Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
17

Seminar: Controlling – Eine Funktion mit mehreren Gesichtern

Mehr als nur eine Informationsfunktion.

Seminar: Controlling - Eine Funktion mit mehreren Gesichtern

Controlling umfasst eine Vielzahl von unterschiedlichen Aufgaben und Zielsetzungen und ist ausschlaggebend für einen langfristigen Unternehmenserfolg. Unteranderem aufgrund von sich ständig ändernden gesetzlichen Anforderungen, wird die Transparenz im Unternehmen zunehmend bedeutsamer. Die Unternehmenssteuerung soll als sogenanntes Frühwarnsystem das Risiko, was hierbei entsteht, mindern und es rechtzeitig steuern.

Die Funktion des Controllings gewinnt immer mehr an Bedeutung, jedoch wird diesem Tätigkeitsbereich oftmals viel zu wenig Zeit gewährt. Delegation ist für viele Unternehmer, besonders in kleinen und mittelständischen Unternehmen, ein Fremdwort und so übernehmen die Eigentümer oft selbst das „Kontrollieren“. Nur etwa die Hälfte der eigentümergeführten Unternehmen weist überhaupt eine spezialisierte Abteilung bzw. einen spezialisierten Mitarbeiter für diesen Bereich auf. Dabei begrenzt sich das Aufgabenfeld nicht nur auf die Informationsfunktion. Strategische Aspekte werden in eigentümergeführten Unternehmen, in welchen die Unternehmer selbst die Controlling-Funktion übernehmen, zu klein geschrieben / vernachlässigt. Auch in Unternehmen in welchen es eine separate Abteilung dafür gibt, ist es notwendig, dass der Controller in enger Zusammenarbeit mit dem Management steht, damit Entscheidungen einfacher getroffen werden können. Neben der Informations- und Koordinationsfunktion ist die Lokomotion ein weiterer Bestandteil des Aufgabenbereichs eines Controllers. Diese dient der Sicherung der langfristigen Wertschöpfung und legt das Hauptaugenmerk auf die Optimierung von Effektivität und Effizienz. Jedoch sehen lediglich 13 Prozent die Brisanz dieser Funktion. Der zunehmende Veränderungsdruck, unteranderem aufgrund von verkürzten Innovationszyklen erschweren die Umsetzung von Strategien. Besonders deswegen ist es wichtig die Lokomotionsfunktion in den Unternehmen größer zu schreiben um Trends frühzeitig zu erkennen und auf Veränderungen schneller reagieren zu können.

Des Weiteren ist es sehr wichtig im Voraus zu kontrollieren und nicht erst bei Fehlerentstehung zu reagieren, sondern stattdessen gegen Fehler zu agieren. Bei Unternehmen, denen es an Geld oder Zeit fehlt, kann die Controlling-Funktion auch outgesourced werden.

Das Aufbau-Seminar „Controlling Kompakt“ wurde speziell für Geschäftsführer, Führungskräfte und Mitarbeiter in den Bereichen Technik, Produktion, F&E sowie Vertrieb konzipiert. Die Themen Bilanz und GuV, BWA, Liquidität, Controlling, Rating und Bankgespräch werden anhand von Praxisbeispielen anschaulich erläutert.

Entscheidende Fragestellungen sind:

Welche sind die entscheidenden Stellschrauben?
Welche Rückmeldung kann die BWA über die Geschäftsentwicklung geben?

Das Seminar umfasst folgende Inhalte:

– Aufbau der Unternehmensplanung
– Die BWA – Nicht nur ein Instrument für den Kaufmann?
– Aufbau eines liquiditätsschonenden Zahlungsplans
– Rating – Insidertipps zur Verbesserung Ihres Unternehmensratings

Die Teilnehmer erhalten Anleitungen für die direkte Umsetzung in die eigene Unternehmer-Praxis. Ein ausführliches Fallstudien-Training mit Planungsinstrumenten ermöglicht eine einfache und verständliche Vermittlung der Themen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und zum Weiterbildungsangebot 2013
sind unter „www.sp-unternehmerforum.de“ zu finden.

Durch eine Seminarförderung durch Programme des ESF können bis zu 80% des Seminarpreises gefördert und erstattet werden.

Zusätzliche Beratung vom S&P Serviceteam unter 089-20 70 42 295 oder
service@sp-unternehmerforum.de .

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden: Gemeinsam Lösungen erarbeiten, Ohne Umwege Chancen sichern, Erfahrungen austauschen. Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Intensivtrainings zu folgenden Fachbereichen an: Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung, Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Kontakt:
S&P Unternehmerforum GmbH
Alexander Reinhard
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
+49 89 20 70 42-295
ar@sp-unternehmerforum.de
http://www.sp-unternehmerforum.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»