Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jun
01

Schwank: Vom Erfinder zum Weltmarktführer

Oliver Schwank nimmt Auszeichnung zum Weltmarktführer von Dr. Langenscheidt entgegen

Am 24.01.2011 hat Oliver Schwank, Geschäftsführer der Schwank GmbH, die Auszeichnung zum Weltmarktführer entgegen genommen. Sie wurde ihm von Professor Dr. Venohr und Dr. Florian Langenscheidt anlässlich der Buchpremiere des Lexikons der deutschen Weltmarktführer feierlich übergeben.

Mit dieser ehrenwerten Auszeichnung steht die Schwank GmbH in einer Reihe mit weltbekannten Unternehmen wie Daimler oder Siemens, und beweist noch einmal mehr die Qualität ihrer innovativen und energieeffizienten Heiztechnologien, die heute neue Maßstäbe in der Industriebranche setzen.

Schwank blickt bereits auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück: Bereits in den 1930er Jahren wurde das Unternehmen von Günther Schwank in Fegersheim, Elsass, gegründet, welches schon zum damaligen Zeitpunkt die Industrie entscheidend mitgeprägt hat: Wärme in Produktionshallen verbesserte die Arbeitsbedingungen erheblich und trug damit zu Umsatzsteigerungen und nachhaltigen Unternehmenserfolgen bei. Bis heute hat sich Schwank kontinuierlich weiterentwickelt und ist mittlerweile d er größte Anbieter von Gas-Infrarot-Hallenheizungen weltweit. Mehr als 2 Millionen Heizgeräte wurden bislang an vorwiegend große und mittelständische Unternehmen in über 40 Ländern geliefert.

Ob Industrie, Gewerbe oder Außenbereich: Die Hellstrahler und Dunkelstrahler von Schwank sind vielfältig einsetzbar. So kommen die Heizsysteme etwa in Form von Terrassenstrahlern, Hallenheizungen oder auch Stadionheizungen zum Einsatz und überzeugen durch ihre hohe Energieeffizienz in Verbindung mit einer erstklassigen Produktqualität „Made in Germany“. Für jeden Einsatzbereich gibt es im Angebot der Schwank GmbH passende und maßgeschneiderte Lösungen, die auch höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Mit der Aufnahme in das Lexikon der deutschen Weltmarktführer gehört Schwank laut Dr. Langenscheidt zur Elite der deutschen Industrie und stehe damit stellvertretend zur Innovationskraft und Prozessqualität für das international anerkannte Gütesiegel Made in Germany.

Oliver Schwank zeigt sich natürlich erfreut über die Auszeichnung, die unter den vielen bereits verliehenen Preisen an das Kölner Unternehmen eine besondere Würdigung der Leistungen und Produkte darstellt: „Als mittelständisches Traditionsunternehmen eine weltweit führende Marktstellungen erlangt zu haben, macht uns stolz. Der Preis gilt der gesamten Belegschaft und spornt uns zu neuen Höchstleistungen an.“

Die Schwank GmbH ist der weltweit größte Anbieter von Gas-Infrarot-Hallenheizungen. Über 2 Millionen Heizgeräte wurden bisher in mehr als 40 Ländern an vorwiegend mittelständische und große Unternehmen geliefert.

Schwank GmbH
Inrina Kirichuk
Bremerhavener Straße 43
50735 Köln
i.kirichuk@schwank.de
0221 – 71 76 0
http://www.schwank.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»