Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jun
13

Qualität made in Germany

ZAPF GmbH steht für hochwertige Garagen aus Deutschland

Seit 45 Jahren stellt die ZAPF GmbH Betonfertiggaragen in monolithischer Bauweise her. Sie stehen nicht nur für hohe Qualität und guten Service, sondern auch für eine Produktion, die ausschließlich in Deutschland erfolgt. Insgesamt beschäftigt das Traditionsunternehmen am Bayreuther Hauptsitz und in seinen fünf Garagenwerken in verschiedenen Bundesländern rund 800 Mitarbeiter.

Die erste einteilige Betonfertiggarage wurde 1968 von Werner Zapf entwickelt und patentiert. Heute liefert die ZAPF GmbH bundesweit die meisten Betonfertiggaragen. Die Produktion findet seit jeher in Deutschland statt. Neben den Stammwerken in Weidenberg, das in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiert, und in Baar-Ebenhausen wurde auch beim Expansionskurs in den vergangenen Jahren darauf geachtet, die Gargagenherstellung nicht ins Ausland zu verlagern. Aus diesem Grund erwarb das Unternehmen Garagenwerke in Herne und Dülmen in Nordrhein-Westfalen sowie in Neuenburg am Rhein in Baden-Württemberg. „Uns ist es seit jeher wichtig, dass unsere Produkte in Deutschland hergestellt werden, um unseren hohen Qualitätsanspruch wahren zu können“, sagt Roman Fehling, Geschäftsführer der ZAPF GmbH. „Deshalb entsteht jede Fertiggarage, angefangen von der Betonmischung bis hin zum Anstrich, in einem unserer Standorte in der Bundesrepublik.“ Bei seinen Zulieferern und Partnern setzt der Garagenhersteller ebenfalls auf Firmen aus Deutschland.

Kompetente Fachkräfte als Erfolgsgeheimnis

„Unser Ziel ist es, bundesweit Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten“, so der Geschäftsführer. Derzeit sind im Unternehmen etwa 800 Mitarbeiter beschäftigt. Davon sind die Mehrheit Fachkräfte, die oft schon seit vielen Jahren im Unternehmen arbeiten, manche bereits seit ihrer Ausbildung. Auch jetzt absolvieren 41 Jugendliche bei ZAPF eine Ausbildung oder ein duales Studium. „Unsere Mitarbeiter sind ein Teil des Erfolgsgeheimnisses“, verrät Fehling. „Ihre Fachkenntnisse und längjährige Erfahrung tragen neben aktiven Qualitätsmanagement wesentlich zur Hochwertigkeit unsere Produkte und unserem erfolgreichen Rundum-Service bei.“

Qualität in vielen Variationen

Das Repertoire an ZAPF-Garagen umfasst rund 5.000 Varianten. Sie reichen von klassischen Garagenmodellen bis hin zum designprämierten, „runden“ Modell „Clou“. In punkto Optik setzt ZAPF auch mit der Designlinie COLORWORLD® Trends im Fertiggaragensegment und ermöglicht eine perfekte farbliche Abstimmung der Außenwände, des Tores, der Fenster und Türen.
Erst vor Kurzem hat das Unternehmen in Zusammenarbeit mit AKKON Solar zudem eine Selbstversorgergarage entwickelt, die durch Solarkollektoren auf dem Dach und einem Akkusystem im Garageninneren zum privaten Energiezentrum wird. Die jahrelange Erfahrungen fließt bei ZAPF aber nicht nur in die Herstellung und Entwicklung von Neuheiten ein. Sie findet auch bei der Modernisierung von bereits bestehenden Garagen Anwendung. „Wir ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus, sondern sind immer auf der Suche nach Innovationen und Verbesserungsmöglichkeiten für Fertiggaragen“, so der Geschäftsführer.

ZAPF-Kurzporträt
Seit mehr als 40 Jahren konzentriert sich der Geschäftsbereich Garagen der ZAPF GmbH auf die Produktion und Weiterentwicklung von Garagen in monolithischer Bauweise und auf die Herstellung von innovativem Garagenzubehör. In dieser Zeit entwickelte sich ZAPF-Garagen in Deutschland zum Marktführer in diesem Segment: Bundesweit ist ZAPF die meistverkaufte Betongarage, darüber hinaus liefert das Unternehmen auch ins europäische Ausland. Mehr Infos finden Sie unter www.garagen-welt.de.

Seit mehr als 40 Jahren konzentriert sich der Geschäftsbereich Garagen der ZAPF GmbH auf die Produktion und Weiterentwicklung von Fertiggaragen in monolithischer Bauweise und auf die Herstellung von innovativem Garagenzubehör. In dieser Zeit entwickelte sich ZAPF-Garagen in Deutschland zum Marktführer in diesem Segment und liefert bundesweit inzwischen jede vierte Betonfertiggarage und exportiert ebenfalls ins europäische Ausland. Weitere Informationen finden Sie unter www.garagen-welt.de.

Kontakt
ZAPF GmbH
Matthias Höhn
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth
0921/ 601 – 430
m.hoehn@zapf-gmbh.de
http://www.garagen-welt.de

Pressekontakt:
Fröhlich PR GmbH i. A. der ZAPF GmbH
Heidi Sandner
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921/ 75935 – 59
h.sandner@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»