Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
25

Sparda-Bank München erhält Preis für Personalführung bei “Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013″

Genossenschaftsbank bekommt zum siebten Mal in Folge das Gütesiegel “Deutschlands Beste Arbeitgeber” – Zusätzlich Sonderpreis für nachhaltige Personalführung – Studie des Great Place to Work® Institut Deutschland untersucht bundesweit über 500 Unternehmen

Sparda-Bank München erhält Preis für Personalführung bei "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013"
Im Bild: Vorstandsmitglied Hermann Busch (3.v.l.) und Personalleiter Dr. Michael Dumpert (2.v.l.).

München – Dass die Sparda-Bank München eG viel in zufriedene Mitarbeiter investiert, beweist das Gütesiegel “Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013″: Diese Auszeichnung hat das Great Place to Work® Institut Deutschland in diesem Jahr bereits zum siebten Mal in Folge an Bayerns größte Genossenschaftsbank verliehen. In der Kategorie 501 bis 2.000 Mitarbeiter erreichte die Sparda-Bank München den siebten Platz und ist damit in dieser Unternehmensgröße erneut das beste Finanzinstitut im Teilnehmerfeld. Besonders gute Ergebnisse erzielte die Sparda-Bank München im Bereich Personalführung, sodass sie bei der Preisverleihung am 24. April 2013 zusätzlich ausgezeichnet wurde. “Den Sonderpreis haben wir vor allem für unseren ganzheitlichen Ansatz der stärkenorientierten Mitarbeiterentwicklung und die hohe Anzahl an Teilzeitmodellen erhalten”, erklärt Vorstandsmitglied Hermann Busch. Er fährt fort: “Wir legen nicht nur großen Wert auf die persönliche und fachliche Förderung der Mitarbeiter. Sondern wir pflegen auch einen respektvollen und wertschätzenden Umgang und begegnen ihnen stets auf Augenhöhe. Die erneute Auszeichnung bestätigt unsere werteorientierte Unternehmenskultur.”

Familienfreundlichkeit wird großgeschrieben
Mit einem ganzen Bündel an Maßnahmen sorgt sich die Sparda-Bank München um das Wohl ihrer Mitarbeiter – und das nicht erst seit der Teilnahme am Wettbewerb “Deutschlands Beste Arbeitgeber”. So wird großer Wert auf die Stärkenförderung der Mitarbeiter gelegt: In sogenannten “Energiebilanzworkshops” erfahren die Mitarbeiter in den Teams, wie sie ihre Stärken und Talente gezielter im Berufsalltag einsetzen können. Familienfreundlichkeit ist ein weiterer wichtiger Punkt in der Arbeitgeberphilosophie der Sparda-Bank München. Die Mitarbeiter können beispielsweise aus mehr als 150 Arbeitszeitmodellen wählen. Dieses Angebot wird gut angenommen: Von den über 700 Mitarbeitern in den 46 Geschäftsstellen in Oberbayern sowie in der Zentrale in München arbeiten fast 270 in Teilzeit. Auch auf Nachwuchsförderung legt die Sparda-Bank München großen Wert: So werden ab September 2014 erneut zahlreiche junge Leute gesucht, die bei der Genossenschaftsbank eine Ausbildung als Bankkauffrau beziehungsweise Bankkaufmann machen möchten.

91 Prozent der Mitarbeiter sind zufrieden
Der Auszeichnung “Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013″ vorausgegangen war eine ausführliche und repräsentative Befragung der Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in das Management, Führungsverhalten, Anerkennung, Identifikation, berufliche Entwicklung, Teamgeist, Work-Life-Balance und Gesundheitsförderung. Bei dieser Befragung haben 91 Prozent der Mitarbeiter der Aussage zugestimmt: “Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz.” Zudem wurden in einem “Kultur-Audit” die Qualität der Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit bewertet.

Arbeitgeberstudie mit hoher Reichweite
Das Great Place to Work® Institut Deutschland verleiht die Auszeichnung “Deutschlands Beste Arbeitgeber” bereits seit 2002. Das internationale Forschungs- und Beratungsunternehmen bewertet dabei jedes Jahr Hunderte Arbeitgeber, aufgeteilt in vier verschiedene Größenklassen. 2013 nahmen über 500 Firmen aller Branchen, Größen und Regionen an der aktuellen Benchmark-Untersuchung zur Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil und stellten sich einer unabhängigen Prüfung durch das Great Place to Work® Institut Deutschland.

Bildrechte: Gero Breloer für Great Place to Work

Daten und Fakten zur Sparda-Bank München eG
Die Sparda-Bank München eG, 1930 gegründet, ist heute die größte Genossenschaftsbank in Bayern mit aktuell rund 250.000 Mitgliedern und 46 Geschäftsstellen in Oberbayern. Seit 2011 unterstützt sie als Pionierunternehmen die Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie. 2013 legte die Sparda-Bank München ihre zweite Gemeinwohl-Bilanz vor. Der finanzielle Aspekt rückt dabei in den Hintergrund, im Mittelpunkt steht das Wohl der Gesellschaft. Weitere Informationen unter: www.sparda-m.de/gemeinwohlbericht.php.
Die Sparda-Bank München unterstützt seit langem Projekte, die die Stärken von Menschen fördern. Aus diesem Grund ist sie seit Juli 2011 Inhaberin der NaturTalent Stiftung gemeinnüt-zige GmbH. Diese hat das Ziel, die Menschen dabei zu unterstützen, ihre Talente, die sie von Natur aus in sich tragen, zu erkennen und zu nutzen. Das Audit berufundfamilie zertifiziert die Genossenschaftsbank außerdem als familienfreundlichen Arbeitgeber. Darüber hinaus belegte sie 2013 zum sechsten Mal den ersten Platz unter den Banken beim Wettbewerb “Deutschlands beste Arbeitgeber” (Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter) und wurde zusätzlich mit dem Sonderpreis Personalführung für zukunftsorientierte Personalpolitik ausgezeichnet.

Kontakt
Sparda-Bank München eG
Christine Miedl
Arnulfstraße 15
80355 München
089/55142- 3100
presse@sparda-m.de
http://www.sparda-m.de

Pressekontakt:
KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Kaiserstraße 168
90763 Fürth
0911/97478-0
info@kontext.com
http://www.kontext.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»