiterlesen »

Sep
18

KWAG Rechtsanwälte: „Sanierungskonzept wird den Schiffsfonds „MS Santa B Schiffe“ nicht retten“

Investoren sollen bisherige Ausschüttungen zurückzahlen und frisches Kapital aufbringen. Vorzeitige Auflösung des Fonds für Anleger das kleinere Übel (Bremen, 18. September 2012) Nach Überzeugung der auf die Interessenvertretung von Investoren spezialisierten KWAG Kanzlei für Wirtschafts- und Anlagerecht in Bremen hat das am 10. September 2012 für den Schiffsfonds „MS Santa B Schiffe mbH & Co. … Weiterlesen »

Sep
11

MPC Santa B Schiffe: Anleger drohen hohe Verluste

Ausschüttungsquote mehr als 80% unter Plan (Bremen,11.9.2012) Auch den Investoren des Schiffsfonds MPC Santa B Schiffe drohen unliebsame finanzielle Überraschungen. Denn nach Erkenntnissen der auf Investorenschutz spezialisierten KWAG Kanzlei für Wirtschafts- und Anlagerecht liegen die Ausschüttungen dieser Schiffsbeteiligung derzeit mehr als 86,58 Prozent unter Plan. Um Vermögenseinbußen zu vermeiden oder zu begrenzen, sollten Anleger Schadenersatzansprüche … Weiterlesen »

Jul
13

„Die Ratten verlassen das sinkende Schiff“ – der kollabierende Markt der Schiffsbeteiligungen.

Eine Warnung des Deutschen Verbraucherschutzrings e.V. (DVS) für die Anleger von Schiffsfonds Der DVS hilft geschädigten Kapitalanlegern Erfurt, 13. Juli 2012. Mit dem Untergang der Schiffsfonds geht ein massiver Kapitalverlust für die Anleger einher. Der Deutsche Verbraucherschutzring e. V. (DVS) – www.dvs.net – befürchtet das Aussterben eines der beliebtesten Steuersparmodelle der Deutschen und spricht von … Weiterlesen »

Jul
10

Fraunhofer: 3D-Computergraphik mit einem Hauch von Luxus und Maschinenöl

Virtuelle Begehung einer Yacht noch vor der Montage oder die 3D-Havariesimulation eines Riesentankers: Computergraphik wird als Werkzeug für die Schifffahrt immer wichtiger. Vom Luxusdesign bis zum Spezialschiff arbeiten Fraunhofer-Forscher hierzu in Deutschland und Österreich mit den gleichen Basistechnologien. Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD (ddp direct) (Graz/Rostock/Darmstadt) 3D-Computerdarstellungen bieten ein hohes Potential in fast allen Branchen. … Weiterlesen »

Jun
21

Schiffsfonds – zu Risiken und Kapitalverlusten lesen Sie den Prospekt und fragen Sie Ihren Anwalt.

Deutscher Verbraucherschutzring e.V. (DVS)hat Arbeitsgruppe für geschädigte Anleger gegründet. Erfurt, 21. Juni 2012. Die Meldungen über insolvente Schiffsfonds reißen nicht ab. Die einst sehr beliebte Anlageform droht auszusterben. Jede neue Insolvenz erschwert den Reedereien die Kreditgeschäfte und wirft wichtige Fragen bei den Anlegern auf, meint der Deutsche Verbraucherschutzring e. V. (DVS). Das Seenotrettungszeichen SOS wird … Weiterlesen »