Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Okt
12

Steigende EEG-Umlage überfordert Mittelstand

Drei Viertel des Strompreises entfallen auf Steuern, Abgaben und Umlagen. (Bildquelle: ECG) >>> Energiewende erfordert Finanzierung aus Steuerhaushalt >>> Effizienzsteigerung kann Abgabenbelastung nicht ausreichend kompensieren Kehl, 14. Oktober 2016 – „Der prognostizierte Anstieg der EEG-Umlage um weitere 40 Prozent auf bis zu 9,7 Cent je Kilowattstunde Strom im Jahr 2020 führt insbesondere für international konkurrierende … Weiterlesen »

Feb
03

Beuth Verlag lanciert Forum Energiemanagement

(Mynewsdesk) Rechtliche Vorgaben, steuerliche Erwägungen, technische Entwicklungen – das Thema Energiemanagement wird komplexer. Der Beuth Verlag etabliert für seine Kunden ein kostenfreies Forum zu den zentralen Fragen des Energiemanagements. Interessenten können sich kostenfrei anmelden und schnelle, qualifizierte und branchenübergreifende Informationen und Lösungen zu Fragen des Tagesgeschäfts verschaffen. Das Forum deckt vier der wichtigsten Felder des … Weiterlesen »

Apr
10

Führungskräfte Chemie: EEG-Entlastung für Industrie sichert Standort und Beschäftigung

Grundsätzlich positiv bewerten die im VAA zusammengeschlossenen Führungskräfte Chemie die vom Bundeskabinett verabschiedete EEG-Reform. (Mynewsdesk) In der vom Bundeskabinett verabschiedeten Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sehen die Führungskräfte Chemie einen großen Fortschritt für den Industriestandort Deutschland. VAA-Hauptgeschäftsführer Gerhard Kronisch resümiert: „Gemeinsam mit Sozialpartnern und Branchenverbänden haben wir ein vernünftiges Ergebnis erreicht.“ Man sei sowohl mit der … Weiterlesen »

Jan
16

Studie belegt: Energiepolitik der Bundesregierung setzt falsche Anreize Vorteile der dezentralen Energieversorgung bleiben ungenutzt

Studie belegt: Energiepolitik der Bundesregierung setzt falsche Anreize Vorteile der dezentralen Energieversorgung bleiben ungenutzt (Mynewsdesk) Berlin – „Die im Koalitionsvertrag verabredete Energiepolitik der neuen Bundesregierung wird die steigenden Strompreise nicht eindämmen können. Mit einer planwirtschaftlich anmutenden Festsetzung von Ausbaustandorten für Windkraft wird der dringend benötigte Kurswechsel in der Energiepolitik weiter in die Zukunft verschoben. Die … Weiterlesen »

Nov
07

Führungskräfte Chemie: Schwarz-rote Energiepläne bedrohen Industriestandort Deutschland

Klar gegen eine Kürzung der EEG-Entlastungen für die Industrie sprechen sich die Führungskräfte Chemie aus. (Mynewsdesk) Mit scharfer Kritik reagiert der Führungskräfteverband VAA die energiepolitischen Pläne der Koalitionsrunde. Von den Verantwortlichen in CDU, CSU und SPD fordern die Chemie-Führungskräfte Augenmaß und politischen Sachverstand ein, um das industrielle Rückgrat der Wirtschaft nicht aufs Spiel zu setzen. … Weiterlesen »

Sep
06

Bundestagswahl: Führungskräfte fordern klare Linie bei Energiewende

Weniger Populismus, mehr Stringenz: Deutschlands Führungskräfte sorgen sich um das Gelingen der Energiewende. (ddp direct) Aus Sicht des Führungskräfteverbands ULA droht die künftige Energiepolitik zum Spielball der politischen Parteien zu werden. Dabei besteht dringender Handlungs- und Neuordnungsbedarf. „Statt großer Ankündigungen, brauchen wir klare Strukturen und konkrete Taten“, so ULA-Präsident Dr. Wolfgang Bruckmann im Vorfeld der … Weiterlesen »

Apr
09

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff trifft Vizepräsidenten der Europäischen Kommission Industriekommissar Antonio Tajani auf der Hannover Messe

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff trifft Vizepräsidenten der Europäischen Kommission Industriekommissar Antonio Tajani auf der Hannover Messe (ddp direct) „Wir sind einig, dass es zu keiner überproportionalen Belastung von energieintensiven Unternehmen durch klima- und energiepolitische Zielsetzungen kommen darf“, sagte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff heute im Anschluss an sein Gespräch mit dem Vizepräsidenten der Europäischen Kommission … Weiterlesen »

Mai
07

Energie- und Netzprojekte konsequent vorantreiben

Die Versorgungssicherheit der deutschen Industrie zu wettbewerbsfähigen Preisen muss dauerhaft und zu jedem Zeitpunkt gewährleistet sein. Deshalb ist nach den Beschlüssen zur Energiewende der Ausbau der Stromnetze und Speicherkapazitäten konsequent voranzutreiben. (ddp direct) Dies forderten die Delegierten des Führungskräfteverbandes Chemie VAA auf ihrer diesjährigen Tagung am 5. Mai in Bonn. Berlin sei in der Pflicht, … Weiterlesen »