Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Sep
10

SOLIDAR mit weiterem Wachstum

Versicherungsvolumen, Beitragseinnahmen sowie Bilanzsumme auch in 2012 erneut solide gewachsen.

SOLIDAR mit weiterem Wachstum
Titel_Geschäftsbericht

Die SOLIDAR Versicherungsgemeinschaft VVaG (Bochum), ein bundesweit tätiger Anbieter ausschließlich von Sterbegeldversicherungen, konnte auch 2012 das Geschäftsvolumen deutlich ausweiten. Zudem wird zum 1.9.d.J. ein Beitragsrabatt für allen neuen Mitglieder eingeführt.
Die Beitragseinnahmen sind auf einen neuen Rekordwert von 8,3 Millionen Euro (Vj. 8,0 Millionen Euro) gestiegen, teilt der Vorstand im Anschluss an die Ende Juni stattgefundene Vertreterversammlung mit. Bei einem Bestand von rd. 87.000 Versicherten hat sich das Neugeschäft mit einem Zuwachs von rd. 23,9 Millionen Euro Versicherungssumme erfreulich weiter entwickelt. Der versicherte Gesamtbestand beläuft sich auf rd. 329,9 Millionen Euro. Auch die Summe der erbrachten Leistungszahlungen ist auf 6,9 Millionen Euro (Vj. 6,4 Millionen) gestiegen.
Die Ertragssituation hat sich sehr zufriedenstellend entwickelt. Das Kapitalanlagenergebnis konnte auf knapp 6 Millionen Euro (Vj. 5,8 Millionen Euro) gesteigert werden. Bei i.w. unveränderten operativen Kosten konnte der Rückstellung für Beitragsrückerstattung ein auf 2,6 Millionen Euro gestiegener Betrag neu zugeführt werden. Diese Position ist damit auf über 9,2 Millionen Euro gewachsen und wird im Rahmen der Überschussverwendung ausschließlich an die rd. 87.000 Mitglieder zur Erhöhung der Versicherungsleistung verteilt. Unabhängig hiervon wurde die Verlustrücklage durch erneute Zuführung auf 5,5 Millionen Euro erhöht. Innerhalb der letzten drei Jahre wurde die Eigenkapitalbasis mehr als verdoppelt und die Solvabilität der SOLIDAR erheblich gestärkt.
“Insgesamt konnten wir uns erneut von der allgemeinen Branchenentwicklung absetzen”, freuen sich die Vorstände Klaus Reimann (Vorsitzender) und Dietmar Mosbach. Dies spricht letztlich auch für das unverändert bestehende starke Interesse vieler Menschen an einer günstigen Bestattungsvorsorge, das die SOLIDAR durch ein im Wettbewerbsvergleich sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bedienen kann. Dagegen konnten die Prämieneinnahmen der deutschen Lebensversicherer gemäß Verbandsangaben in 2012 nur um 1,1 Prozent erhöht werden, wodurch der Rückgang von – 4,6 Prozent in 2011 nicht ausgeglichen werden konnte.
Auch für 2013 wird eine positive Gesamtentwicklung der SOLIDAR erwartet. Hierbei hat die SOLIDAR am 1. September d.J. als erste deutsche Sterbekasse einen Beitragsrabatt von bis zu 18 Prozent eingeführt, um ihren neuen Mitgliedern noch günstigere Beiträge bei unverändert hohen Leistungen anbieten zu können.

Die SOLIDAR ist die große und leistungsfähige Sterbegeldversicherung in Deutschland mit rund
87.000 Versicherten und einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis für Ihre private Sterbegeldvorsorge.
Bei günstigen Beiträgen, sicherer Anlage, fehlender Gesundheitsprüfung und hohen Leistungen konnten in bisherigen Vergleichstests Spitzenplätze belegt werden.

Kontakt:
SOLIDAR Versicherungsgemeinschaft Sterbegeldversicherung VVaG
Dietmar Mosbach
Alleestr. 119
44793 Bochum
02349644222
mosbach@solidar-versicherung.de
http://www.solidar-versicherung.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»