Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Sep
06

SEPA-Countdown läuft: Was ändert sich ab Februar 2014?

Wozu benötige ich IBAN und BIC? Ist die SEPA-Überweisung kostenlos? Im neuen SEPA-Ratgeber von Vergleich.info gibt es alle wichtigen Änderungen und Vorteile auf einen Blick.

SEPA-Countdown läuft: Was ändert sich ab Februar 2014?

(NL/7427667652) Vergleich.info informiert: SEPA kommt mit ganz großen Schritten auf Deutschland zu. Während Verbrauchern noch eine Schonfrist bis 2016 erhalten, müssen Unternehmen und Organisationen spätestens zum 1. Februar 2014 „SEPA-fit“ sein. Doch was bedeutet das genau? Zu allen wichtigen Änderungen und Neuerungen informiert der neue SEPA-Ratgeber von Vergleich.info unter http://www.vergleich.info/ratgeber/online-ratgeber/was-ist-sepa/

Mit Vereinheitlichung des europäischen Zahlungsverkehrs sollen grenzüberschreitende Zahlungen in den 33 Teilnehmerstaaten genauso sicher, schnell und einfach funktionieren wie innerhalb Deutschlands. Auch die bargeldlosen Zahlungen mit girocard und Kreditkarte sollen durch einheitliche technische Standards sicherer werden.

Unternehmen müssen rechtzeitig umstellen!

So komfortabel SEPA auch sein wird, im Vorfeld müssen vor allem Unternehmen und Organisationen aktiv werden und ihre Systeme auf SEPA umstellen. Eine aktuelle Studie der ibi Research zum Status quo der Umsetzung bei Unternehmen und Vereinen hat ergeben, dass die meisten Schritte zur SEPA-Umstellung erst im vierten Quartal dieses Jahres erfolgen werden. 11 Prozent rechnen sogar damit, dass die Systeme erst nach dem Stichtag auf SEPA umgestellt sind. Fakt ist: Bei nicht rechtzeitiger Umstellung drohen Unternehmen hohe Kosten und Liquiditätsengpässe, da ab 1. Februar 2014 ein Forderungseinzug vom Girokonto des Zahlungspflichtigen unter den bisherigen Standards nicht möglich sein wird.

Betriebe und Personen, die mit SEPA-Lastschrift arbeiten, benötigen unbedingt eine Gläubigeridentifikationsnummer. Diese sollte schnellstmöglich elektronisch bei der Deutschen Bundesbank beantragt werden.

Das Online-Portal Vergleich.info bietet Verbrauchern einen objektiven und unabhängigen Vergleich von mehr als 500 aktuellen Finanzprodukten aus den Bereichen Geldanlage, Tagesgeld, Festgeld, Girokonto, Kreditkarte, Finanzierung, Broker, Versicherung und Altersvorsorge. Interessierte Leser finden zudem täglich professionell und umfassend recherchierte News, Infos sowie Ratgeber zu relevanten Finanzthemen.

Kontakt:
Vergleich.info
Christina Körpert
Mottelerstraße 21
04155 Leipzig
0341 24399 500
presse@vergleich.info
www.Vergleich.info

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»