Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Feb
18

Regulierung & Verbraucherschutz: Messe & Kongress Honorarberatung 2014

Die marktführende Veranstaltung zur Honorarberatung. Noch nie gab es für Honorarberater ein breiteres Informations- und Ausstellerspektrum. Im August 2014 tritt das Honorar-Anlageberatungsgesetz in Kraft.

Regulierung & Verbraucherschutz: Messe & Kongress Honorarberatung 2014

Die Leitveranstaltung für Finanz- und Honorarberatung

In weniger als einer Woche, am 25. Februar 2014, findet zum neunten Mal „Messe & Kongress Honorarberatung“ statt. Der Kongress begleitet die Einführung des ersten Berufsbildes für Honorarberater; verfasst im Honoraranlageberatungsgesetz. Das Gesetz tritt zum 01. August 2014 in Kraft.

Das Themenfeld ist entsprechend bereit aufstellt: Politik & Regulierung der Finanz- und Honorarberatung, Für und Wider Vermögens-verwaltender Fonds, wissenschaftlich basiertes Investieren mit passiven Fonds, Vergütungsmodelle der Zukunft, Beratungstechnologie und Beratungsstrategien für Finanz- und Honorarberater, volks-wirtschaftliche Aspekte der Kapitalmarktentwicklung. Die Themen werden im Rahmen von Podiums-Diskussionen, Workshops und Präsentationen unter verschiedenen Gesichtspunkten behandelt.

Diskussionen der Verbände, Verbraucherschützer und Politik

Unmittelbar vor dem Kongress erreichte den Berufsverband deutscher Honorarberater e.V. (BVDH) der Entwurf der Verordnung zur Änderung der Finanzanlagenvermittlungsverordnung zur Stellungnahme. Die Umsetzung erfolgt zum 01.08.2014. In dieser Verordnung wird der neue §34h GewO geregelt, welcher den Status der Honorar-Finanzanlageberater bestimmen wird. Unklar ist weiterhin die Verordnung für Honorar-Anlageberater, welche im KWG geregelt werden. Deren Auswirkungen werden bei „Messe & Kongress“ von den maßgeblichen Beteiligten diskutiert. Diese sind Dr. Erich Paetz (Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz), Michael H. Heinz (Bundesverband deutscher Versicherungskaufleute e.V.), Dr. Annabel Oelmann (Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen) und Philipp Mertens (Berufsverband deutscher Honorarberater e.V.).
Vermögensverwaltende Fonds, passives Investieren und volkswirtschaftliche Themen.

Die Fachthemen kommen traditionell bei „Messe & Kongress Honorarberatung“ nicht zu kurz. Kaum eine Veranstaltung bietet eine derart große Dichte an renommierten Persönlichkeiten aus dem Asset-Management und Finanzmarkt. Mit den Referenten Prof. Dr. Max Otte, Philipp Vorndran, Stefan Riße, Dr. Georg Graf von Wallwitz, Markus Kaiser, Eugen Weinberg, Thomas Meyer zu Drewer, Prof. Dr. Marc Oliver Rieger u.v.m. bietet „Messe & Kongress“ das Who is Who der Branche auf.

Versicherungsbranche diskutiert Honorarberatung als Alternative

„So viele Aussteller und Themen zu Versicherungslösungen für Honorarberater hatten wir bislang auf keinem Kongress,“ zeigt sich der Veranstalter des Kongress , Dieter Rauch, erfreut. Renommierte, klangvolle Namen bereichern das Ausstellerspektrum. Darunter befinden sich u.a. die ARAG Lebensversicherung, Condor Lebensversicherung, Deutsche Familienversicherung, Europa Lebensversicherung, InterRisk Lebensversicherung, Lebensversicherung von 1871, Nürnberger Krankenversicherung sowie die Volkswohl Bund Lebensversicherung.

Im Rahmen des Kongresses diskutieren die anwesenden Vorstände, u.a. Rolf Schünemann (LV1871), Roland Schäfer (ARAG), Christian Schröder (Bund) mit Dieter Rauch (VDH) unter Leitung von Cash.online Redakteurin Julia Böhne das Thema „Wie geht es weiter mit den Vergütungsmodellen in der Versicherungsberatung – wird Honorarberatung eine echte Alternative?“.

Berater-Workshops für die Praxis

Besonders interessant dürften für die Teilnehmer die Praxis-Workshops von vier erfolgreichen Honorarberatern sein. Ob Vermögensverwalter, EX-Banker, Finanzplaner oder Versicherungsmakler – für jeden Berater ist hier der richtige Vortrag dabei.

Größte Veranstaltung zur Honorarberatung

Mit rund 700 Teilnehmern, 44 Ausstellern, 34 Vorträgen, 4 Berater-Workshops sowie 4 Podiums-Diskussionen versteht sich die Veranstaltung als die Leitveranstaltung zur produktunabhängigen und honorarbasierten Finanzberatung im gesamten deutschsprachigen Raum. Anmeldungen sind noch bis 24.Februar über die Webseite www.honorarberaterkongress.de möglich. Pressevertreter können sich kostenfrei akkreditieren lassen.

Veranstalter von Messe & Kongress Honorarberatung ist die VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater. Der VDH wurde im Jahr 2000 gegründet und ist der führende Anbieter von Infrastruktur, Ausbil-dungsangeboten sowie der gesamten Produktwelt für die Honorarbera-tung. Die dem VDH angeschlossenen Beratungsunternehmen betreuen Vermögenswerte von mehr als 1.5 Mrd. Euro. Der VDH hat in den letzten 14 Jahren die Honorarberatung bei Politik, Medien, Produktanbietern und Beratern etabliert und gilt als der Pionier in der produkt- und provisionsfreien Honorarberatung.

Kontakt:
VDH GmbH Verbund Deutscher Honorarberater
Dieter Rauch
Emailfabrikstraße 12
92224 Amberg
+49 9621 788 25-0
info@vdh24.de
http://www.vdh24.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»