Finanz Nachrichten und Wirtschaft Nachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Wirtschaft und Finanzen

Jul
13

Prinz von Preussen Grundbesitz AG aktuell: Neues Projekt „Esplanade“ in Potsdam

Grundstück an der Potsdamer „Esplanade“ erworben +++ moderne Stadtvillen in zentraler Wohnlage mit rund 90 Wohnungen in unmittelbarer Nähe zu Pfingstberg und Biosphäre geplant +++ Investitionssumme des Bauträgerunternehmen in Potsdam über 30 Millionen Euro

(ddp direct) Grundstück an der Potsdamer „Esplanade“ erworben +++ moderne Stadtvillen in zentraler Wohnlage mit rund 90 Wohnungen in unmittelbarer Nähe zu Pfingstberg und Biosphäre geplant +++ Investitionssumme des Bauträgerunternehmen in Potsdam über 30 Millionen Euro

Bonn/Potsdam. Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG vermeldet heute den erfolgreichen Kauf eines weiteren Grundstücks in Potsdam. „Wir freuen uns sehr, dass wir soeben alle Formalitäten für den Erwerb dieses einzigartigen, zentral gelegenen Baugrundstücks in Potsdam, umgeben von diesen wunderschönen, öffentlichen Grünanlagen, abgeschlossen und beurkundet haben“, kommentiert Theodor J. Tantzen, Vorstand der Prinz von Preussen Grundbesitz AG, den gerade geschlossenen Kaufvertrag mit dem Entwicklungsträger der Stadt Potsdam.

Das gut 13.000 Quadratmeter große Areal liegt geradezu einzigartig zwischen dem historischen Stadtkern Potsdams und dem Pfingstberg, auch gerne „die Krone des Potsdamer Gartenreichs“ genannt, in unmittelbarer Nähe zur Biosphäre Potsdam, umgeben von städtischen Grünflächen und Parkanlagen.

Leben in der Stadt – Wohnen im Grünen

Damit steht weiteren geplanten Investitionen in Höhe von über 30 Millionen Euro in hochwertigen Wohnraum von Seiten der Prinz von Preussen Grundbesitz AG nichts mehr im Wege. Das in dieser einmaligen, zentralen Gegend Potsdams gelegene Baugrundstück, zwischen Grünanlagen, Havelseen, Pfingstberg und Stadtkern, wird die Unternehmensphilosophie des Hauses Prinz von Preussen erneut widerspiegeln: Premiumwohnungen in absoluten Toplagen, zentral gelegen inmitten einer anspruchsvollen, idyllischer Umgebung. Die Stadt Potsdam kann damit jetzt auf weitere begehrte Wohnflächen in der ehemaligen preußischen Residenzstadt hoffen.

Geplant sind moderne Stadtvillen im Geschosswohnungsbau, bei dem circa 90 Wohnungen mit insgesamt rund 10.000 Quadratmetern Wohnfläche entstehen. Die direkte Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel zum Hauptbahnhof sowie die fußläufige Entfernung vom Zentrum der Stadt machen das Grundstück „Esplanade“ zu einem überaus begehrenswerten Standort. Baubeginn der ersten Eigentumswohnungen wird voraussichtlich Sommer 2013 sein.

Über Prinz von Preussen Grundbesitz AG:

Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG, Bonn, zeichnet sich durch jahrzehntelange Kompetenz auf dem Gebiet der Projektentwicklung und Projektsteuerung aus. Die Kernkompetenz des namhaften Bauträgerunternehmens liegt in der Entwicklung, Umsetzung und Vermarktung sowohl historischer, denkmalgeschützter und restaurierter Bauwerke als auch von Neubauprojekten, die durch ein unverwechselbares architektonisches Flair sowie exklusive Lage und Ausstattung für sich einnehmen. Weitere Informationen unter www.prinzvonpreussen.eu.

Abdruck honorarfrei. Beleg erbeten an: PR & Text Bureau, Margit Schmitt, Max-Planck-Straße 6-8, 50968 Köln.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/001uhd

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/unternehmen/prinz-von-preussen-esplanade-potsdam

Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG, Bonn, zeichnet sich durch jahrzehntelange Kompetenz auf dem Gebiet der Projektentwicklung und Projektsteuerung aus. Die Kernkompetenz des namhaften Bauträgerunternehmens liegt in der Entwicklung, Umsetzung und Vermarktung sowohl historischer, denkmalgeschützter und restaurierter Bauwerke als auch von Neubauprojekten, die durch ein unverwechselbares architektonisches Flair sowie exklusive Lage und Ausstattung für sich einnehmen. Aktuelle Projekte sind neben The Metropolitan Gardens in Dahlem auch der außergewöhnliche Persiusspeicher in der Speicherstadt Potsdam oder die Auenhöfe in Köln-Worringen sowie Neubauobjekte in Berlin und Potsdam.

Kontakt:
PR & Text Bureau
Margit Schmitt
Max-Planck-Str. 6-8
50858 Köln
02234-9 99 02-0
info@prtb.de
http://www.prtb.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»