Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jan
28

SchneeLogistik vermeidet Gefährdung von Menschen und Gebäuden durch Dachschnee

Halleneinsturz im slovakischen Trstena verdeutlicht das hohe Risiko

(ddp direct)Mit dem Wintereinzug gerät der Risikofaktor Dachschnee wieder stärker in den Fokus der Öffentlichkeit. Starke Schneefälle bedeuten eine enorme Belastung für Dächer von Industriehallen und öffentlichen Einrichtungen. Gefährdet sind Gebäude und Menschen gleichermaßen, vor allem dann, wenn es keine professionelle Vorbereitung gibt. Das neuartige Schneemanagement der SchneeLogistik GbR setzt genau hier an. Es ist Frühwarnsystem und konkreter Maßnahmenplan in einem.

Das aktuelle Beispiel in der Slowakei zeigt, wie gefährlich Dachschnee sein kann. Nachdem eine erst im November 2011 eröffnete Eissporthalle in der Stadt Trstena tagelang durch Sturm und starken Schneefall belastet wurde, stürzte sie völlig überraschend während eines Eishockey-Spiels ein. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden.

Klimaforscher gehen davon aus, dass es zukünftig vermehrt extreme Schneefälle geben wird. Innerhalb der letzten Jahre nahm die Zahl der Einstürze von Gebäuden infolge starker Schneelast zu. Obwohl das Schadenspotenzial genauso hoch ist wie bei Bränden, wird der Risikofaktor Dachschnee oft gefährlich unterschätzt. Im Vergleich zum gesetzlich verankerten Brand- und Hochwasserschutz besteht dringender Nachholbedarf beim Thema Schneelasten.

Mit dem neuartigen Konzept der SchneeLogistik GbR kann einer Gefährdung von Menschen und Gebäuden effektiv begegnet werden. Es beinhaltet ein Schneelogistikkonzept, welches nach dem Vorsorgeprinzip alle Gefährdungen analysiert und Maßnahmen bereits im Vorfeld plant. Die Ausarbeitung einer effektiven Beräumungsstrategie und eines intelligenten Sicherungskonzeptes gehört ebenso dazu wie ein Frühwarnsystem und die Bereitstellung der nötigen Sicherheits- und Technikausrüstung zur Dachschneeberäumung. Die SchneeLogistik GbR übernimmt auch die Organisation und Leitung von Beräumungsaktionen. Das Gesamtkonzept ist sehr variabel und wird auf die individuelle Situation ausgerichtet.

Das Schneemanagement der SchneeLogistik GbR erhöht die Sicherheit für die Menschen in Industriehallen und öffentlichen Einrichtungen. Es senkt das Schadensrisiko für Menschen und Gebäude auf ein Minimum und spart im Vergleich zu ungenügend geplanten Beräumungsaktionen gleichzeitig Kosten. Kommunen, Industrie und Handel werden so ihrer gesetzlichen Verantwortung gerecht.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/f71af3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/schneelogistik-vermeidet-gefaehrdung-von-menschen-und-gebaeuden-durch-dachschnee-87846
Die SchneeLogistik GbR ist ein Start-up-Unternehmen mit einer innovativen Geschäftsidee. Ziel unserer Dienstleistung ist die Vorbereitung von Unternehmen auf den sicheren und effizienten Umgang mit großen Schneemengen auf Flachdächern. Es geht darum, Kosten und Sicherheitsrisiken für Menschen und Unternehmensprozesse zu minimieren. Im Sinne einer vorausschauenden Risiko- und Gefahrenvorsorge wurde analog zum Brand- und Hochwasserschutz ein modular aufgebautes Schneemanagement entwickelt. Damit wird auf ein Problem reagiert, welches vor dem Hintergrund aktueller Klimaprognosen zunehmend an Bedeutung gewinnen wird.

Schneelogistik GbR
Andreas Meybohm
Am Preißelpöhl 70
08525 Plauen
meybohm@schneelogistik.de
03741-550896 www.schneelogistik.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»