Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Nov
23

„Radweg“ – schützenswerte Wortmarke oder Allgemeinbegriff?

Fragwürdiger Rechtsstreit um das Wort „Radweg“ bringt Geschäftsexistenz in Bedrängnis

Seit mehr als einem Jahr sieht sich das Unternehmen radweg.com Das Liegerad aus Sumte einem Rechtsstreit um den Begriff „Radweg“ ausgesetzt.
Ein Mitbewerber aus Bayern verklagte 2011 das Unternehmen radweg.com Das Liegerad auf Unterlassung, die vermeintliche Wortmarke „Radweg“ für seine Geschäftsinteressen zu benutzen.
Dabei stellen sich folgende Fragen, die von den Gerichten zu klären sind: Ist das Wort „Radweg“ als allgemeiner Begriff, wie er in „Elbetalradweg“ oder „Enztalradweg“ als beschreibende Angabe benutzt wird, zu werten?
Hat der Begriff „Radweg“ so viel Unterscheidungskraft, dass er als schützenswerte Marke auftreten kann?

Radweg.com Das Liegerad steht für Zusammenarbeit und Innovation

Alle Zeichen stehen bei radweg.com auf Innovation, Nachhaltigkeit und Zusammenarbeit.
Dazu bedarf es keines Markenstreits, für den mittelständische Unternehmen mit gleichlautendem Begriff im Firmennamen, Unsummen für die Neugestaltung eines bereits gut etablierten Geschäftsauftrittes aufbringen müssten bis hin zu möglichen Schadensersatzforderungen der Gegenseite, die den Betrieben die Existenz kosten könnten.
radweg.com Das Liegerad legt keinen Wert auf den alleinigen Anspruch des Begriffes „Radweg“.
Vielmehr vertritt der mittelständische Betrieb die Meinung, dass der Begriff „Radweg“ allen Dienstleistern rund um das Fahrrad und dem damit verbundenen Service zur Verfügung stehen sollte.

Ein engagiertes Unternehmen sieht nach vorn

Als Partnerbetrieb des Unesco Biosphärenreservats engagiert sich radweg.com Das Liegerad
für den Schutz und den Erhalt der Flusslandschaft Elbe durch das Wirtschaften im Einklang mit der Natur; ferner unterstützt das Team von radweg.com den Aufbau des E-Bike-Netzwerkes für das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue.
Das Unternehmen setzt sich als Mitglied des Innovationsverbundes „Nachhaltiger Mittelstand“ für dauerhafte Lösungen im Bereich Design, Tourismus, ökologische Lebensmittel oder der Nachwuchsförderung in mittelständischen Betrieben ein.
Im Inkubator Leuphana Universität Lüneburg beteiligt sich radweg.com Das Liegerad an der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen, die die regionale Wirtschaft der Region Lüneburg voran bringen.

radweg.com Das Liegerad verleiht Elektro- und Liegeräder für großartigen Fahrspaß auf dem Elberadweg.
Das Angebot richtet sich an ambitionierte und Freizeit-Biker, die Natur und Radfahren entspannt genießen wollen.

Kontakt:
radweg.com Das Liegerad
Dirk Hammer
In de Rahnk 23
19273 Sumte
0800 2338 2338
info@radweg.com
http://www.radweg.com

Pressekontakt:
Welt-der-Worte.de
Karin Hoffmann
Eggioltstr.2
55411 Bingen
06725 9643850
hoffmann@welt-der-worte.de
http://www.welt-der-worte.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»