Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jan
08

Richtige Messtechnik optimiert Reifenproduktion

BST ProControl GmbH stellt zuverlässige Lösungen der auf der Tire Technology Expo 2014 vor

Die BST ProControl GmbH wird vom 11. bis 13. Februar 2014 auf der Tire Technology Expo, einer der weltweit führenden Veranstaltungen rund um die Reifenherstellung, vertreten sein. Am Stand 1140, an dem auch das Mutterunternehmen BST International seine Lösungen präsentiert, stellen die Experten für Mess- und Regeltechnik Produkte zur Kontrolle von Reifenkord aus. „Insbesondere die Qualitätssicherung bei der Herstellung erfordert exakte Messergebnisse in Bezug auf die Dicke der Einzelschichten von Ober- und Unterplatte, der Gesamtdicke sowie der Lage des Stahlkords innerhalb des Gesamtverbundes“, erläutert Geschäftsführer Michael Hecht die relevanten Einsatzbereiche und ergänzt: „Mit den BST ProControl Systemlösungen zur kontinuierlichen Qualitätsüberwachung können im Bereich der Reifenproduktion effizientere Abläufe erzielt werden, die ein Mehr an Wirtschaftlichkeit mit sich bringen“. BST ProControl beweist auf der Messe, dass selbst bei höchsten Anwendungsanforderungen skalierbare Produktkomponenten bereitgestellt werden können, die jeder Kundenanforderung gerecht werden. Zum Einsatz kommen dabei spezielle Sensoren, die in einen Gummikordkalander integriert werden. Wird eine Dickenmessung favorisiert, bietet sich beispielsweise die Nutzung eines Lasersensors an, der auf einem Triangulationsmessverfahren basiert. Die Möglichkeit der Reifenkord-Messung mit Hilfe eines Isotopen-Rückstreusensors verläuft gleichermaßen zuverlässig und völlig berührungslos. Das Messverfahren nutzt die Tatsache, dass beim Durchgang radioaktiver Strahlung durch das Material ein Teil der Strahlungspartikel zurückgestreut wird. Anhand der Intensität dieser Rückstrahlung kann das Flächengewicht des Materials exakt bestimmt werden. Unabhängig vom Sensor wird das Gesamtsystem durch die Nutzung der jüngst entwickelten INDICON XL Software abgerundet, die nicht nur in der Lage ist, Echtzeitmessungen und eine absolute State-of-the-Art Visualisierung bereitzustellen. Vielmehr sind es die intuitive Bedienbarkeit sowie die anwenderorientierte Handhabung, welche die Software von anderen Produkten am Markt deutlich abhebt. Das Messen, Steuern und Regeln aller qualitätsrelevanten Messgrößen, wie Flächengewicht, Schichtdicke, Dichte und Feuchte, wird damit schnell und übersichtlich zur Verfügung gestellt. Bei Abweichungen von den vorgegebenen Sollwerten greifen die BST ProControl Systeme selbsttätig in den Regelkreis der Produktionsanlage ein und korrigieren unmittelbar den Fehler. „Kontinuierliches und berührungsloses Monitoring sowie die zeitgleiche Auswertung der einzelnen Parameter, sorgen für Ausschussminimierung und Wirtschaftlichkeit“, resümiert Michael Hecht die Vorzüge der Lösungen für die Reifenherstellung und ist sich sicher, dass diese die Fachbesucher überzeugen werden.

Die BST ProControl GmbH hat sich auf die Qualitätssicherung und Messung flachbahniger Materialien spezialisiert. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Planung, Produktion und Implementierung von Komponenten zum Messen, Steuern und Regeln (MSR). Anwendungsgerecht abgestimmte Sensoren sowie richtungsweisende Automatisierungs- und Visualisierungssysteme sorgen dafür, dass Flächengewicht, Aschegehalt, Strichgewicht, Schichtdicke, Dicke, Dichte und Feuchte von Materialien wie z.B. Kunststoff- und Metallfolien, Papier, Textilien, Schaumstoffe, Bodenbeläge oder Vlies präzise erfasst, lückenlos überwacht und ausgewertet werden.

Kontakt
BST ProControl GmbH
Petra Hoffmann
Industriestraße 1
57482 Wenden
02762 612 0
info@bst-procontrol.de
http://www.bst-procontrol.de

Pressekontakt:
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»