Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
15

Sinnvolle Zwischennutzung statt Leerstand: PSD Bank stellt Gebäude zur Verfügung

Bis zum Baubeginn ihrer neuen Saarbrücker Geschäftsstelle hat die PSD Bank RheinNeckarSaar eG gemeinnützige Veranstalter zur kostenlosen Zwischennutzung ihrer Immobilie Bahnhofstraße 68 eingeladen. Erster Gast ist das Adolf-Bender-Zentrum.
Sinnvolle Zwischennutzung statt Leerstand:  PSD Bank stellt Gebäude zur Verfügung
Blick in die Ausstellung des Adolf-Bender-Zentrums in den Räumen der zukünftigen Saarbrücker Geschäftsstelle der PSD Bank RheinNeckarSaar eG

Erstmals in seiner 27-jährigen Geschichte ist das Adolf-Bender-Zentrum für längere Zeit mit einem Lernort gegen Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit mitten in der Saarbrücker Innenstadt präsent. Mit Ausstellungen, Zeitzeugen-Gesprächen und Workshops wolle man Schulklassen, Jugendgruppen und Passanten über die Geschichte des Nationalsozialismus und die aktuelle Problematik rechter Gewalt informieren, erklärte Armin Lang, der Vorsitzende des Adolf-Bender-Zentrums, am Freitag bei der Ausstellungseröffnung in der Bahnhofstraße 68. Das Gebäude Ecke Bahnhof-/Sulzbachstraße gehört der PSD Bank RheinNeckarSaar eG, die hier Ende des Jahres mit dem Bau ihrer neuen Geschäftsstelle beginnen wird. Bis zum Abriss des alten Baubestandes stellt die PSD Bank die Immobilie für gemeinnützige Veranstaltungen zur Verfügung.

„Wir sehen uns gerade als Bank in der Verpflichtung, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen“, erklärte PSD-Vorstand Jürgen Wunn in seiner Eröffnungsrede. „Wir geben Geld mehr Sinn“, so laute die Vision der PSD Bank, die mit ihrer Strategie einen „Perspektivwechsel auf die Kundenseite“ erreichen und Kunden und Mitarbeiter aktiv an unternehmerischen Entscheidungen beteiligen wolle. So bestimmt etwa ein regionaler Spendenbeirat, welche sozialen Einrichtungen von der PSD Bank finanzielle Unterstützung erhalten. Allein im Saarland belief sich die Spendensumme im vergangenen Jahr auf 50.000 Euro, hinzu kamen 75.000 Euro für die Sanierung öffentlicher Spielplätze in Saarbrücken sowie 10.000 Euro für die Ausstattung der Bahnhofstraße mit Bänken und „Streichelsteinen“ für Kinder.

Kajo Breuer, Dezernent für Umwelt, Migration und Recht, würdigte das Engagement der PSD Bank: „Sie gehören zu den jungen Kreativen Saarbrückens“, lobte Breuer die Idee, das zukünftige Bankgebäude bildungspolitischen und kulturellen Projekten kostenlos zur Zwischennutzung zu überlassen. Damit gebe die PSD Bank „ein gutes Beispiel“.

Veranstaltungsübersicht Bahnhofstraße 68, Saarbrücken

bis 11. Mai: Adolf-Bender-Zentrum – Lernort gegen Rechtsradikalismus und Fremdenhass mit Ausstellungen, Zeitzeugen-Gesprächen und Workshops

22. bis 31. Mai: Architekturwettbewerb zum Neubau der PSD-Geschäftsstelle Saarbrücken – Ausstellung der Modelle aller Wettbewerbsbeiträge und Präsentation der Preisträger-Entwürfe

2. bis 24. Juni: „Offenes Atelier“ des Bundesverbandes Bildender Künste (BBK) Saar

25. Juni bis 31. Juli: „Schulkulturelles Schaufenster“ des städtischen Amtes Kinder, Bildung und Kultur – Werkschau von Projektarbeiten Saarbrücker Grundschulkinder (künstlerische Leitung: Anna Maria Sannà und Claudia Lang

Foto: Iris Maurer

Kurzportrait PSD Bank RheinNeckarSaar eG

Die PSD Bank RheinNeckarSaar eG ist eine beratende Direktbank mit Sitz in Stuttgart und Geschäftsstellen in Saarbrücken und Freiburg. Sie betreut ca. 116.000 Privatkunden zwischen Bodensee und Luxemburger Grenze. Mit einer Bilanzsumme von 1,8 Milliarden Euro gehört sie zu den 100 größten Genossenschaftsbanken in Deutschland.

Für ihre Konditionen und Produkte wurde die PSD Bank RheinNeckarSaar eG mehrfach ausgezeichnet, u.a. für das „Beste Girokonto in der Region Baden-Württemberg und Saarland“ (Handelsblatt), „Sehr günstige Zinskonditionen“ (Finanztest) und ihren „Sehr guten Kundenservice“ (ServiceAtlas Banken 2011).

Die PSD Bank RheinNeckarSaar eG engagiert sich als Sponsor für zahlreiche soziale Projekte wie beispielsweise Deutscher Kinderschutzbund, Kinder-Hospizdienst Saar und Landesjugendwerk der AWO Saarland. Die Sanierung von Saarbrücker Spielplätzen unterstützt die PSD Bank RheinNeckarSaar mit 75.000 Euro. Im ersten Halbjahr 2012 stehen für soziale Projekte rund 30.000 Euro zur Verfügung.

PSD Bank RheinNeckarSaar eG
Jana Ebinger
Deckerstraße 37-39
70372 Stuttgart
marketing-rns@psd-rns.de
0711-900501174
http://www.psd-rheinneckarsaar.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»