Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
01

Spandau – ein unterschätztes Juwel?

Spandau – ein unterschätztes Juwel?

Spandau - ein unterschätztes Juwel?

(NL/8535841228) Wie so oft, ist die Meinung der Nicht-Berliner, manchmal auch die der Berliner über Spandau von vielen Vorurteilen geprägt. Ganz schön weit draußen, ist eine gern getroffene Aussage, das Michael Schmidt, der Manager der Firma Top-Immobilien immer wieder hört. Doch wer erst einmal mit dem Auto von der Innenstadt, zum Beispiel vom Kurfürstendamm nach Spandau gefahren ist, der weiß, dass dieser Weg lediglich 20 Minuten beansprucht.

Weit ab vom Schuss? Ganz sicher nicht, meint Schmidt selbstbewusst. Und er muss es wissen, denn schließlich lebt er seit über 20 Jahren in diesem Bezirk und das Büro der Firma Top-Immobilien ist seit diesen langen Jahren ebenfalls dort angesiedelt.

Spandau ähnelt einer eigenen Stadt, einer Großstadt sogar, denn mit rund 225.000 Einwohnern ist diese Bezeichnung sicher nicht zu weit hergeholt.

Egal, wo Sie sich in Spandau befinden, Sie benötigen nie länger als eine Viertelestunde, um in das Umland zu gelangen. Hier finden Sie herrliche Landschaften, zahlreiche Seen und andere Gewässer also Natur pur ringsum Spandau herum.

Doch auch in Spandau selbst gibt es reichliche Möglichkeiten, um dem Alltag zu entfliehen. Zum Bummeln lädt beispielsweise die malerische, historische Altstadt ein, eine der schönsten und größten Fußgängerzonen Berlins, die neben zahlreichen Shops, Kaufhäusern und Gastronomie auch ein Multi-Kino bietet. Gleich daneben finden Sie ein großes Einkaufszentrum, so dass der Kauflust nach Belieben gefrönt werden kann.

Spandau ist ein in weiten Teilen ein sehr grüner Stadtteil, der über ungewöhnlich viel Wasser verfügt. So gibt es mindestens fünf größere Seen und ein paar kleinere. Nicht zu vergessen sind die Spree und Havel sowie die Kanäle, die Spandau durchziehen. Und jedes einzelne der Gewässer bietet am Ufer meist herrliche Möglichkeiten zum aktiven Joggen oder gemütlichen Spazierengehen an.

Auch verkehrstechnisch gibt es nichts, worin Spandau nicht mit anderen Bezirken mithalten könnte. So sind die Stadtautobahn und auch der Berliner Ring in einer Viertelstunde erreicht, die U- und S-Bahn fährt u. a. vor dem Rathaus ab, das, wie praktisch, direkt an die Fußgängerzone der Altstadt angrenzt und dem Bahnhof sowie dem oben benannten EKZ gegenüberliegt. Davor ist übrigens auch der große Busbahnhof zu finden, auf dem sich etliche Buslinien treffen. Selbstverständlich fahren vom Bahnhof auch regionale und nationale Züge ab. Sogar der ICE hält in Spandau, was sicher nicht jedem Berliner Bezirk vergönnt ist.

Einen ganz besonderen Vorteil hat Spandau in Sachen Immobilien zu bieten. Hier im Bezirk sind die Preise noch moderat. Das gilt für fast alle Arten von Objekten und für nahezu jede Lage (siehe auch: www.topimmobilienXL.de).

Miethäuser werden im Moment jedoch eher im begrenzten Umfang zum Kauf angeboten und dann sind die aufzubringenden Summen geringer als die in den innerstädtischen Bezirken.

Können in Spandau die Wohnungen überhaut vermietet werden? ist ein Satz, den der Chef der Firma Top-Immobilien oft hört. Natürlich warum denn nicht? Die Mieten sind stabil, derzeit mit steigender Tendenz, die Nachfrage nach Wohnraum ist gut. Kein nennenswerter Leerstand. Kein Wunder, denn Spandau ist ja nicht gerade klein.

Noch deutlich vorteilhafter im Vergleich zu den meisten anderen Bezirken ist der Erwerb von Eigentumswohnungen. Hier ist das preisliche Niveau wesentlich unter dem der City-Lagen angesiedelt. Sogar regelrechte Schnäppchen sind im Moment noch zu finden, aber wer weiß, wie lange noch. Auch in diesem Bereich ist eine steigende Tendenz zu spüren.

Wer das Einfamilienhaus bevorzugt, weiß, dass auch hier die Preise noch relativ vernünftig sind. Wenn das Glück einem hold ist, kann viel Haus für vergleichweise wenig Geld erstanden werden. Am Stadtrand ruhig und grün wohnen ohne auf die Annehmlichkeiten der Stadt verzichten zu müssen. Alles in greifbarer Nähe. Das gibt es nicht überall.

Spandau bietet viel. Sehr viel sogar. Nicht nur eine große Dosis an Lebens- und Wohnqualität, sondern dazu noch ein gesundes Preis-/Leistungsverhältnis was Immobilien angeht. Das ist für Berliner Gegebenheiten eine ganz schöne Menge. Da kann man nicht meckern (für alle Nicht-Berliner: Das ist ein typisch Berliner Satz).

Susanne Purol
purol@topimmobilienXL.de
www.topimmobilienXL.de

Hinter dem Namen TOP Immobilien steht ein service- und erfolgsorientiertes Team aus 16 Mitarbeitern. Geführt wird das Unternehmen von dem Geschäftsführer Michael Schmidt, der auf über 25 Jahre Erfahrung im Immobiliengeschäft zurückblicken kann. Die Firma hat sich auf den effektiven Verkauf von Miethäusern, Eigentumswohnungen, Grundstücken und Einfamilienhäusern spezialisiert. Regionale Schwerpunkte bilden Berlin und Potsdam samt Umland sowie Leipzig, Magdeburg und Halle,

Kontakt:
TOP-Immobilien GmbH
Michael Schmidt
Sandstr. 32
13593 Berlin
030 288 30 999
purol@topimmobilienxl.de www.topimmobilienxl.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»