Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Mrz
17

So einfach machen Sie aus Ihrem Schrott Geld

Was viele noch nicht Wissen: Durch stark gestiegene Metallpreise lagert in so manchem Keller oder Firmenlager ein kleiner Schatz.

So einfach machen Sie aus Ihrem Schrott Geld
Kupferschrott auf einer mobilen Waage.

Sie haben in Ihrem Keller vielleicht noch Kupferreste von Ihrem Hausbau oder letzten Sanierung? Was viele noch nicht wissen: Schon relativ kleine Mengen Kupferschrott bringen, dank extrem gestiegener Kupferpreise, mehr Geld als in so mancher Spardose lagert. Es müssen nicht gleich Kupferrohre sein – schon ein halber Eimer Kupferfittings oder Kupferrohr-Reste bringen im Schnitt allein schon ca. 17 Euro, so der Schrottplatz-Betreiber Tordai bei Hannover – der aktuell sehr hohe Kupferpreis macht es möglich. Meistens gibt es aber noch mehr Altmetall, dass Entsorgt werden kann – und dass sogar für bares Geld. Überlegen Sie mal wo Sie vielleicht noch alte Heizkörper, Aluminiumprofile, Lötzinn oder ein altes Fahrrad herum stehen haben.

Jetzt handeln!

Jetzt ist eine sehr gute Zeit sich von dem nicht mehr benötigten Metallschrott zu trennen. Denn: Kupferpreise sowie Schrottpreise im Allgemeinen sind aktuellen Kursschwankungen unterworfen da Sie an Börsen gehandelt werden und natürlich auch wegen der allgemeinen starken Nachfrage nach neuen Produkten wie. z.B. Smartphones und Neuwagen. Auch die Energieindustrie braucht viel Kupfer und Stahl für die Windräder, die unseren Strom zum Teil erzeugen. Allein in einer Waschmaschine stecken bis zu 7 Kilogramm Kupfer und in modernen Elektroautos um ein vielfaches mehr.

Wer also von den aktuell guten Schrottpreisen profitieren möchte sollte schnell verkaufen, denn schließlich kann der Preis auch wieder einbrechen so wie es vor kurzem schon beim Gold- und auch leicht beim Kupferpreis der Fall war. Vorhersehen kann das niemand – und wenn es passiert ist, ist es auch schon leider meistens zu spät. Interessierte können den Kupferpreis in Euro auf einem Börsenportal online verfolgen und die Kupferpreisentwicklung der letzten Jahre betrachten.

Firmen haben den größten Altmetall-Schrott

Für Gewerbetreibende rechnet sich die Altmetall-Entsorgung so richtig. Bei manchen Firmen kommen statt mehrerer Zentner sogar einige Tonnen Aluminium, Stahl oder sogar Kupferschrott zusammen. Grade für Firmen bedeutet Altmetall-Schrott gebundenes totes Kapital, das eigentlich für neue Investitionen genutzt werden kann.

Wenn Sie beim Aufräumen im Lager oder beim Gang in den Keller etwas entdecken, dass aus Metall ist und nicht mehr gebraucht wird, hilft meist ein Anruf beim Schrotthändler um den ungefähren Wert zu erfragen – vorausgesetzt Sie haben eine Waage. Falls nicht ist dies überhaupt kein Problem. Schrotthändler haben meist wie auch der Schrotthandel Tordai eine mobile Waage und kommen auch schon bei kleineren Mengen vorbei. Fragen Sie einfach nach, wann Ihr Ort auf seiner Route liegt bzw. wann eine Direktabholung bei einer größeren Schrottmenge möglich ist. Selbstverständlich können Sie den Altmetallschrott auch vor Ort abgeben. Mehr Informationen unter www.schrotthandel-springe.de Bildquelle:kein externes Copyright

Der Schrotthandel Tordai bei Hannover hat sich auf Altmetalle und deren tagesaktuelle Höchstpreise spezialisiert. Egal ob Groß- oder Kleinmengen – mit der mobilen Waage ist eine genaue Gewichtsbestimmung auch vor Ort möglich. Unser Team berät Sie gerne.

Schrotthandel Springe
Torsten Tordai
Allerfeldstr. 11
31832 Bennigsen
0172 / 355 35 7778
web@schrotthandel-springe.de
http://www.schrotthandel-springe.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»