Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Nov
30

Solarenergie Deutschland mit Rendite und Sicherheit

Solarenergie Deutschland mit Rendite und Sicherheit

Für Solarenergie 2 Deutschland gibt es sehr Erfreuliches zu vermelden: Für den Fonds konnte der Solarpark Epenwöhrden (Größe: 5,053 MW) an der Westküste Schleswig-Holsteins erworben werden. Hier im Herzen Dithmarschens, wo ganzjährig klarer Wind von der Nordsee für höchste Einstrahlungsintensität sorgt, steht das weitere Investitionsobjekt des Fonds, das bereits im Jahr 2010 errichtet wurde und damit noch die alten besonders hohen Einspeisevergütungssätze aus 2010 erhält. Per einschließlich September 2012 liegen die Ertragswerte der Anlagen mit ca. 5,5 % spürbar über Plan des Hauptprospekts – ein Beleg für Top-Anlagen an guten
Standorten, aber auch für die konservativ-vorsichtige Kalkulation des Fonds.

Die bisherigen Ergebnisse von Solarenergie 2 und auch den anderen Fonds sind sehr positiv und die Anleger sind sehr zufrieden und haben sich auch beim Vorgänger Solarenergie Nord und Solarenergie 3 beteiligt. Wir wissen auch, dass es derzeit nicht einfach ist, mit den Verkäufern von bestehenden Solarparks zu verhandeln und die Anlagen im Sinne der Anleger günstig einzukaufen. Dadurch gibt es natürlich Verschiebungen für die erste Auszahlung, aber es wurde für Solarenergie Nord sogar die Auszahlung auf 8% p.a. (halbjährlich 4%) erhöht und alle haben sich gefreut.

Die Analysten invest-report, kapitalgewinn, seppelfricke & Co. haben Bestnoten erteilt und eco.Reporter positiv berichtet.

Solarenergie Nord: Der Solarfonds befindet sich – nach zweimal erhöhten Auszahlungen für 2011 – auch weiter auf klarem Kurs: Per einschließlich September 2012 liegen die Ertragswerte der Anlagen mit ca. 3,9 % über Plan; auch das trotz eines insgesamt bescheidenen Sommers ein erneut stetig-gutes Ergebnis.

Solarenergie 3 Deutschland: Für den aktuell im Vertrieb befindlichen Solarfonds Solarenergie 3 Deutschland konnten auf Grund des guten bisherigen Platzierungsverlaufes zwei weitere Solarparks erworben werden: Die
Dachflächenanlagen Lüdersdorf (900 kWp) und Wuppertal (1,337 MW) des Generalunternehmens F&S solar concept GmbH.

Beide Anlagen enthalten polykristalline Module des chinesischen Herstellers CSG PVTech Co. Ltd.sowie Stringwechselrichter des Weltmarktführers SMA Solar Technology AG. Die zwei Solarparks konnten zu sehr günstigen Konditionen durch die WGZ-Bank (Düsseldorf) langfristig fremdfinanziert werden (18 Jahre Laufzeit, 3,15 % p.a. fest für 10 Jahre mittels Kfw-Kredit). Damit befinden sich neben den Solarparks Mosel (mit den Anlagen Mittelstrimmig und Kinderbeuern) und Baruth nunmehr fünf Solaranlagen im Fonds – eine gute Streuung, die Sicherheit für die Anleger bedeutet.

Informationen: www.solarenergie-deutschland.de

Die CVM Unternehmensgruppe besteht seit 1987 und bietet innovative Solarinvestments wie z.B. Bürgersolarparks, Solarfonds und Private Placements.

Es wurden bereits mehrere Solarparks und Bürgersolarparks platziert, wie z.B. Solarenergie-Nord, Solarpark-Meldorf, Solarpark-Achtrup, Solarpark-Blankenberg, Solarpark-Glasewitz, Solarenergie 2 Deutschland, Solarpark-Herbsleben, Solarpark-Königsbrück und weitere Dachflächen-Portfolios.

Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens und von der attraktiven Rendite.

Die Angebote werden durch unabhängige Analysten geprüft und erhielten sehr gute Beurteilungen mit Bestnoten.

Kontakt:
CVM GmbH Solarenergie
Stefanie Lorenzen
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661 – 675422
info@solarenergie3.de
http://www.solarenergie3.de

Pressekontakt:
CVM GmbH
Bruni Büttner
Heie-Juuler-Wäi 1
25920 Risum-Lindholm
04661-937313
info@solarenergie3.de
http://www.solarenergie3.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»