Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
03

Sparda-Bank München mit nachhaltiger Investmentpolitik

Genossenschaftsbank bekennt sich zu den Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen (UN PRI) – Veröffentlichung des PRI Assessment Report 2016

München – Nachhaltigkeit ist für die Sparda-Bank München eG im Sinne ihrer genossenschaftlichen Tradition seit jeher ein wichtiges Anliegen. Mit seiner Unterschrift hatte sich das Finanzinstitut bereits 2013 öffentlich zu den Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen (UN PRI) bekannt und sich damit selbst verpflichtet, umwelt-, sozial- und Corporate-Governance-bezogene Themen bei Investment-Entscheidungen und Aktivitäten als Anteilseigner verstärkt zu fördern und zu fordern. Mit der Unterzeichnung einher geht eine jährliche Bewertung in einzelnen Modulen durch die UN PRI-Organisation: Der PRI Assessment Report 2016 der Sparda-Bank München wurde jetzt auf der Homepage veröffentlicht. Durch dieses transparente Verfahren und die unabhängige Bewertung soll verhindert werden, dass Unternehmen nur aus Gründen des sogenannten “Green Washing” – des marketing- oder PR-getriebenen Umweltengagements – teilnehmen.

Die Übersicht zeigt auf einen Blick das Ergebnis der nachhaltigen Investmentpolitik der Sparda-Bank München im Vergleich zu anderen Organisationen. Die Ergebnisse der Genossenschaftsbank übertreffen dabei in vier von sechs relevanten Modulen den sogenannten Median Score, also den Mittelwert vergleichbarer UN PRI-Unterzeichner. “Wir freuen uns sehr über das gute Ergebnis”, betont der Vorstandsvorsitzende Helmut Lind. “Das Reporting ermöglicht uns eine stetige Entwicklung im verantwortlichen Investieren.”

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG

Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell über 291.000 Mitgliedern, 47 Geschäftsstellen in Oberbayern und einer Bilanzsumme von rund 7,2 Milliarden Euro.

Als einzige Bank in Deutschland engagiert sich die Sparda-Bank München eG für die Gemeinwohl-Ökonomie, die für ein wertebasiertes Wirtschaften plädiert und das Handeln des Unternehmens zum Wohl der Gesellschaft in der Gemeinwohl-Bilanz misst. Weitere Informationen unter www.zum-wohl-aller.de

2016 wurde die Bank zum neunten Mal in Folge als bestplatzierter Finanzdienstleister im Wett-bewerb “Deutschlands Beste Arbeitgeber” in der Größenkategorie 501 bis 2.000 Mitarbeiter ausgezeichnet.

Über NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH und die NaturTalent Beratung GmbH unterstützt, entwickelt und begleitet die Sparda-Bank München Projekte, die die Einzigartigkeit von Menschen sichtbar machen und ihnen Zugang zu ihrem Naturtalent ermöglichen.

Nur wenn Menschen ihr gesamtes Potential entfalten werden sie in der Lage sein, ihr Leben und dadurch die gemeinsame Zukunft von uns allen als Gesellschaft erfolgreich zu gestalten.

Die Sparda-Bank München wird ihre Mitglieder umfassend bei diesem Prozess unterstützen und als Potenzial- und Lebensbank der Zukunft ihren bisher rein wirtschaftlichen Förderauftrag auf die persönliche Förderung ihrer Mitglieder ausweiten.

Firmenkontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt
KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Straße 19
90768 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»