Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Okt
10

SEMINARVORTRAG KIEW: VERRECHNUNGSPREISE, DBA UKRAINE – ZYPERN, STEUEROPTIMIERUNG

Der Geschäftsführer der Shanda Consult, Nicosia, Stefan Nolte, lieferte auf dem Seminar der Internationalen Handelskammer Kiew über Verrechnungspreise einen wesentlichen Beitrag zum Thema Verrechnungspreise bei grenzüberschreitenden Sachverhalten als Mittel der Steueroptimierung, unter besonderer Berücksichtigung Zyperns. Shanda Consult Stefan Nolte Seminar Kiew Als offizieller Seminarpartner stellte Shanda Consult, Nicosia, Zypern, mit ihrem Geschäftsführer Stefan Nolte einen … Weiterlesen »

Nov
28

Konto Schweiz: Schwarzgeld,Steuerhinterziehung,Steuerabkommen

Ein Schweizer Konto ist nach wie vor die sicherste Variante für Deutsche Anleger www.steueroptimierte-geldanlage.com – Das Doppelsteuerabkommen soll Sie nicht an ein Schweizer Konto hindern Die Schweiz gilt nach wie vor als eine Steueroase für Deutsche. Wie geschaffen für eine steueroptimierte Geldanlage. Daher ist der Anlagestandort Schweiz weltweit der beliebteste. Grund ist das mit der … Weiterlesen »

Nov
22

Sichere Schweizer Konten trotz Doppelbesteuerungsabkommen

Warum Deutsche mit Schweizer Konten jetzt reagieren müssen Schweizer Konto sicher vor dem Doppelbesteuerungsabkommen. informieren Sie sich jetzt Das Steuerabkommen, das zwischen der Schweiz und Deutschland abgeschlossen werden soll, wird ab Januar 2013 gültig sein und dient ganz allgemein dazu, Steuerhintergehungen durch Schweizer Schwarzgeldkonten zu unterbinden. Das Abkommen ist als Doppelbesteuerungsabkommen zu bezeichnen. Unter Berücksichtigung … Weiterlesen »

Apr
12

U.S. CET Corporation informiert über die Besteuerung in den USA

Wer beabsichtigt in den USA ein Unternehmen zu gründen bzw. ein Investment zu tätigen, der sollte sich im Vorfeld seiner Investition ausreichend über die Besteuerung in den USA informieren. Wichtig sind insbesondere die Frage nach 1. der Ertragsbesteuerung von natürlichen Personen 2.der Ertragsbesteuerung bei Personengesellschaften und 3. der Ertragsbesteuerung bei Kapitalgesellschaften. Bei der Ertragsbesteuerung von … Weiterlesen »