Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Apr
16

Salamander: Innovationskraft auf der fensterbau/frontale

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), einer der führenden europäischen Systemgeber und Hersteller von energiesparenden Qualitätsfenstersystemen aus Kunststoff präsentierte erfolgreich ihr leistungsfähiges Profilportfolio auf der fensterbau/frontale in Nürnberg.

Salamander: Innovationskraft auf der fensterbau/frontale

Salamander Messestand auf der fensterbau/frontale 2014

Getreu dem Motto „Partner aus Leidenschaft“ lag der Fokus auf einem breiten Angebot an marktorientierten Komplettlösungen und Serviceleistungen für eine effizientere Prozessgestaltung bei den Salamander Partnerbetrieben. Zudem stellte der Systemgeber Studien in Sachen Oberflächenveredlung bei Fenstern vor.

Auf der fensterbau/frontale, der Branchenleitmesse 2014, punktete Salamander gleich mit mehreren Weiterentwicklungen in der Systemwelt. So präsentierte das Unternehmen die neue Systemgeneration Streamline MD, die mit einer Bautiefe von 76 mm und integrierter Mitteldichtung Wärmedämmwerte von bis zu Uw = 0,77 W/m2K erreicht. Für Salamander Partnerbetriebe bedeutet Streamline MD maximale Effizienz in der Bevorratung und Lagerhaltung, da auf Zusatzprofile und Zubehör aus den bestehenden Salamander Profilsystemen flexibel zurückgegriffen werden kann.

Des Weiteren stellte Salamander im System bluEvolution 82 eine innovative Aluvorsatzschalen-Lösung vor. Die neue Aluvorsatzschale glänzt durch nahezu uneingeschränkte Designvielfalt und findet sowohl in der Variante mit Anschlagdichtung als auch in der Variante mit Mitteldichtung Anwendung. Der optische Blickfang ist in vielfältigen Farbvarianten erhältlich. Egal ob Eloxal-Töne, RAL-Töne in matter oder feinstrukturierter Pulverbeschichtung, DB- oder NCSTöne – jeder Farbwunsch kann erfüllt werden. Auch in Sachen Verarbeitung überzeugt das neue Aluvorsatzschalensystem. So sorgen gut durchdachte Clipsbefestigungen für eine zügige sowie passgenaue Verbindung mit dem Profil. Im Rahmen der Ausstellung wurden thermische und funktionale Verbesserungen im Salamander Hebeschiebetürsystem gezeigt. Mit dem optimierten Hebeschiebetürsystem können Baugrößen bis zu 6 x 2,5 Metern realisiert werden. Zu den traditionellen Öffnungsarten ist nun auch Schema D umsetzbar, bei dem der äußere und der innere Schiebetürflügel parallel bedient werden können.

Großes Interesse bei den Messebesuchern weckte der neue Geschäftsbereich „Salamander Decking, Fence & Facade„, in dem die Unternehmensgruppe nicht nur ihr neues Produktsortiment für den Outdoor-Bereich präsentierte, sondern auch neue Möglichkeiten für die Gestaltung von Fensterprofiloberflächen vorstellte. Aus einer innovativen Rohstoffgrundlage, bestehend aus etwa 60 % Reishülsen, 22 % Steinsalz und rund 18 % Mineralöl, entstehen bei der Salamander Tochtergesellschaft ttp GmbH Bodendielen, Zaunprofile, Sichtschutzelemente und Profile für Fassadenverkleidungen. Das Material ist die optimale Alternative zu Holz oder WPC. Die herausragenden Eigenschaften schützen die Profile vor dem Eindringen von Feuchtigkeit, sodass im Vergleich zu Holz langfristig keine Schäden zu befürchten sind. Das Material splittert nicht und ist verrottungsfest. Dabei bleibt die dauerhaft schöne Holzoptik und -haptik bestehen. Im Fokus des Messeauftritts stand ein Fensterelement mit coextrudierter Resysta-Oberfläche, das im Rahmen einer Studie erstmals den Besuchern vorgestellt wurde. Diese Studie stellt für Salamander eine entscheidende Grundlage für die zukünftige Oberflächengestaltung von Fenster- und Türprofilen dar.

Götz Schmiedeknecht, CEO, und Wolfgang Sandhaus, geschäftsführender Gesellschafter, zeigen sich äußerst zufrieden mit dem Verlauf der fensterbau/frontale 2014: „Als Traditionsunternehmen hat die Salamander Gruppe wieder einmal erfolgreich ihre Innovationskraft und ihre Top-Produktqualität unter Beweis gestellt. Wir konnten erneut eine hochwertige, internationale Besucherstruktur auf unserem Messestand verzeichnen, die die Gelegenheit zum Austausch mit unserem Team nutzte.“ Bildquelle:kein externes Copyright

Die Salamander Industrie-Produkte GmbH (www.sip-windows.com), das mehrheitlich in Familienbesitz befindliche Unternehmen, mit seinem Stammsitz in Türkheim/Unterallgäu, gehört zu den führenden europäischen Systemgebern für hochenergiesparende Fenster- und Türsysteme aus Kunststoff. Als zuverlässiger Partner der Fensterbauer setzt Salamander mit Qualität, hoher Lieferfähigkeit, kompetentem Service und einem leistungsfähigen Produktprogramm am Bedarf seiner Kunden an. Die Salamander Kunden verarbeiten die Profile in der Sanierung sowie im Neubau, beim Wohnungs- und Objektbau mit System Salamander, Brügmann und bluEvolution. Weltweit beschäftigt Salamander insgesamt rund 1.200 Mitarbeiter, davon 60 Auszubildende an mehreren Standorten und vertreibt seine Profilsysteme in über 70 Ländern der Welt.

Salamander Industrie-Produkte GmbH
Anja Remedios
Jakob-Sigle-Straße 58
86842 Türkheim
+49 (0)8245 52 385
aremedios@sip.de
http://www.sip-windows.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»