Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jul
18

SWORN Startet Vertrieb des Kurzläufers „SWORN Mobilfunkinfrastruktur“

Fonds investiert in vermiete Mobilfunkmasten in den USA
Reiner Eigenkapitalfonds mit kurzer Fondslaufzeit von rund fünf Jahren
Prognostizierte Gesamtzahlung von 139%

SWORN Startet Vertrieb des Kurzläufers "SWORN Mobilfunkinfrastruktur"

Das Emissionshaus Sworn Capital startet den Vertrieb seines ersten geschlossenen Fonds. Das Private Placement „Sworn Mobilfunkinfrastruktur“ investiert in bestehende Mobilfunkmasten in den USA, die jeder über mindestens einen bereits abgeschlossenen langfristigen Mietvertrag verfügen. Hierdurch sind von Beginn an regelmäßige Einnahmen sichergestellt. Der Infrastrukturfonds ist ein reiner Eigenkapitalfonds ohne Fremdfinanzierungsrisiken mit einem geplanten Volumen von rund 5 Millionen Euro. Der Kurzläufer soll innerhalb von rund fünf Jahren eine Gesamtzahlung von 139% erwirtschaften, ab 2015 sind halbjährliche Auszahlungen in Höhe von 7% p.a. geplant.

„Anleger suchen neben attraktiven Renditen und hoher Sicherheit zunehmend nach sinnvollen und nachhaltigen Investitionen, um etwas Positives bewirken zu können. Durch den notwendigen Ausbau der Mobilfunkinfrastruktur in der gesamten Welt wird die Vernetzung der Menschen immer weiter vorangetrieben, was Innovationen fördert und erheblichen Vorteile für Wirtschaft und Gesellschaft schafft: zusätzliche Arbeitsplätze, bessere Bildungsmöglichkeiten und umfassendere Gesundheitsdienstleistungen“, fasst Sworn-Geschäftsführer Stefan Winter den Investitionsnutzen des Fonds „Sworn Mobilfunkinfrastruktur“ zusammen.

Im Zielmarkt USA ist es bereits seit rund 20 Jahren üblich, dass Mobilfunkanbieter keine eigenen Mobilfunkmasten mehr besitzen. Stattdessen sind diese in der Hand von Mastbetreibern, bei denen die Mobilfunkunternehmen Antennenplätze anmieten. Verschiedenen Analysten zufolge wird die wachsende Verbreitung von Smartphones, Tablet-PCs, Laptops und anderen Mobilgeräten das Datenaufkommen in den Mobilfunknetzen auch weiterhin rasant in die Höhe treiben. Hierdurch sowie durch neue Übertragungstechniken müssen die Mobilfunkanbieter langfristig erheblich in den Ausbau ihrer bereits heute überlasteten Mobilfunknetze investieren und zusätzliche Antennenplätze anmieten, was die positive wirtschaftliche Entwicklung der Mastbetreiber fortsetzen dürfte.

Vor dem Hintergrund der langfristig positiven Marktaussichten sind laut Winter Investitionen in Mobilfunkmasten in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden. „Als Infrastrukturinvestments bieten Mobilfunkmasten den Vorteil, dass die sich unabhängig von den Kapitalmärkten und konjunkturellen Schwankungen entwickeln und so das Portfolio stabilisieren“, erläutert der Sworn-Geschäftsführer. „Mit unserem Beteiligungsangebot Sworn Mobilfunkinfrastruktur bieten wir Anlegern daher eine echte Investitionsalternative.“ Das eigenständige Emissionshaus Sworn Capital ermöglicht Anlegern derzeit als einziges Haus Zugang zu der Assetklasse. Für ein zusätzliches Maß an Sicherheit sorgt dabei, dass die Anleger auf das Know-how und das Netzwerk von Sworn als internationalem Asset Manager zurückgreifen können, der unter anderem auch in den USA, dem Zielmarkt des Fonds, aktiv ist.

Bis zum 31. Dezember 2012 können sich Anleger mit einer Mindestbeteiligung von 200.000 Euro an dem Private Placement beteiligen. Im Herbst wird Sworn Capital einen Publikumsfonds auf den Markt bringen, der ebenfalls in Mobilfunkmasten in Nordamerika investieren wird.

SWORN Mobilfunkinfrastruktur im Überblick:

Beteiligungsobjekte:
Der Fonds investiert in bestehende Funkmasten in Nordamerika mit jeweils mindestens einem Mieter, was von Beginn an regelmäßige Einnahmen sicherstellt

Kapitalherkunft:
Reiner Eigenkapitalfonds ohne Fremdfinanzierungsrisiken

Mindestbeteiligung:
200.000 Euro zzgl. 2% Agio

Fondslaufzeit:
Ca. 5 Jahre

Zahlungen:
Gesamtzahlung in Höhe von ca. 139% (vor Steuern);
ab 2015 halbjährliche Auszahlungen in Höhe von 7% p.a.

Investitionsquote:
Rund 92% inkl. Agio

Platzierungsende:
31. Dezember 2012

Über SWORN
SWORN ist ein internationaler Asset Manager für Mobilfunkinfrastruktur. Mit der in Berlin ansässigen SWORN Capital ermöglicht die Unternehmensgruppe Investoren in Deutschland Sachwertbeteiligungen in der Assetklasse Mobilfunkinfrastruktur und bietet sowohl Direktinvestitionen als auch geschlossene Fonds an. Über das Unternehmen SWORN Wireless mit Sitz in Atlanta (USA) betreibt SWORN Mobilfunkmasten und managt die Assets der Beteiligungsangebote. Neben Berlin und Atlanta verfügt SWORN über Unternehmenssitze in Kapstadt, Peking und Beirut. Weitere Informationen erhalten Sie auf SWORN Capital.

Über SWORN
SWORN ist ein internationaler Asset Manager für Mobilfunkinfrastruktur. Mit der in Berlin ansässigen SWORN Capital ermöglicht die Unternehmensgruppe Investoren in Deutschland Sachwertbeteiligungen in der Assetklasse Mobilfunkinfrastruktur und bietet sowohl Direktinvestitionen als auch geschlossene Fonds an. Über das Unternehmen SWORN Wireless mit Sitz in Atlanta (USA) betreibt SWORN Mobilfunkmasten und managt die Assets der Beteiligungsangebote. Neben Berlin und Atlanta verfügt SWORN über Unternehmenssitze in Kapstadt, Peking und Beirut. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.sworn-capital.com.

Kontakt:
SWORN Capital GmbH
Maren Herbst
Beuckestraße 4
14163 Berlin
030 – 460 61 99 25
herbst@sworn-capital.com
http://www.sworn-capital.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»